Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    42651
    Alter
    37
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Würmer an den Schwanzflossen meiner Barben!!!

    Hey Leute!! War gestern am Rhein und konnte 2 Barben überlisten von 50 cm!! Als ich diese vom Haken löste viel mir auf das sie so kleine Würmer an der Schwanzflosse hat.Sie haben die Farbe einer Made und sehen so ähnlich aus wie Blutegel!!

    Kann man Sie noch verzeheren??
    Ich habe keine weitere am Körper gefunden und beim ausnehmen habe ich auch keine gesehen!!!

    Kann mir da jemand helfen??

  2. #2
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Das waren wahrscheinlich Fischegel aus der Gattung Piscicola, Piscicola respirans wäre z.B. der Barbenegel.
    Systematisch zählen sie zu den Ringelwürmern (Anneliden) - ebenso wie Regenwürmer.

    Fischegel können nur bei Massenbefall ein Problem für den Wirt (den Fisch) werden (Blutarmut durch die Saugaktivität)... Du kannst sie einfach abnehmen und Deine Fische bedenkenlos verzehren.

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    42651
    Alter
    37
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Habe nur 1,2 Stück an der Schwanzflosse gehabt! Danke Dir für die Info!!!

  4. #4
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Zitat Zitat von Crazyangelfriend
    Kann man Sie noch verzeheren??
    Ich habe keine weitere am Körper gefunden und beim ausnehmen habe ich auch keine gesehen!!!
    Hmm, das hört sich mir wieder so an wie Hauptsache ein Tier getötet und dann schaun, ob es zum Verzehr geeignet ist oder in die Tonne geworfen wird.
    Das nächste mal, wenn du dir nicht sicher bist ob man den Fisch noch essen kann oder du ihn wegen sowas nicht essen willst... - C&R!!!

    Du hast doch Prüfung gemacht, müsstest also wissen was das für Tierchen auf der Flosse waren.
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

  5. #5
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Magicflash
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    60437
    Alter
    49
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    813
    Erhielt 912 Danke für 269 Beiträge
    Zitat von Revilo:
    Du hast doch Prüfung gemacht, müsstest also wissen was das für Tierchen auf der Flosse waren.[/QUOTE]



    Prüfung hin oder her, alles kann man sicherlich nicht wissen, und deshalb ist es doch vollkommen in Ordnung wenn man hier um Rat fragt !

    Und ob C&R so empfehlenswert ist wenn wenn man nicht sicher ist ob der gefangene Fisch evtl. von übertragbaren Parasiten befallen oder krank ist sei mal dahingestellt !

    Ich find das schon gut wie er das gemacht hat ! Es hat sich rausgestellt das er sich die Fische nun schmecken lassen kann. Wäre das nicht der Fall gewesen bin ich der Meinung das man den Fisch dann lieber waidgerecht tötet als ihn schwimmen und dann vielleicht qualvoll verenden lässt !

    Gruß Jens
    Geändert von Magicflash (23.04.2007 um 10:21 Uhr)

  6. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    42651
    Alter
    37
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Erstens bin ich kein Angler,der für die Pfanne angelt!! Ich gehe am Spaß an der Natur und zur entspannung angeln!! Als ich gestern am Rhein angeln war und die Barbe fing hatte wir 23 Uhr Abend´s!Als ich den Fisch beleuchtet sah er gut aus!! Und als ich ihn gestern Abend noch ausnahm fiel mir das auch noch nicht auf!! Erst wo ich über die Schwanzflosse fühlte merkte ich das,und dieser Wurm ist fast durchsichtig! Und ich habe in der Prüfung alles Teoretisch gemacht,aber einen Wurm habe ich dort nicht gezeigt bekommen!!Oder Du vieleicht??? Und es ist das erste mal in meinem 10 Jährigen angelleben,das ich sowas zusehen bekommen habe!! Und ich denke man lernt nur aus,wenn man sich erkundigt und seine Erfahrungen macht! Hätte ich gestern Abend den Wurm schon gesehen,hätte ich die Barbe wieder schonend zurück gesetzt,weil ich mir unsicher gewesen wäre!!

  7. #7
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    @Magicflash
    Wenn du mich schon zitierst, dann bitte richtig!

    Zitat Zitat von Crazyangelfriend
    Und ich habe in der Prüfung alles Teoretisch gemacht,aber einen Wurm habe ich dort nicht gezeigt bekommen!!Oder Du vieleicht???
    Im dem Vorbereitungskurs den ich besuchte gabs Bilder dazu!
    Zitat Zitat von Crazyangelfriend
    Und es ist das erste mal in meinem 10 Jährigen angelleben,das ich sowas zusehen bekommen habe!!
    Ich angel erst seit 2006!

    PS: Nimms einfach locker, war ja nicht böse gemeint.
    Es laß sich einfach nur so wie ich es schrieb.
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

  8. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.12.2005
    Ort
    86356
    Alter
    51
    Beiträge
    129
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 64 Danke für 46 Beiträge
    Hallo Crazy

    Denke Du hast das vollkommen richtig gemacht.
    Wann werden wir Angler schon mal mit Fisch-Parasiten konfrontiert.
    Sollte dies ein schlimmerer Befall gewesen sein, hättest Du diesem
    und den anderen Fischen nur einen Gefallen getan (Ansteckung und
    Verbreitung).
    Ich finde Du bist ein viel Umsichtiger und Verantwortungsvoller Angler
    als Dein Kritiker.

    Gruß

    Holger

  9. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    42651
    Alter
    37
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Ich nehm es LOCKER! P.s.:Habe nie einen Vorbereitungskurs gemacht,habe zu der Zeit alles beim Bund geübt.LOL

    Aber trotzdem Danke an alle!!

  10. #10
    Kleinfischfänger Avatar von Glasauge
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    41363
    Alter
    41
    Beiträge
    435
    Abgegebene Danke
    654
    Erhielt 593 Danke für 163 Beiträge

    Angry

    Zitat Zitat von Revilo
    Hmm, das hört sich mir wieder so an wie Hauptsache ein Tier getötet und dann schaun, ob es zum Verzehr geeignet ist oder in die Tonne geworfen wird.
    Das nächste mal, wenn du dir nicht sicher bist ob man den Fisch noch essen kann oder du ihn wegen sowas nicht essen willst... - C&R!!!

    Du hast doch Prüfung gemacht, müsstest also wissen was das für Tierchen auf der Flosse waren.

    Wenn ich mich nicht irre, wird doch während des Vorbereitungskurses zur Prüfung gelehrt, dass offensichtlich kranke oder ggf. von Parasiten befallene Fische dem Gewässer auf jeden Fall zu entnehmen sind, um sie an entsprechende Stellen zu weiteren Untersuchungen zu übergeben, sofern es vermehrt vorkommt.
    Bei zwei Fischen an einem Tag würde mich das auch nachdenklich stimmen.
    Die Frage, ob man den Fisch trotzdem bedenkenlos verzehren kann, ist daher mehr als gerechtfertigt.

  11. #11
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Zitat Zitat von Revilo
    Das nächste mal, wenn du dir nicht sicher bist ob man den Fisch noch essen kann oder du ihn wegen sowas nicht essen willst... - C&R!!!
    Revilo, gerade Du solltest alt u. (an Deinen bisherigen Beiträgen gemessen) verständig wie intelligent genug sein, um zweifelsfrei zu wissen, dass das Zurücksetzen eines maßigen Fisches außerhalb der Schonzeit genau nichts mit C&R zutun hat ... oder?

    Ansonsten finde ich die Nachfrage völlig OK: es gibt Dinge, die habe ich persönlich vorgestern mal gelernt oder gewusst ... an manche erinnere ich mich sofort, an manche nur nach Nachdenken oder Recherchieren, an manche nur dann, wenn jemand anders aushilft oder den Aufhänger zur Recherche liefert

    Wegen des zu fordernden Themenbezugs gibt's nun noch einen schönen Link zum 'Gemeinen Fischegel in Lauerstellung', siehe:
    klick

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist aus.

Lesezeichen