Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Hecht Rute

  1. #1
    Petrijünger Avatar von chuckle
    Registriert seit
    22.04.2007
    Ort
    04289
    Alter
    35
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Hecht Rute

    Hallo alle zusammen,

    bin gerade heute eingetreten in das Forum und hab doch auch gleich mal eine Frage. Ich will mir eine Steckrute für größere Fische wie z.B. Hecht kaufen. Was könnt ihr mir denn da entfehlen? Ich habe bis jetzt nur Teleskopangeln im Sortiment. Bei Steckruten kenne ich mich also überhaupt nicht aus. Welche Firmen bauen qualitativ gute und preiswerte Angeln? Was für eine Länge sollte ich wählen? Welches Wurfgewicht? Ach so viele Fragen ... und eine passende Rolle brauch ich auch noch dazu. Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar nützliche Ratschläge für den Kauf geben. Vielen Dank schon mal.

    MfG David

  2. #2
    Raubfischangler Avatar von Aalschreck
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    37269
    Alter
    42
    Beiträge
    703
    Abgegebene Danke
    666
    Erhielt 1.479 Danke für 380 Beiträge

    Raubfischruten

    Hallo,

    ich bin selber auch Raubfischangler.

    Seit 4 Jahren nutze ich Karpfenruten zum Raubfischangeln (Aale, Hecht, Zander, Barsche und manchmal auch Karpfen... ich weiß, der Karpfen ist kein Raubfisch). Meine Ruten sind von Fox (Stückpreis 120 Euro also nicht so teuer), es tut aber auch jede andere gute Karpfenrute (die haben auch ihren Preis). Es handelt sich dabei um zweiteilige Steckruten mit einem Wg. von 2 3/4 lbs (ca.90 -100g) bei einer Länge von 12ft (3,60m).

    Wenn Du dir Rollen kaufen willst, kann ich Dir nur Shimano Rollen empfehlen,das ist das Beste was Du für Geld auf dem Markt bekommen kannst. Bei guter Pflege laufen sie auch nach Jahren noch wie ein Uhrwerk. Kauf Dir gleich eine Baitrunner (Shimano Super Baitrunner Aero 10000 XTEA Schnurfassung 510m 0,30mm), dann hast du das Geld für andere Rollen gespart, und Du kannst ein sehr breites Spektrum an Zielfischen beangeln.

    Wenn Du einen Schnurtipp willst, nehm die Shimano Technium, ist zwar eine Karpfenschnur aber die hat bei einem 0,30mm Durchmesser eine Tragkraft von 9,8Kg. Sie hat wenig Dehnung, besitzt eine hohe Knotenfestigkeit und ist gegen Abrieb extrem unempfindlich!!!

    So sieht meine Zusammenstellung der Ausrüstung auf Raubfisch aus, und ich bin damit 200%ig zufrieden!!

    MfG
    Aalschreck
    Ich wünsche Dir/Euch immer eine KRUMME RUTE, DICKE FISCHE und viel PETRI HEIL!!!



  3. #3
    Petrijünger Avatar von chuckle
    Registriert seit
    22.04.2007
    Ort
    04289
    Alter
    35
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo,

    vielen Dank für die nützlichen Ratschläge. Ich werd mir das mal anschauen. Schönen Tag noch...

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen