Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ15 Tonsee bei Löpten

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Momentan werden keine Gastkarten für dieses Gewässer ausgegeben. Sollte sich dies ändern, bitte kurze Info an uns. Hierbei handelt es sich um ein ehemaliges Gewässer des
    Landesanglerverband Brandenburg e.V. mit der Gewässernummer P 07-115, welches ab 2017 aus dem Gewässerpool des LAVB raus ist.


    See im Landkreis Dahme-Spreewald in Brandenburg

    bei Löpten gelegen.


    Download Fangbuch

    Übersicht der Angelkartenpreise / Waldfahrgenehmigung / Austauschangelberechtigung

    Gewässerordnung LAVB

    Verbandszeitschrift Ab-, An-, Ummeldung

    Verbandszeitschrift online lesen


    Gewässernummer: P 07-115

    DAV / LAVB Gewässer

    Bestimmungen:
    2 Ruten erlaubt.
    Nachtangeln erlaubt.

    Tageskarte 13 €
    Wochenkarte 25 €
    Nachtangelberechtigung für Wochenkarte 13 €
    Tageskarte Kinder / Jugend 5 €
    Wochenkarte Kinder / Jugend 10 €
    Stand Info 2016

    Vollzahler des Jahresbeitrages Vereinsmitgliedschaft DAV Berlin LAVB Brandenburg angeln hier kostenlos.

    Größe: ca. 11,69 ha
    Max. Tiefe: ca. 21 m

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Schleien, Brassen, große Hechte, Zander, kapitale Barsche, viele Aale, Rapfen und verschiedene Weißfischarten

    Gewässertipps melden

    Geändert von FM Henry (22.03.2017 um 07:12 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    15757
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    Der Löptenersee ist ein wunderbarer See wo es nach ein paar metern schon 6 Meter tief ist und dann weiter draussen auf 9-14 meter runter geht.Tieftstestelle ca. 21m.Der See hat einen Strand und zwei Sandbänke wo es ca. 4-5 meter tief ist.Außerdem hat der See ausrreichend uferangelstellen und 2 Parkplätze von denen man die stellen gut erreicht.Die einzigen Stellen wo man etwas laufen muss sind die stellen gegenüber vom Strand etwas bvor den Bahnschienen.Aber der weite weg lohnt sich.An Fischbestand bietet der See auch genügent schöne Aale,Zander,große Barsche,Schleie,große Plötzen,schöne kleine Ukelei,andere Weissfischarten,Karpfen und große Hechte.Barsche von 30cm - 45 cm sind keine Seltenheit.Wir hatten letzten erst 3 Stück dieser Sorte an einem Abend gefangen.Dazu kamen noch 2 Hechte, einer 65cm und einer 89cm.Der 89er war echt nicht schlecht und nach Angaben anderer Angler sollen sogar noch größere bis 1m drin sein.Zum Zander kann ich leider nicht viel sagen da ich selber da noch keinen gefangen habe.Sind aber definitiv gute Zander drin da im letzten jahr 2 gute gefangen wurden von einem Kumpel von mir.Gute Stellen sollen dafür die Stellen sein wo man etwas weiter laufen muss und die genau vor dem Feld an den Bahnschienen liegen, weil da die beiden Sandbänke sind.Bei den Aalen sieht auch gut.Wir haben letztes jahr genügend gefangen.6 Stück sogar über 80cm bis knapp 90cm und sehr viele kleine.Dieser Jahr gabs aber bisher nur sehr viel kleinere aale, der größte knapp 70cm.Die Aale fängt man eigentlich an jeder Stelle.Die großen aber eher links vom strand wo nur wenige stellen sind.Über Karpfen kann ich leider nichts sagen da ich selber nicht auf Karpfen angel.Ich weiss nur das da eigentlich oft Karpfen angler sitzen und die werden das mit sicherheit nicht immer umsonst machen.
    Also ! Ein Besuch des Sees kann wirklich Spaß machen und lohnt sich meistens.

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei NoJoke für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.342
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.074 Danke für 1.000 Beiträge
    Hallo NoJoke!
    Ich kann bei Google Maps den See nicht finden, kannst du mir eine Ortsmarke geben? Gruss Dirk

  5. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Kai79
    Registriert seit
    20.12.2006
    Ort
    14558
    Alter
    38
    Beiträge
    119
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 19 Danke für 17 Beiträge
    Kann es sein das der See mehr bei Halbe liegt? Könnte jedenfalls mit der Beschreibung wegen den Bahnschienen eher zutreffen!!

  6. #5
    Einzelkämpfer
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    14
    Beiträge
    1.255
    Abgegebene Danke
    264
    Erhielt 654 Danke für 267 Beiträge
    Der See liegt auf halber Strecke zwischen Halbe und Groß Köris.
    An der Bahnstrecke Berlin Lübben.
    Ist am besten von Löpten zu erreichen, hat eine fast durch gehende umfassung mit Bäumen.
    Hexenverbrennungen
    Kreuzzüge
    Inquisitionen

    Wir wissen wie man feiert

    Ihre Kirche

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Don Rolando für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Sei immer fair Avatar von Walter Schroeder
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    12489
    Alter
    90
    Beiträge
    876
    Abgegebene Danke
    301
    Erhielt 977 Danke für 336 Beiträge
    Unter Go Yellow .de kannst Du Löpten anklicken,dann findest Du den See.Oder Abfahrt Groß Köris Richtung Bahnschienen durch Groß Köris durch fahren,bis Du an eine Abzweigung nach rechts in einer Kurve kommst,rechts abfahren dann kommst Du nach Löpten,dort findest Du den See.Ich meine natürlich die Autobahn Berlin-Dresden

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Walter Schroeder für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    CarphunterBln Avatar von F-haindragon
    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    10245
    Alter
    38
    Beiträge
    135
    Abgegebene Danke
    222
    Erhielt 64 Danke für 16 Beiträge
    Hi Leute,

    also ich bin eigentlich jedes Jahr dort und weiß das es dort sehr große Hechte gibt, vor 2-3 Jahren schwamm dort ein 1,30m toter Hecht an der Wasseroberfläche.
    Es gibt dort aber auch sehr schöne Karpfen, aber schwer zubeangeln auf Karpfen ansonsten fängt man dort eher nur kleinere Karpfen um die 7pfd.

    Zum Zander kann ich nur sagen das es dort welche gibt aber fängt man eher selten da die Hechte dort in der überzahl sind und die Zander nicht die gegebenen Laichplätze vorfinden, aber sollte mal ein größerer Zander beißen dann ist es auch großer.
    Mein ehemaliger Vereinsvorsitzender hat dort mal ein Zander von 1m gefangen, aber wie gesagt denn hat er vor 10 Jahren dort gefangen.

    Zu der Tiefe kann ich nur sagen der im mittleren Bereich überwiegend um 20m tief ist, es gibt aber auch eine Stelle die laut meines Echolot die über 30m tief ist (glaube es waren sogar zwischen 35-40m tief).

    Und zu denn Sandbänken kann ick noch sagen das es mehr als 2 sind, man müßte nur mal mit dem Echolot den ganzen See abfahren und das nicht nur im uferbereich ruhig mal so 15-20m vom Ufer entfernt!

    gruß paule
    Geändert von F-haindragon (26.08.2008 um 11:44 Uhr)
    Mir ist es egal wer dein Vater ist, solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!!!

  11. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei F-haindragon für den nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    25704
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    War jetzt vor drei Tagen das letzte Mal da.

    Auf Weissfisch gings recht gut. Reichlich Plötzen, Uckeleis und Brassen. Aber alle eher klein. Aber ich kann mir vorstellen dass dort einige Räuber ihr Unwesen treiben, besonders vor der Schilfkante. Die ist aber nur vom Boot aus zu erreichen.

  13. #9
    Der alte Angler Avatar von big teichmuschel
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    12055
    Beiträge
    240
    Abgegebene Danke
    1.041
    Erhielt 267 Danke für 93 Beiträge
    Hallo Angelfreunde
    Kann mir jemand sagen wie es zur Zeit am Tonsee aussieht?
    Wäre erfreut über einige antworten.
    Danke mal schon im voraus.
    Gruß und Petri Heil
    big teichmuschel

    Es ist besser ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen. ( Konfuzius )

  14. #10
    Carpe Diem
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    10369
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    war über ostern dort..und habe mit mein kollegen kein karpfen gezogen...garnix...habn 3 spots ausprobiert...in na mitte bei der 12m stelle..und gegenüber auf der schilfseite..das einzigste was an meine rute gebissen hat war nen 45cm blei von knapp 4pfund..also so ein blei hab ik noch nie gesehn..wenn der weissfisch schon so propper ist möcht ik nicht wissen wie die karpfen aussehen.
    haben auf fisch und muschel boilies geangelt und dann ein spot auf tigernüsse..aber wie gesagt leider kein erfolg..2 karpfenangler sind ein tag voruns abgehauen und meinten nur ist noch zu kalt...die erste nacht hatten wir minus4 grad....abba sowas hält uns ja nicht ab....
    trotzdem ist der see wunderschön und werde esnochmal in 2 monaten probieren wenn es wärmer ist.

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an carphunter1983 für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #11
    Der alte Angler Avatar von big teichmuschel
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    12055
    Beiträge
    240
    Abgegebene Danke
    1.041
    Erhielt 267 Danke für 93 Beiträge
    @carphunter1983
    Danke für deine Info.
    Zu mindestens bist du nicht Schneider geblieben, so ein 45ziger Klodeckel ist ja auch nicht ohne.
    Gruß und Petri Heil
    big teichmuschel

    Es ist besser ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen. ( Konfuzius )

  17. #12
    Carpe Diem
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    10369
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    ...ja da hast recht..aber weisst ja wie es ist,wenn man ein zielfisch hat und nix passiert ist es nicht so schön....aber war ja nur der start für dieses jahr...kommen ja noch einige ausflüge...

  18. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.09.2010
    Ort
    12623
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 14 Danke für 7 Beiträge
    Wir waren gestern mal an Tonsee und ich war Anfangs sehr begeistert von ihm...besonders von dem Unglaublich klaren Wasser und natürlich der Natur um ihn herum...
    Wir haben gestern vom Ufer aus geangelt und bevorzugt mit den Finesse-Rigs, da es sich bei der Tiefe des Sees wirklich anbietet, welche sehr schnell auch vom Ufer errreicht werden kann.
    Zum Uferangeln kann ich nur sagen, dass ich es schade finde, etliche ehemalige Stege unter Wasser zu sehen, da man von ihnen wunderbar die Schilfgürtel beangeln könnte.
    Gefangen haben wir leider gar nichts und da wollte ich mal fragen, wie der See den Winter 2010 und den Winter 2011 überstanden hat. Gab es den ein Fischsterben o.ä.?
    Ebenfalls schade war die offensichtliche Verschmutzung in der Nähe der Liegewiese, was ich nicht verstehen kann, da doch ein Campingplatz vor Ort ist, wo man seinen Müll loswerden kann....
    Fazit:
    Ein sehr schöner kleiner See, der aber aufgrund seiner Tiefe, kaum vom Ufer beangelt werden kann, wenn man es auf die Räuber abgesehen hat.

  19. #14
    CarphunterBln Avatar von F-haindragon
    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    10245
    Alter
    38
    Beiträge
    135
    Abgegebene Danke
    222
    Erhielt 64 Danke für 16 Beiträge
    hihi,

    ich war über ostern vor ort gewesen und mußte nach 2 jahren feststellen das dort einige bäume in den see gefallen bzw. gestürzt sind was ja nicht mal so schlecht ist, da es am ufer weitest gehend gleich aussah und jetzt einige neue spots dazu gekommen sind (DANKE MUTTER NATUR klatsch).

    @aliasFelix: ick glaube das du beim gewässer falsch liegst denn am löptener tonsee gibt es kein campingplatz und auch keine stege unter wasser nein

    gruß F-haindragon
    Mir ist es egal wer dein Vater ist, solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!!!

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an F-haindragon für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    12107
    Beiträge
    44
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 23 Danke für 17 Beiträge
    Hab mir den See letztes Wochenende von einer Seite mal angeschaut. Kleiner Parkplatz vorhanden aber gleich ein Schild am "Eingang" (Schranke) wo steht das Nachtangeln/Zelten nicht gestattet ist. Find ich schonmal doof aber naja.

    2 Angler waren dort. Mehr als 3 Stellen gab es auf der Seite nicht und besonders wurffreundlich waren die auf Grund des Baumwuchses auch nicht.

    Auf der anderen Seite war ein Angler an einer sehr großen freizügigen Stelle am Werke die ich mir bisher aber noch nicht aus der Nähe angesehen habe.

    Da angeblich Zander drin sind, werde ich demnächst mal nen Köderfisch reinwerfen und nebenher mit Pose oder Feederrute angeln. Mal schaun ob ich meinen ersten Zander fangen kann :-)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen