Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Anglerin aus OHV Avatar von Tine_Tinka
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    16775
    Alter
    49
    Beiträge
    76
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Exclamation So war mein Nachtangeln an der Havel (Aale im Kanal ?)

    Erst einmal danke für eure Tipps zum Aal angeln am Kanal.

    So am Samstag um 17.00 Uhr gings los. Treffpunkt war der Platz am Aldi. Der Abend fing schon gut an, das Wetter spielte mit und fast alle waren bei guter Laune. Also wir fuhren los und kamen so gegen 18.00 an der Havel bei Burgwall an.

    Na toll dachte ich mir als ich so die Stellen sah. Da ist sicherlich wieder weiter Fußmarsch angesagt. Und ich sollte Recht behalten. Also erst einmal die Angelsachen vom Auto und los gehts. Als ich die Stelle erreicht habe war ich schon einmal K. O. so also die restlichen Sachen geholt. Da ich bloß 52 kg wiege, musste ich ja noch einpaar Pullover und eine Jacke einstecken. Also musste ich ganz schön schleppen.

    Meine zweite Hälfte (Mann) saß neben mir. Der war nur am fluchen, weil irgend ein Teil an seiner Kopfrute fehlte. Der war so wie so nicht in bester Laune, weil er erst um 15.45 Uhr von der Arbeit gekommen war und keine Stunde Zeit hatte sich schlafen zu legen. Dann hatte ich kein Bier eingesteckt, weil ich davon ausgegangen war, dass einige Mitglieder ihren Einstand geben wollten. Na ja Bier kam ja dann doch noch.


    Zuerst habe ich mit Pose geangelt. Die Strömung war nun doch nicht so doll wie manch einer vorher behauptet hat. Bis zum dunkel werden hatte ich eine Plötze und einen Blei. So gegen 22.30 Uhr warf ich dann eine Angel auf Grund (30 g haben ausgereicht). Die ganze Zeit nichts, dann ein leichtes Zittern der Glocke und was war drann? Ein Baby Wels. Vorsichtig ausgehakt und wieder reingestzt und habe ihm gesagt, dass er seine Großeltern vorbeischicken soll.

    Dann sah ich eine Sternschnuppe und wünschte mir, dass noch einpaar Fische beißen mögen. Aber bis auf die Mücken hat gar nichts mehr gebissen.

    Um 3.45 Uhr wurde es langsam wieder hell. Dann ein Hänger. Beim Versuch es wieder zu lösen habe ich einen Blei im Rücken erwischt. War gar nicht so einfach ihn raus zu bekommen. Eine ganze Weile später noch einen Blei. die Freude war groß und ich hoffte es würde so weiter gehen. Nichts da es kam kein Fisch mehr. Das Angeln sollte bis um 8.00 Uhr gehen. Ich packte meine Sachen aber schon um 7.00 Uhr zusammen. Musste 3 mal laufen um die ganzen Sachen wieder zum Auto zu bekommen.

    Dann ab ins Auto und zur Wiegestelle. Leider bloß 1000 g. Unser Taxifahrer hatte eine Schlei vom fast 2000g. Aale wurden von den ganzen Teilnehmern nur 3 von 45,46 und 43 cm die alle wieder zurückgesezt wurden. Baby Welse wurden insgesamt 3 gefangen und natürlich sind sie auch wieder zurück ins Wasser gekommen.

    Dies war mein Nachtangeln bis zum nächsten Bericht.

    Tine Tinka

  2. #2
    Sei immer fair Avatar von Walter Schroeder
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    12489
    Alter
    90
    Beiträge
    876
    Abgegebene Danke
    301
    Erhielt 977 Danke für 336 Beiträge
    Hallo Tine! Du brauchst Dich nicht zu ärgern,im Augenblick sieht es im allgemeinen in unserer Region mit Aal schlecht bestellt.Bin selber mit Frau,mit 4 Angeln im Wasser ohne Aal nach Hause gefahren,waren am Oder-Spree-Kanal von 17.00-24.00 Uhr.meine Frau hatte gerade mal paar Minibarsche.

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Ronnie
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    76744
    Alter
    41
    Beiträge
    784
    Abgegebene Danke
    1.737
    Erhielt 1.239 Danke für 280 Beiträge
    Mach dir nichts draus, immerhin hast du was gefangen. War jetzt zweimal an meinem Vereinsgewässer nachts mit Tauwurm gesessen und nicht einen Biss gehabt.....
    Naja, am Mittwoch werd ich mal nächtliches feedern probieren, bin schon ziemlich gespannt.

  4. #4
    Southern Carp Hunter Avatar von Aalglöcken
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    88214
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    450
    Erhielt 356 Danke für 113 Beiträge
    Hi,
    Schöner Bericht!

    Beim nächsten Mal klappte es mit den schlangen!



    Gruss und tight lines,
    Andre

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Tine...Schade
    ...obwohl wenn ich Henry seine Aalfänge dieses Jahr sehe, der liegt schon bei über 50 Stk.
    Gewußt wo und wie.
    Ist aber immer schwer, an unbekannten Gewässern gleich sehr erfolgreich zu sein.
    Trotzdem war es bestimmt eine schöne Veranstaltung...bleib am Ball!
    Petri
    Willi

  6. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Angelhaken
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    19059
    Alter
    46
    Beiträge
    284
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 64 Danke für 38 Beiträge

    Thumbs up

    Petri zu deinen Fischen, Tine....dat mit dem Aal klappt dann eben das nächste Mal oder das übernächste oder, oder, oder....
    Geändert von Angelhaken (12.06.2007 um 15:25 Uhr)
    Gruss, Daniel

    Mit dem, was ich nicht weiß, könnte man ganze Bibliotheken füllen

  7. #7
    Allrounder/Norgefan Avatar von Aalete
    Registriert seit
    03.02.2007
    Ort
    39418
    Alter
    52
    Beiträge
    170
    Abgegebene Danke
    97
    Erhielt 259 Danke für 50 Beiträge
    Das ist ja dann nicht so toll gewesen mit den Aalen.Glaube, du wolltest so gerne einen erwischen (oder 2 oder 3). Petri zu den anderen Fischen. Bei uns läuft es im Moment sehr gut, fast jeder Ansitz bringt große Aale.

    Gruß Aalete!
    Nicht jeder Angeltag ist auch ein Fangtag!

  8. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Schöner Bericht, und Petri zu den Fischen.
    Viel Glück fürs nächste Mal, was den Aalen angeht.

    Petri Heil

  9. #9
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.335
    Abgegebene Danke
    14.496
    Erhielt 11.496 Danke für 2.610 Beiträge
    Hallo Tine

    Ein kl. Tipp von mir zu den Aalfängen.

    So bald wie Gewitterstimmung in der Luft liegt, alle Köder an der Oberfläche anbieten mit roten Knicklichtern und Aminosäurespray garniert.

    Gruß FM Henry

  10. #10
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Hi Tine,

    ein sehr schöner Bericht und ich finde Du warst ganz erfolgreich.

    Wie man so hört, laufen die Aale nicht wirklich gut z. Zt., beim nächsten Versuch wird es schon klappen, ich denke den Biss dafür hast Du.

    Petri Heil

    Stephan

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen