Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    12.03.2007
    Ort
    30926
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage bezüglich Wiedereinstieg

    Hallo erstmal mein Name ist Christian und möchte gerne wieder einer eure jünger werden
    Nun meine Frage ich habe damals meinen Fischereischein mit 16 gemacht und ihn für ein Jahr bezahlt danach waren andere Dinge wichtiger Roller Frauen
    etc. nun möchte ich mit 24 (8 Jahre später ) wieder einsteigen nun meine Frage:
    1. ich habe den Fischereischein nicht verlängert damals ist das schlimm?
    (die grüne "Urkunde" besitze ich aber noch)
    2. der Fischereischein wurde in Havixbeck (nrw) ausgestellt kann ich ihn Problemlos in Hannover anmelden?
    3. auf der blauen karte(den schein) ist noch DM verzeichnet bekomme ich eine neue?

    entschuldigt die blöde Fragerei nur mich juckts in den Fingern

    gruss Chris

  2. #2
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Magicflash
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    60437
    Alter
    49
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    813
    Erhielt 912 Danke für 269 Beiträge
    Servus Christian,

    falls du mit "grüner Urkunde" die Sportfischerprüfung meinst, dann wirst du auf deinem zuständigen Ordnungsamt bzw. Fischereibehörde selbstverständlich einen neuen Fischereischein ausgestellt bekommen ! Ohne Sportfischerprüfung darf die "blaue Karte" meines Wissens nicht länger als ein Jahr abgelaufen sein !

    Gruss Jens

  3. #3
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge
    In NRW ist das alles definitiv kein Problem. Du kannst auch zum gleichen Preis einen neuen Schein anstatt einer Verlängerung bekommen. Inwiefern das in Niedersachsen ein Problem darstellt oder nicht, weiß ich nicht.

    Grundsätzlich besagt aber die "Rechtsgehaltsgarantie", die dem deutschen Recht immanent ist, dass Du ein Recht, dass Du einmal erworben hast, eigentlich nicht verlieren kannst. Deshalb gehe ich davon aus, dass Du auch in Niedersachsen einen Schein bekommen solltest.

    Wäre aber nett, wenn Du später schreiben würdest, wie das Ergebnis war und ob es irgendwelche Probleme gab.
    ...sagt Steffen

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge
    Hallo mein Lieber .
    Also mach dir da mal nicht so viele Gedanken geh einfach mit dem Kram den du noch hast auf die Gemeinde bei euch und leg das da vor dann wirst du schon sehen ob es klappt oder nicht keine scheu fragen kostet ja nix. Und wenn sie noch was anderes verlangen kannst du das doch gleich vor ort klären.
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Allrounder nrw
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    40724
    Alter
    50
    Beiträge
    942
    Abgegebene Danke
    740
    Erhielt 1.254 Danke für 546 Beiträge
    also bei uns in nrw ist das kein problem,wenn du einmal die prüfung mit erfolg abgelegt hast,kannst du jederzeit die blaue karte neu beantragen.die blaue bekommst du nur,wenn du auch die grüne hast.und die hast du ja.die grüne verliert nie ihre gültigkeit,wärend die blaue nach 1-5jahre abläuft und nur verlängert werden muß,wenn du auch weiterhin aktiv angeln gehen möchtest.also mit der prüfungsbescheinigung auf zum amt und die blaue karte neu beantragen und ab ans wasser!! gruß Frank

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen