Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ47 Blauer See in Duisburg – Bissingheim

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Stadtverband der Sportfischer Duisburg e. V.
    Am See 60
    47279 Duisburg
    Tel. 0203 / 726432
    Fax 0203 / 9353715
    E-Mail: amsee60@aol.com


    See in Duisburg–Bissingheim.



    Größe: ca. 3,5 ha

    Bestimmungen:
    Nachtangeln nur mit Jahresgastkarte.

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Schleien, Hechte, Barsche, kapitale Welse, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (24.09.2012 um 14:28 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Steve1969
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    47798
    Beiträge
    500
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 510 Danke für 182 Beiträge

    Info Blauer See

    laut Aussage meines Angelhändlers ist der See vor knapp 10 Jahren "gekippt", es wurden massenweise große tote Fische geborgen!

    des Weiteren ist der Blaue See eine Badewanne, d.h. durchgehend 4mtr tief und schwer zu befischen.

    in den letzten 2 jahren wurde dort nichts gescheites gefangen, weder Wels noch hecht noch sonstwas

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Steve1969 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.05.2006
    Ort
    47239
    Beiträge
    70
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 11 Danke für 6 Beiträge
    das der gekippt war kann ich bestätigen war dort anwessent und habe es selbst gesehen
    aber top gewässer für karpfenfreacks

  5. #4
    Allrounder
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    47138
    Alter
    26
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    @ Leser
    also ich war mal da so vor 3 jahren also bevor das wasser umgekippt ist.
    und muss sagen das gewässer ist wirklich ne badewanne und sehr schwer zu befischen ich habe dort mit meinem vater geangelt ich auf rotaugen und er wie er immer sagt auf das was beist
    ich habe den ganzen tag lang nur ein rotauge gefangen und weil er an den seerosen gessesen hatte 4 schöne schleien gefangen aber ich war jetzt vor kurzen mal da und das wasser ist echt tot weil ich habe da SonnenBarsche gefangen war nur 2 stück aber ich erkläre das wasser für nich empfehlenswert.(schade aber auch weil das Seerosenfeld sieht echt verlockend aus als angler und als fisch)

  6. #5
    Trouthunter Avatar von 170S2
    Registriert seit
    10.08.2008
    Ort
    45478
    Alter
    48
    Beiträge
    130
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 39 Danke für 24 Beiträge
    Habe vor ca 20 Jahren, nur auf Karpfen dort geangelt.
    Da war das Wasser und die Karpfen noch vollkommen ok.
    Schon damals abzusehen war, wegen den ganzen Bäumen ringsum (Blätter ect.) was sich auf den grund legt.
    Das er eines tages umkippen wird, war mir schon damals klar......
    Schade eigendlich....

    Michael

  7. #6
    Allrounder
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    47138
    Alter
    26
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Angry

    @170S2
    ja damals war das da auch gut..sogar sehr gut nur als ich ich angelverein asv leuchtpose (eher unbekannter verein) war haben wir den blauen see gesäubert und war und bin entsetzt was die leute da reinschmissen :einkaufwagen, Reifen, HAUSMÜLL, sperrmüll. etc. und der hammer war als ich und ein kollege von mir eine mofa mit vollem benzinund öltank vorgefunden haben der im wasser lag
    und ich gebe dir recht das ist echt schade was mit dem gewässer passiert ist denn ich finde es hat kein gewässer verdient
    Geändert von Bolie-JoJo (28.05.2009 um 22:35 Uhr) Grund: rechtschreibfehler

  8. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Wuppi
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    4
    Alter
    46
    Beiträge
    723
    Abgegebene Danke
    500
    Erhielt 237 Danke für 155 Beiträge
    Zitat Zitat von Bolie-JoJo Beitrag anzeigen
    @170S2
    ja damals war das da auch gut..sogar sehr gut nur als ich ich angelverein asv leuchtpose (eher unbekannter verein) war haben wir den blauen see gesäubert und war und bin entsetzt was die leute da reinschmissen :einkaufwagen, Reifen, HAUSMÜLL, sperrmüll. etc. und der hammer war als ich und ein kollege von mir eine mofa mit vollem benzinund öltank vorgefunden haben der im wasser lag
    und ich gebe dir recht das ist echt schade was mit dem gewässer passiert ist denn ich finde es hat kein gewässer verdient
    Schön zu sehen wie die Menschen teilweise mit der Natur umgehen
    Gruß

    Wuppi

  9. #8
    Allrounder
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    47138
    Alter
    26
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Thumbs up

    naja ich werde mich immernoch um das gewässer kümmern so wie es sich gehört

  10. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.05.2010
    Ort
    45289
    Beiträge
    15
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Hallo Leute,

    hat jemand reinzufällig ein paar Fangmeldungen, bzw Gerüchte
    über dies Jährig gefangene Fische gehört?

    Beste Grüße

  11. #10
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moinsen!
    Der Blaue See in Duisburg-Bissingheim, ein nahezu rechteckiges Gewässer, war schon immer schwer zu befischen, weil das Wasser praktisch vom Uferrand weg sofort steil auf ca. 4 - 5 Meter Tiefe abfällt. Es gibt kaum eine Uferzone oder Randzone. Aber das Gewässer leidet nach wie vor unter den darumherum stehenden Bäumen, die im Herbst ihr Laub hinein entladen. Die Sprungschicht, in der kein Leben existiert, ist demnach immer sehr hoch. Hinzu kam, daß Bissingheim als eine Siedlung für die Arbeiter u. Angestellten der früheren Kupferhütte Duisburg entstand. Die Häuser waren klein u. einfach u. die Kanalisation führte in den Blauen See. Das ist natürlich heute nicht mehr der Fall. Ich weiß auch nicht, wie heute der Fischbestand ist. Damals habe ich einige wenige Male dort geangelt u. zwar in der Nordwest-Ecke, wo so eine Art kleine Uferzone mit etwas Schilf war. Ein paar kleine bis mittlere Barsche waren aber alles, was ich dort fing. Wie gesagt, ich weiß nicht, wie es heute ist, aber das Gewässer dürfte seine Badewannenform beibehalten haben u. die Bäume drumherum stehen wohl auch noch. Man tut besser daran, sich einen Schein für die Sechs-Seen-Platte in Duisburg zu erwerben.
    Auch dort ist der Stadtverband der Sportfischer Pächter u. Ausgeber der Erlaubnisscheine. Anschrift: Am See 60 in Duisburg-Wedau.
    Gruß
    Eberhard

  12. #11
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    30.07.2013
    Ort
    45701
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo

    Bin neu hier

    Ich wollte die Tage mal zum blauen See fahren.
    Ich war noch nie da am Teich angeln und bräuchte ein paar Tipps.

    Kann mir einer was zum Raubfischbestand sagen und lohnt es sich da zu noch angeln.
    Für Tipps wäre ich euch dankbar.

    Gruß Angler1987

  13. #12
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    30.07.2013
    Ort
    45701
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Kann mir keiner was zum Teich sagen

  14. #13
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Lies doch meinen Beitrag dazu. Was den Besatz betrifft, kann ich Dir nichts sagen, aber daß der Stadtverband Duisburg regelmäßig in seinen Gewässern Fischbesatz durchführt, ist bekannt. Ansonsten trifft noch immer alles zu, was ich bereits geschrieben habe.
    Gruß
    Eberhard

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen