Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Karpfenangler Avatar von TorstenH
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    32584
    Alter
    39
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 354 Danke für 132 Beiträge

    Fliegenfischen auf Forelle für Anfänger

    Hallo Angler-Freunde,

    ich fische seit etwa einem Jahr auf Forellen recht erfolgreich mit Pose und Spirolino. Mein 7-jähriger Sohn begleitet mich oft und wir haben viel Spaß dabei. Jetzt haben wir interesse daran das Fliegenfischen auf Forellen zu erlernen.
    Aber wir fragen uns, welche Rute den für uns als Anfänger bzw. für meinen Sohn geeignet ist. Wie bei allem ist die Auswahl in den Online-Shop´s bzw. Angelläden recht groß. Habt Ihr Tipps für uns ?
    Kennt jemand eine Ansprechstelle für uns um das ganze zu erlernen in der Nähe von Kaiserslautern / Ramstein.

    Vielen Dank und Petri !

  2. #2
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.548
    Abgegebene Danke
    5.821
    Erhielt 5.356 Danke für 1.716 Beiträge
    schau mal auf www.farioev.de

    viel spaß, fliege 2

  3. #3
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Hallo Thorsten,

    ich finde es echt Klasse, dass Du und Dein Sohnemann die Fliege schwingen wollt.

    Im allgemeinen sagt man, dass eine 5er Rute, entsprechende Rolle und Schnur für den Einsteiger genügen. 2,25 Mtr. f. Deinen Sohn, Deine kann ruhig etwas länger sein.

    Dann kommt es auch darauf an wie ernst Euch die Sache ist und wieviel investiert werden darf in die 2 Ausrüstungen.

    Da wäre aber vorher doch ganz interessant, wo Ihr bevorzugt angelt oder angeln wollt, an einem Bach, kleiner od. großer Fluß, See, Teich?

    Wie groß sind dort durchschnittlich die Fische die gefangen werden?

    Ich persönlich würde zu einer nicht zu weichen Rute raten.

    Wenn Du schon einige Sachen im Auge hast, dann kannst Du sie gerne posten und wir können Dich beraten.

    Petri Heil

    Stephan

  4. #4
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge

    Fliegenfischen auf Forelle für Anfänger

    Hallo Torsten, was Stefan schreibt, kann ich nur bestätigen. Ein kleines Problem wäre die Ausrüstung für Deinen Sohn. Ich kenne nicht seine Größe u. Statur, aber einem 7-jährigen Jungen würde ich zur leichtesten und kürzesten Rute raten, als etwa eine 3er bis 4er.Für Dich wäre eine Rute der Klasse 5 - 6 ratsam. Dann würde ich Euch, wie ich es allen empfehle, zu einem Kurs raten, wenn es Euch ernst ist mit dem Fliegenfischen.
    Übt man allein, schleichen sich zu viele Fehler ein, wie ich Dir aus Erfahrung sagen kann. Ein guter Ausbilder räumt Fehler gleich aus. Hast Du Bekannte, die es Dir beibringen können, ist es auch in Ordnung.
    Gruß u. Petri Heil
    Eberhard

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    24105
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 1 Beitrag
    Hallo an alle,
    auch ich bin erst seit kurzer Zeit Angler. Aber ich habe mich von Anfang an auf das Fliegenfischen eingeschossen. Das ist, so finde ich, die einzige Art des fischens, wo sich der Angler dem Fisch mit dem nötigen Respekt nähern kann. Über kurz oder lang will ich natürlich auch Erfolg haben. Gerade in bezug auf die schwierigen Gesellen wie MeFos und Meeräschen. Im Sommer mache ich immer Urlaub am Gardasee, wo ich der Gardaseeforelle nachstellen möchte. Stellen wir uns ma jans dumm, Ort: ein Forellenpuff; zu welcher Tageszeit, zu welcher Jahreszeit welche Fliege bzw Streamer?
    Bisher war ich fünf Mal am Puff und war erst einmal erfolgreich. Und das mit einem Wholly Bugger mit Augen würde ich sagen. Das ist mir zu wenig. Die Frage ist ja auch, was mache ich falsch? Einen Wedelkurs habe ich bereits hinter mir.Gibt es vielleicht auch jemanden im Raum Schleswig-Holstein (Kiel), der mich ein bisschen an die Hand nimmt?
    Ich hoffe nur, ich stell mich nicht zu blöd an.
    So long and thanks for all the fish (Douglas Adams)
    FlyRookie

  6. #6
    Angelguide - Niederrhein Avatar von Torsten Rühl
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    46562
    Alter
    46
    Beiträge
    359
    Abgegebene Danke
    78
    Erhielt 404 Danke für 194 Beiträge
    Schau mal hier:

    http://www.fliegenfischer-forum.de/f...e-t256615.html

    Da wirst du bestimmt leute finden die dir helfen können.
    Ansonsten immer fleißig am Wasser sein. da wirst du bestimmt auch noch ein paar Fliegenfischer finden die dir helfen.
    Angeln schafft Freu(n)de

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen