Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
  1. #1
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge

    Talking Angelpoker - Dreier, Vierer, Full House ?

    ....auf Grund einer mehrtägigen beruflichen Doppelschicht kommt verspätet der Bericht....

    Nach der vorangegangenen Regenfront hat es mich natürlich mit den ersten blauen Flecken am Himmel auch vor 3 Tagen wieder auf den See gezogen.

    Der Wasserstand ist um ca. 20 cm gestiegen und es war leicht angetrübt, also sollten mindestens einige Barsche drin sein dachte ich mir.

    In der Bootswerft haben mir die Jungs erzählt, dass ein Spezi aus der Nachbarschaft bereits mit Hecht und Barsch erfolgreich war, gell Harry.

    In diesem Sinne hab ich bei einer Wassertiefe von ~ 3 Metern zum Schleppen begonnen und es dauerte nicht lange, da kämpfte der erste Stachelritter am anderen Ende der Schnur.


    ....wenn ich mich recht erinnere ist er mir beim Fotografieren aus der Hand gefallen.

    Passt scho, dachte ich mir und ruderte weiter Richtung Insel.

    Auf dem Weg dorthin erspähte ich einen schönen Döbel im Flachwasser. Schnell war eine Schlepprute eingekurbelt, der Wobbler runter und ein unbeschwerter Gufi drauf.

    Der Döbel zog langsam an einem Seerosenfeldchen entlang und mein Gufi klatschte ca. 1 Meter neben ihm auf’s Wasser. Ich lies den Fisch langsam zum Grund sinken ohne jede Bewegung, alles auf Sicht, seine Aufmerksamkeit hatte ich, er kam in die richtige Richtung, der Gufi liegt schon einige Sekunden auf Grund, ich hob ihn langsam leicht an und lass ihn wieder absacken und liegen, er lag ca. 2 Sekunden und da schlug er zu – Anschlag – Drill

    Ein wirklich guter Kämpfer in guter Größe


    Sie sind in Beißlaune, das ist schon fast die Bestätigung dafür gewesen.

    Trotz des wechselhaften Wetters (zum Glück hatte ich meinen Schirm mit) war ich überzeugt, dass sich der Weg ans andere Ende des Sees lohnen würde, nicht nur wegen eines Barschspots - das Pokerspiel hatte begonnen.

    Das sind mal eben noch 40 Minuten rudern gewesen ohne einen Zupfer und ich bin angekommen.

    Hier ist ein großes Bojenfeld vor einer großen Steganlage, schon fast ein kleiner Hafen und alle Bojen sind bestückt mit Segelbooten und das relativ eng – ein genialer Platz für gute Barsche mit abwechselndem Grund und Wasserpflanzen.

    Langsam lasse ich mich durch das Feld treiben und befische dabei alle aussichtsreichen Stellen mit meinem Gufi.

    Bereits nach dem 3. Wurf kam der nächste Barsch ans Tageslicht, einer von der "Gierschlundsorte", gerade mal etwas größer als der Köder.
    Aber dann können die Großen nicht weit sein, dachte ich und es folgten noch 2 Bürschlinge aus dem gleichen Jahrgang.

    Langsam driftete ich am Ende des Bojenfeldes auf den See und werfe noch mal ein Krautfeld an, kurz nach dem Aufprall des Gufis spürte ich ein leichtes Zucken in der Rutenspitze, jedoch ohne weiteren Kontakt.

    Neuer Wurf, gleiche Stelle ..…. und da ist wieder, ein Zucker kurz nach dem Eintauchen des Gufis.
    Das war eigentlich nur ein ganz leichtes Stoppen und beim Einholen gar nichts.
    Vor dem nächsten Wurf überlegte ich, wie lange es jeweils dauerte bis dieser Stop nach dem Einfallen erfolgte, 2-3 Sekunden, ok.

    Nächster Wurf, selbe Stelle, 21, 22, 23, Anschlag........ Wiederstand auf der anderen Seite und Grinsen in meinem Gesicht. Nach einigen Minuten hob ich diesen 35er ins Boot.



    Dieser Barsch ist dann auch der Größte des Tages gewesen und ich machte mich auf den Weg einige Hechtspots abzuschleppen, dabei konnte ich noch mal einige Döbel ausmachen wie sie an der Kante entlang zogen.

    Mit der gleichen Taktik wie zuvor konnte ich diesen Burschen überlisten.



    …und weiter schleppen….

    Einen schönen Hecht konnte ich sichten ,…..und er mich auch …..für einige Sekunden ….schade.

    Paddelpaddelpaddelpaddelpaddel

    Ein anständiger Biss unterbrach meine meditative Dauerbewegung und der reflexartig Anschlag ging nicht ins Leere.

    Mein Lieblingslied ertönte, gesungen von der Rollenbremse meiner Daiwa.
    Ein toller Drill mit 4 oder 5 kräftigen Sprüngen, Kopfgeschüttel und allem was dazugehört folgten,



    ......bis ich ihn mit einem Nackengriff ins Boot hole.
    ...und eines hab ich bei meinem Fernstudium von Henry's Berichten schon gelernt…..


    ....erkannt? ...…..... ein guter Fisch, 60 cm lang und 1,6 kg schwer.

    Jetzt hatte ich den "Dreier" ( 3 unterschiedliche Arten) und noch etwas Zeit, ein "Vierer" konnte drin sein, und ich wechselte auf wesentlich schlankere Gufis mit mehr Blei.

    Auf dem Rückweg ist ein guter Zanderspot, ein echt tiefes Loch, dieses Loch ist für die dortige Bodenstruktur völlig untypisch und wird gerne von jagenden Zandern aufgesucht.

    Bei der ersten „Überfahrt“ kam auch schon ein Biss, sofort ging ich auf „Tuchfühlung“, lasse den Köder absinken und das Boot nur treiben. Als ich den Gufi zum zweiten mal anhebe kommt der Biss und auch mein Anschlag.

    Gute Gegenwehr, kurzer Drill und und da kam er aus der Tiefe,


    ....leider nur 46 cm, somit behutsam vom Haken gelöst und zurückgesetzt.

    Der "Vierer" war schneller wahr geworden als ich gehofft habe, natürlich habe ich noch einige Würfe an diesem Fleckchen machen müssen, aber ich konnten auch mit anderen Farben keinen weiteren Zander überzeugen.

    So jetzt noch mal neu mischen – Rapfen gibt es keine in diesem See, Barsch, Döbel, Hecht und Zander hab ich schon, der Aal fällt köderbedingt aus, bleiben nur noch …………... genau Seeforelle und Waller.

    Die Seeforellen sind schon seit einigen Wochen auf Grund der Wassertemperaturen und Unruhe in Ufernähe so gut wie gar nicht mehr zu sehen.

    Es wurden schon einige große Welse hier gefangen, allerdings beschränkt sich das auf eine vielleicht 2 stellige Zahl im Jahr und was dem einen zu warm, ist für den anderen noch kühl.

    Ich hab es auf Seefo’s versucht, da sah ich die größte Chance einmal wieder ein "Full House" zu schaffen - und.....

    was soll ich sagen...



    Nein, nein, das wäre jetzt ein "Bluff" gewesen, das war schon vor 2 Monaten mit dieser Seeforelle.

    .......als die Sonne ohne des erhofften Abendsprungs langsam unterging gab ich mich geschlagen, leider konnte ich meinen Joker, die Fliegenrute, in diesem Spiel nicht einsetzen.

    Rückblickend auf diesen Tag komme ich hoch zufrieden mit dem Boot am Liegeplatz an und fahre nach einem Pläuschchen mit der „Schäfer-Crew“ glücklich nach Hause.

    Petri Heil

    Stephan

  2. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Stephan Wolfschaffner für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger Avatar von Thomas Metzger
    Registriert seit
    31.12.2006
    Ort
    72770
    Alter
    36
    Beiträge
    97
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 58 Danke für 40 Beiträge
    Ganz dickes Petri Heil!!!

    Ganz tolle Bilder und super Bericht!


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Super interessanter Bericht und klasse zu lesen.
    Meinen Glückwunsch zu deinem erfolgreichen Angelpokertag mit deinem Vierling.

    Petri Heil, Weiter so!!!

    P.S.: Ein Full House ist beim Pokern schwächer als ein Vierling, von daher ist es doch ganz gut das du nen Vierling hattest.

  5. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Petri Stephan...
    Mensch feine Döbel....die fehlen mir noch auf Jummi
    Wie sagt der Bajuware?..:"Rrrreschpekt!"
    Willi

  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Angelhaken
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    19059
    Alter
    46
    Beiträge
    284
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 64 Danke für 38 Beiträge

    Thumbs up

    Sehr schön, Petri.... ...da macht das Lesen wieder mal richtig Spass...


    Gruss, Daniel
    Gruss, Daniel

    Mit dem, was ich nicht weiß, könnte man ganze Bibliotheken füllen

  7. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.02.2007
    Ort
    94078
    Alter
    54
    Beiträge
    465
    Abgegebene Danke
    439
    Erhielt 461 Danke für 208 Beiträge
    Geiler Bericht und tolle Bilder!
    Ich warte schon auf Deinen Nächsten.
    Gruß Andreas

  8. #7
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Vielen Dank Männer,

    man tut was man kann.

    Petri Heil
    Stephan

  9. #8
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Petri auch schöner Bericht und schöne Bilder.
    Selbst die Einleitung reimt sich und auf was man immer beim Threadbetreff so alles kommt.
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

  10. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von fw77
    Registriert seit
    08.06.2006
    Ort
    99441
    Alter
    39
    Beiträge
    137
    Abgegebene Danke
    224
    Erhielt 58 Danke für 27 Beiträge
    Danke für den unterhaltsamen Bericht. Seeforellen fotos werden wir nächstes Frühjahr wieder zu Gesicht bekommen, also zur Zeit sind sie wirklich nicht nötig.

  11. #10
    Raubfischjäger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beiträge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke für 132 Beiträge
    Wirklich schön geschrieben der Bericht!

    Immer weiter so, Bis zum Royal Flush


    Gruß
    Olli
    Petri Heil

    Kunstköder heißen nicht so weil sie künstlich sind, sondern weil es eine Kunst ist mit ihnen umzugehen!

  12. #11
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Herrliche Forelle. Wie du die nur aus dem Ärmel zauberst?

  13. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von D@nny
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    12249
    Alter
    38
    Beiträge
    1.614
    Abgegebene Danke
    726
    Erhielt 2.111 Danke für 481 Beiträge
    Feinster Bericht.....so etwas sehe ich immer gerne.Ein so grosse Palette an verschiedenen Räubern, sprich doch für das Gewässer.Ja......ja...so ein feiner Döbel am Wobbler wäre schon was schönes.......gehört hier in Berlin eher zur den Ausnahmen.......Tolle Fotos,schöne Fische und gelungener Bericht......

  14. #13
    Southern Carp Hunter Avatar von Aalglöcken
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    88214
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    450
    Erhielt 356 Danke für 113 Beiträge
    Hi,
    Schöner Bericht! Weiter so!! Freu mich auf die nächsten Berichte!



    Gruss und tight lines,
    Andre

  15. #14
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Vielen Dank Leute,

    @ Darek,

    diese Döbel wurden mit Gummi gefangen, das mit dem Wobbler liegt schon wieder etwas zurück.

    Die großen und auch scheuen Exemplare sind oft mit weniger Köderbewegung besser zu fangen, gerade dann, wenn sie nicht auf Raubzug sind, sondern nur auf Streife unterwegs.

    Petri Heil
    Stephan

  16. #15
    Allrounder Avatar von Mohrli
    Registriert seit
    05.06.2006
    Ort
    88749
    Alter
    24
    Beiträge
    292
    Abgegebene Danke
    246
    Erhielt 54 Danke für 40 Beiträge
    Petri
    super schöner Bericht mit läsigen
    Bilder. Hoff ma folgt bald der nächste.
    Petri heil
    Mohrli

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen