Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Alkipop
    Registriert seit
    28.04.2005
    Ort
    92421
    Alter
    45
    Beiträge
    513
    Abgegebene Danke
    1.124
    Erhielt 359 Danke für 204 Beiträge

    Das kommt davon

    Angeler verurteilt
    Wegen Tierquälerrei hat das Amtsgericht einen Sportangler zu saftigen 1200 Euro verurteilt.Der 45-jährige war durch Zeugen überführt,vorschrieftswidrig mit einem noch lebenden Köderfisch geangelt zu haben.
    Der 35-jährige Fischerei-Aufseher als Zeuge vor Gericht.Ich stellte fest,dass der knap zehn Zentimeter lange Köderfisch seine Augen noch drehte,die Kiemen bewegte und sein maul auf und zumachte. Ein herzstich war nicht gesetzt Auch sein Kopfberreich war unverletzt.Es war eindeutig: Der Köderfisch lebte. Der Richter sah die Einlassung des Angeklagten, er habe den kleinen Fisch voher über den Boden geworfen, auch das Rückgrta gebrochen, und mit dem dann toten Köder geangelt, als widerlegt.der Angler hatte sich durch eine besondere technische Vorrichtung sebst überführt. Er muss nicht Stunden lang auf den Schwimmer seiner Angelschnur achten. Er darf dahindösen. Seine Angel weckt ihn rechtzeitig:Sobald an der Angelschnur eineBewegung erfolgt, ertönt ein Piepser.
    Am gegenüberliegenden Ufer hörte ich nacheinander mehrere Piepstöne, berichtete der Fischerreiaufseher. Weil der Angler dennoch nicht nach der beute ausschaute, lag der Verdacht dass er den Grund der Schnurbewegung kannte: Er wusste dass der Lebendköder zog, so der Aufseher. Deshalb habe er das Gerät samt Köderfisch überprüft und festgestell, das der kleine Fisch nicht wie vorgeschrieben voher getötet worden war.

    Quelle Mittelbayerische Zeitung


    So nun könnt ihr ja gerne noch was dazu schreiben.

    Gruß Michael
    IG Oberpfalz


    Frauen Komplimente zu machen, ist wie Topfschlagen im Minenfeld: Zwischen tot und lebendig liegen nur wenige Millimeter!

  2. Folgende 14 Petrijünger bedanken sich bei Alkipop für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Danke Michael,

    genau so und nur so wird sich was ändern, auch wenn es hart ist.

    Das Verbot gibt es ja nun wirklich schon lange genug und ausreichend "Ersatzköder" auch, da stehe ich voll hinter der richterlichen Entscheidung.

    Petri Heil
    Stephan

  4. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Stephan Wolfschaffner für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Schniepelfänger Avatar von Laubi
    Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    427
    Abgegebene Danke
    2.301
    Erhielt 397 Danke für 161 Beiträge
    Sehe ich genauso.
    Es gibt leider heutzutage immer noch zu viele die mit lebenden Köfi angeln und das sind nicht grad wenige und auch nicht immer die jüngeren Angler, sondern wie ich es leider häufig beobachte die Älteren ("Erfahrenen") Semester, die ja auch mit als Vorbilder fungieren sollten, die schwören aber gerade zu auf den lebenden Köfi.
    Vor allem 1. Mai, wo ja sowieso fast jeder Raubfischangler zu Beginn der Saison am Wasser ist, wird vorwiegend mit Lebendködern gefischt, leider habe ich es noch nicht erlebt das dann kontrolliert wurde, da hier die meisten Kontrolleure selber fischen und sich auch nicht immer an die Gesetze (Regeln) halten...(Bsp.: Angeln mit 6 Ruten von der Brücke, mit lebenden Köfi, Nachtangeln und noch Feuermachen ,Fischen in für Angler gesperrten Strecken (Naturschutz) und und und). von solchen lass ich mich auch nicht kontrollieren

    Ich habe es sogar bei mir in einem Angelgeschäft erlebt, das die grade zu die Angler ermutigten mit Lebenden Köfi zu angeln... naja die sind halt nicht ganz dicht.

    Ich jedenfalls halte mich an sowas und wer meint er kann sowas missachten, muss halt mit entsprechenden Strafen rechnen.

    viele Grüße
    Stephan

  6. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Laubi für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Raubfischfreak Avatar von Tim Kuehn
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    42289
    Alter
    28
    Beiträge
    1.163
    Abgegebene Danke
    494
    Erhielt 1.232 Danke für 317 Beiträge
    Selber schuld.
    Manche lernens Nie.
    Und andere lernen es garnicht.
    Gruß Tim

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tim Kuehn für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen