Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ16 Elskavelgraben / Ostprignitz-Ruppin

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    KAV Ruppin e.V.
    Junkerstraße 12a
    16816 Neuruppin
    Tel.: 03391 503201

    LANDESANGLERVERBAND BRANDENBURG e.V.
    Zum Elsbruch 1
    14558 Nuthetal OT Saarmund
    Telefon:
    (033200) 523916 Sekretariat
    (033200) 523920 Hauptgeschäftsführer
    (033200) 523917 Präsident
    (033200) 523911 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523912 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523914 Bereich Finanzen
    (033200) 523915 Bereich Finanzen
    (033200) 523913 Bereich Sport
    Fax: (033200) 523918
    m.weichenhan@lavb.de
    www.landesanglerverband-bdg.de


    Bachstrecke im Landkreis Ostprignitz-Ruppin,

    dessen hier befischbare Strecke vom Rhinkanal bei Lentzke bis Grün - Damm - Graben, bei 16833 Fehrbellin verläuft.

    Download Fangbuch

    Übersicht der Angelkartenpreise / Waldfahrgenehmigung / Austauschangelberechtigung

    Gewässerordnung LAVB

    Verbandszeitschrift Ab-, An-, Ummeldung

    Verbandszeitschrift online lesen


    Gewässernummer: P 11-212

    DAV / DAFV / LAVB Gewässer

    Bestimmungen:
    2 Ruten erlaubt.
    Nachtangeln erlaubt.

    Tageskarte 13 €
    Wochenkarte 25 €
    Nachtangelberechtigung für Wochenkarte 13 €
    Tageskarte Kinder / Jugend 5 €
    Wochenkarte Kinder / Jugend 10 €
    Stand Info 2016
    Größe ca. 4 ha

    Hauptfischarten: Karpfen, Schleien, Barsche, Aale und verschiedene Weißfischarten

    Gewässertipps melden



    Geändert von FM Henry (11.09.2014 um 07:11 Uhr) Grund: aktualisiert
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    Der Elskavelgraben dürfte nur im Frühjahr und Herbst interessant sein, da zum momentanen Zeitpunkt der Graben zu ist durch das Pfeilkraut und damit das Angeln fast unmöglich macht.
    Einzig mit der Stippe ist es möglich noch den einen oder anderen Fisch zu überlisten.
    Dabei soll der Fischbesatz nicht mal so schlecht sein, Rotaugen, Schleien, Karpfen, Graskarpfen, Aale, Barsche, da der Kanal vom Rhinkanal abzweigt ist sicher mit so mancher Überraschung zu rechnen.
    Einige Krautbilder zur Veranschaulichung.

    Gruß Bernd
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Bernd Zimmermann für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Bastard82
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    16835
    Beiträge
    107
    Abgegebene Danke
    67
    Erhielt 37 Danke für 24 Beiträge
    Hat da schonmal jemand Erfolg gehabt?

  5. #4
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    Bis jetzt nur kleine Rotaugen und kleine Barsche, habe aber schon Graser und Karpfen gesehen.
    Im Sommer über ist fast kein Angeln möglich wegen des vielen Krautes.

    Gruß Bernd

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bernd Zimmermann für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen