Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ15 Krone bei Mittenwalde

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    KAV Zossen e. V.
    Bergstr.94
    15834 Rangsdorf
    Tel: 033708/440830
    Fax: 033708/440831
    Donnerstags 17.00-19.00 Uhr
    Kreisanglerverband-Z@t-online.de
    kavzossen.jimdo.com/

    LANDESANGLERVERBAND BRANDENBURG e.V.
    Zum Elsbruch 1
    14558 Nuthetal OT Saarmund
    Telefon:
    (033200) 523916 Sekretariat
    (033200) 523920 Hauptgeschäftsführer
    (033200) 523917 Präsident
    (033200) 523911 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523912 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523914 Bereich Finanzen
    (033200) 523915 Bereich Finanzen
    (033200) 523913 Bereich Sport
    Fax: (033200) 523918
    m.weichenhan@lavb.de
    www.landesanglerverband-bdg.de/


    See im Landkreis Teltow-Fläming in Brandenburg

    zwischen Mittenwalde und Groß Machnow gelegen.


    Download Fangbuch

    Übersicht der Angelkartenpreise / Waldfahrgenehmigung / Austauschangelberechtigung

    Gewässerordnung LAVB

    Verbandszeitschrift Ab-, An-, Ummeldung

    Verbandszeitschrift online lesen


    Gewässernummer: P 17-101

    DAV / LAVB Gewässer

    Bestimmungen:
    2 Ruten erlaubt.
    Nachtangeln erlaubt.

    Tageskarte 13 €
    Wochenkarte 25 €
    Nachtangelberechtigung für Wochenkarte 13 €
    Tageskarte Kinder / Jugend 5 €
    Wochenkarte Kinder / Jugend 10 €
    Stand Info 2016

    Vollzahler des Jahresbeitrages Vereinsmitgliedschaft DAV Berlin LAV Brandenburg angeln hier kostenlos.

    Größe: ca. 3 ha

    Hauptfischarten:
    Hechte, Barsche, Aale, Karpfen, vereinzelt Schleien und verschiedene Weißfischarten

    Gewässertipps melden
    Geändert von FM Henry (21.03.2017 um 11:25 Uhr) Grund: aktualisiert
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Im Sommer sehr stark verkrautete Gewässer, die unmittelbar zusammenliegen.
    Krone und Fenne wird hier bei uns als ein Gewässer angesehen, obwohl sie durch einen kleinen Wall voneinander getrennt sind.
    Beides DAV-Verbandsgewässer somit gelten auch die Bestimmungen des Verbandes.
    Hechte, Barsche, Aal und Karpfen hab ich schon gefangen.
    In einem besonders warmen Sommer haben den Bedingungen sehr große Schleien Tribut zollen müßen. Das waren 2 richtige Schleien Kracher so um die 60 Zentimeter.
    Ich vermute mal, daß es davon noch mehrere im Gewässer gibt. Nur ist sehr schwer rankommen an die Fische. Ein von mir gleich nach der Schonzeit gefangener Hecht hatte eine riesen Fleischwunde auf der Seite. Der Hecht selber hatte so um die 65cm und seine eine Seite war fast ganz aufgerissen. Ich denke mal ein Männchen, was einer dicken Dame nicht schnell genug von der Pelle gerückt ist. Soll heißen die Jerkbaits werden im Sommer da auf alle Fälle ihren Tanz vollführen!
    Willi

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jungpionier für diesen nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen