Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ14 Elbe-Havel-Kanal bei Wusterwitz

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    P02 KAV Brandenburg-Land e.V.
    Vorsitzender Frank Sperlich
    Post an: Helmholtzstraße 1 a
    16341 Panketal
    Tel.: 0151/56641041
    Frank.Sperlich@masf.brandenburg.de
    info@kreisanglerverband-brb.de
    http://www.kreisanglerverband-brb.de/

    LANDESANGLERVERBAND BRANDENBURG e.V.
    Zum Elsbruch 1
    14558 Nuthetal OT Saarmund
    Telefon:
    (033200) 523916 Sekretariat
    (033200) 523920 Hauptgeschäftsführer
    (033200) 523917 Präsident
    (033200) 523911 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523912 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523914 Bereich Finanzen
    (033200) 523915 Bereich Finanzen
    (033200) 523913 Bereich Sport
    Fax: (033200) 523918
    m.weichenhan@lavb.de
    http://www.landesanglerverband-bdg.de


    Kanalstrecke im Landkreis Potsdam-Mittelmark im Bundesland Brandenburg,

    dessen zu befischender Abschnitt von der Landesgrenze bis zur Schleuse westlich von Wusterwitz verläuft.


    Download Fangbuch

    Übersicht der Angelkartenpreise / Waldfahrgenehmigung / Austauschangelberechtigung

    Gewässerordnung LAVB

    Verbandszeitschrift Ab-, An-, Ummeldung

    Verbandszeitschrift online lesen


    Gewässernummer: P 02-201

    DAV / DAFV / LAVB Gewässer

    Bestimmungen:
    2 Ruten erlaubt.
    Nachtangeln erlaubt.

    Tageskarte 13 €
    Wochenkarte 25 €
    Nachtangelberechtigung für Wochenkarte 13 €
    Tageskarte Kinder / Jugend 5 €
    Wochenkarte Kinder / Jugend 10 €
    Stand Info 2016

    Vollzahler des Jahresbeitrages Vereinsmitgliedschaft DAFV Berlin Brandenburg angeln hier kostenlos.

    Durchschn. Breite ca. 60 m
    Größe ca. 38 ha




    Gewässerbilder von unserem User Thomsen

    Hauptfischarten:
    Hechte, Zander, Brassen, Aale, Barsche, Rapfen und verschiedene Weißfischarten

    Gewässertipps melden

    Geändert von FM Henry (10.05.2016 um 06:51 Uhr) Grund: aktualisiert
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Mefoschreck
    Gastangler
    Hecht, Zander, Aale, Brassen. Breite ca. 60 m, steil abfallend auf ca. 3,5 m, regelmäßiger Schiffsverkehr

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Mefoschreck für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    16356
    Beiträge
    82
    Abgegebene Danke
    87
    Erhielt 68 Danke für 36 Beiträge

    Unhappy

    Ein fröhliches Petri ...

    war am letzten Wochenende wieder mal am Kanal, erst an der Sportbootanlegestelle dann ca 200m Richtung Landesgrenze kurz vor der neuen Brücke. Also dafür das der E/H Kanal eigentlich als bekanntes Zandergewässer gilt war echte Flaute mit Räubern und Schleichern. Die drei Schubschiffe auf 4 Stunden verteilt schrecken eigentlich auch keine Hechte und Zander zumal der Schilfgürtel am Schleusenkai ordentlich Schutz bietet. Kann es sein das die Bauarbeiten die Fische vertrieben haben? Die Steinpackungen, die im Wasser liegenden Prahmen sind doch eigentlich gute Stellen um mit GuFi oder Twister was zu Fangen oder?

    Der nächste Versuch wird jedenfalls im Spätherbst sein und wenn wieder nix wird probiere ich es eben in Genthin, Angelkarten gibts im Ort...

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Piranha für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.08.2007
    Ort
    14789
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hallo Leute bin neu hir und wohne in Wusterwitz und neuerdings bin ich im DAV Wusterwitz ev. Dises jahr war echt schlecht mit Fischen am Kanal aber ich bin der Meinung es liegt an den Bauarbeiten da der Kanal vebreitert wirt und ezt.Aber ich hoffe es geh nästes Jahr wieder aufwerts!Wer kommt eigendlich noch aus Wusterwitz?
    M.f.g David

  7. #5
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    DAV-Gewässernr.: P 02-201
    Größe (zusammen mit dem Teilstück Woltersdorfer Altkanal bei Wusterwitz): 40 ha

    Anfahrt aus Richtung Brandenburg: kurz vor dem Ortsschild Wusterwitz erst eine (größere) Brücke überqueren, dann rechts ab auf eine Straße, die die Schleuse und die dahinterliegenden Kanalteile anbindet.

    Hier ein Blick auf die im Hintergrund befindliche Schleuse ...



    Zu beachten ist, dass der im oberen Bild sichtbare Gewässerabschnitt die Havel ist, nicht der Elbe-Havel-Kanal.
    Die DAV-Strecke befindet sich aus diesem Blickwinkel erst hinter der Schleuse (in Richtung Landesgrenze eben).

    Nun besagter Blick auf die DAV-Strecke, Standort unter der bereits in diesem Thema angesprochenen Neuen Brücke:



    Seitlich rechts ist bereits das Areal für die ebenfalls angesprochene Sportbootanlegestelle erkennbar.

    Ein Blick aus der Nähe auf einige Arbeitsschiffe:



    Der Grund des Kanals, so meine Erfahrung heute, ist reichlich hängerträchtig.

    Der Schiffsverkehr belief sich am heutigen 1. Januar auf genau Null.

    Auf dem nächsten Bild ist im Hintergrund die Schleusenanlage zu erkennen, auf der linken Seite (leider) eingezäuntes und durch einen Graben abgetrenntes Sperrgebiet, das zur Schleusenanlage gehört.



    Zum Abschluss meiner heutigen Erstbesichtigungstour gab es dann noch reichlich Schnee ...

    Geändert von Thomsen (02.01.2008 um 18:12 Uhr) Grund: Typo

  8. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Thomsen für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    16356
    Beiträge
    82
    Abgegebene Danke
    87
    Erhielt 68 Danke für 36 Beiträge

    Thumbs up

    Petri zusammen und nachträglich ein gesundes fischreiches neues Jahr...

    danke an Thomsen für die sehr guten Bilder; an den Pfeilern sind eigentlich gute Zanderstellen aber auch viele Hänger, wahrscheinlich Reste der alten Brücke die beide Schleusenteile früher verband. Ansonsten geht's links in den "alten" Schleusenteil zu einem Wehr, davor sind im Sommer Karpfenstellen aber auch hier Vorsicht !!! Hängergefahr durch Holz

    Im Kanal selber und gerade an den Arbeitsschiffen kann man mit Drop Shot Zander überlisten... leider keine großen aber dann gehts eben wieder schonend zurück. Von der Schleuse bis Landesgrenze und dann weiter bis Genthin ist mit DAV Brandenburg und Sachsen Anhalt eine schier unendliche Strecke befischbar. Hoffentlich haben die Baggerarbeiten zur für mich sinnlosen Verbreiterung der Fahrrinne nicht alle Stachelritter auf einige Zeit vertrieben. In diesem Sinne... bis demnächst am Kanal

    der Piranha

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Piranha für diesen nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen