Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ17 Schmaler Temmen bei Alt Temmen

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Kreisanglerverband Templin e.V. im DAV e.V.
    Puschkinstr. 15
    17268 Templin
    Telefon/Fax: 03987 50023
    heinz.feldmann@kav-templin.de
    www.kav-templin.de

    LANDESANGLERVERBAND BRANDENBURG e.V.
    Zum Elsbruch 1
    14558 Nuthetal OT Saarmund
    Telefon:
    (033200) 523916 Sekretariat
    (033200) 523920 Hauptgeschäftsführer
    (033200) 523917 Präsident
    (033200) 523911 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523912 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523914 Bereich Finanzen
    (033200) 523915 Bereich Finanzen
    (033200) 523913 Bereich Sport
    Fax: (033200) 523918
    m.weichenhan@lavb.de
    http://www.landesanglerverband-bdg.de


    See im Landkreis Uckermark in Brandenburg

    bei Temmen gelegen.


    DAV / DAFV Gewässernummer: P 06-103

    Größe: ca. 13,19 ha

    Download Fangbuch

    Übersicht der Angelkartenpreise

    Gewässerordnung des DAFV


    Tageskarte 13 €
    Wochenkarte 25 €
    Nachtangelberechtigung für Wochenkarte 13 €
    Stand Info 2016

    Vollzahler des Jahresbeitrages Vereinsmitgliedschaft DAFV Berlin Brandenburg angeln kostenlos.


    Gewässerbild von unserem User stadtangler

    Hauptfischarten: Hechte, Zander, Barsche, Karpfen, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässertipps melden

    Geändert von FM Henry (28.03.2016 um 07:18 Uhr) Grund: aktualisiert

  2. #2
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.008
    Abgegebene Danke
    2.785
    Erhielt 1.831 Danke für 612 Beiträge

    Der Schmale Temmen

    Langgestreckter Waldsee mit wenig Schilfgürteln und nur zwei kleinen Seerosenfeldern. In der Mitte eine Engstelle mit einem guten Angelplatz. Auch sonst viele Angelplätze, oft aber schlechtes Werfen unter den Bäumen. Gummistiefel fast immer empfehlenswert.

    Mittlere Tiefe ca. vier Meter, Ufer fallen schnell ab. Tiefste Stelle ca. sechs Meter im vorderen Bereich.

    Entlang der Ufer oft fester Waldboden, von Wurzeln durchzogen. Sonst teils leicht schlammig, aber auch viele feste Bereiche, vor allem direkt an den Schilfgürteln.
    Viele Fischsignale auf dem Echolot gehabt, nachts aber nur ein Biss, um halb drei piepte der Bissanzeiger wegen einer kapitalen Schleie.

    Interessanterweise sehr rötliches Wasser! Bisher keine Erklärung dafür gefunden. Bin selbst darin geschwommen, das Wasser selbst ist klar, erscheint aber kräftig rot.
    Weiss jemand, was das sein könnte?

    Auf dem Bild der vordere Bereich, rechts in der Ecke das DAV-Schild und der kleine Parkplatz.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei stadtangler für den nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen