Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge

    Talking ich bekämpfe meinen Seeforellenvirus

    Der Virus hat mich wieder voll erwischt.

    Bin ich doch in den Wochen zuvor oft mit flauen Gefühlen und ohne Fisch nach Hause gekommen, hatte an meinem Wissen und Können gezweifelt und es trotzdem immer wieder versucht – wie ein Kranker.

    Da Dr. Petrus mir vor einigen Tagen schon die erste Seeforelle schenkte, und mein Selbstbewußtsein wieder gestiegen war, wollte ich am liebsten schon gestern einen Kurausflug an den See machen.

    Aber da es Sonntag war und ich um 13:00 meine andere Jahreskarte holen musste, führte mich mein Weg 68 Kilometer in die entgegengesetzte Richtung. – Fast hätte ich einen Ausschlag bekommen.

    Abgesehen von meinem Seeforellenvirus habe ich ja chronische Fliegenfischeritis und die wiederum kann am effektivsten mit dieser Jahreskarte kuriert werden.

    Wenn ich dann nach 4 Monaten mal wieder nahe an meinem Lieblingsgewässer bin, dann muss ich runter an den Fluß und einige Hotspots aufsuchen, zumal es herrliches Wetter hatte.
    Da wäre ich fast sitzen geblieben als hier dann die erste Forelle, nach vermutlich einer Steinfliege, stieg.



    Die klare Nacht war nicht besonders kalt und heute Morgen hatten wir dann Westwind und blauen Himmel - ich sah so elend im Badespiegel aus, dass ich sofort eine Aktivkur benötigte.

    Und so hab ich nach 2 Tassen Kafesso mich ins Auto geschleppt und bin an den See gedüst. Gestern hatte ich schon alles wegen dem auf mich wartenden Boot geklärt und ich musste nur noch sitz machen und los rudern.

    Die fertig montierten Ruten waren gleich nach dem Ablegen ausgebracht, eine mit Gummi und die andere mit klassischem Balsaholz von Rapala.

    So ruderte ich bei sehr wenig Wind diesem entgegen.

    Nach etwa einer Stunde zuckte es kurz in der linken Rutenspitze, da war der Gummi dran, ich griff nach der Rute um auf Tuchfühlung zu gehen – langsam kurbelte ich ein – da war es wieder, relativ fein, gerade zu sehen und spüren – ich beschleunigte und stoppte. Wie erwartet kam prompt der Biss und ich quittierte ihn mit einem sofortigen Anhieb.

    Treffer.

    Die Rutenspitze bog sich und ein gutes Rucken ging durch meine Hand, da hörte ich schon die Bremse, keine von den Großen, das war mir gerade klar geworden und bald darauf sah ich sie vor dem Boot. Ein herrlicher Fisch, könnte 50 haben dachte ich mir als Sie über den Kescher gleitet.

    – 52 cm zeigte das Maßband – das genügte.



    da freut sich das Anglerherz und ich kam mir so gesund vor wie vor 2 Tagen, so könnte ich mich langsam heilen.



    Gegen Mittag drehte der Wind und es wurde zunehmend dunkler, also machte ich mich auf den Rückweg, hatte ich doch noch einen guten Weg vor mir und das gegen Windböen mit Stärke 4-5.

    Feine Bisse konnte ich 100% nicht mehr erkennen, aber an meiner rechten Rute war etwas, das nicht in den Rhythmus von Wind und Wellen passte , sofort hatte ich die Rute in der Hand, 2 Umdrehungen später konnte ich das leichte zupfen spüren.

    Während ich beschleunigen wollte war sie schon gehakt und sofort sprang sie etwa 35 Meter hinter dem Boot aus den Wellen.
    Nach einem kurzen Drill konnte ich eine etwa 40 cm lange Seeforelle, neben dem Boot, noch im Wasser, von dem Einzelhaken befreien und schnell verschwand sie
    in der Tiefe.

    Als es dann richtig zu regnen begann beendete ich meinen Kurgang und fuhr sehr zufrieden nach Hause.

    Petri Heil

    Stephan

  2. Folgende 18 Petrijünger bedanken sich bei Stephan Wolfschaffner für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge
    Klasse stephan.
    Freu mich für dich sehr schöne Fische da schlägt das anglerherz.
    Wünsch dir weiterhin viel Petri Heil.
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Schneiderchen für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Stephan...Hammer!

    Petri Heil und auf das deine chronische Krankheit unheilbar bleibt

    Willi

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jungpionier für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.12.2005
    Ort
    86356
    Alter
    51
    Beiträge
    129
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 64 Danke für 46 Beiträge
    Toller Bericht, Super Bilder
    und wunderschöne Fische.

    Klasse!

    Gruß

    Driller

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Driller für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Schniepelfänger Avatar von Laubi
    Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    427
    Abgegebene Danke
    2.301
    Erhielt 397 Danke für 161 Beiträge
    Na, so eine erfolgreiche Kur ist doch immer wieder was feines.
    Wirklich klasse Bilder und toller Bericht, mach weiter so Stephan.

    viele Grüße
    Stephan

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Laubi für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Servus Steffel ... und nochmal Petri, dieses Mal gleich für 2 SeeFos.
    So kann's weitergehen, stimmt's?

    Wenn ich daran denke, dass Du heute schon wieder unterwegs bist, bin ich schon sehr auf die neuesten Ergebnisse gespannt.

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thomsen für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von D@nny
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    12249
    Alter
    38
    Beiträge
    1.614
    Abgegebene Danke
    726
    Erhielt 2.111 Danke für 481 Beiträge
    Petri Heil,Stephan.Kann mich Thomas nur anschliessen....bin gespannt,was Du heute so aus dem Gewässer zaubern wirst.Viel Erfolg.

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an D@nny für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von RedK
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    59192
    Alter
    62
    Beiträge
    150
    Abgegebene Danke
    94
    Erhielt 65 Danke für 30 Beiträge
    Hallo Stephan
    Tolle Bilder und ein echt Klasse geschriebener Bericht. Drücke Dir die Daumen, das der Virus nicht abhanden kommt.
    Ein freundliches Petri Heil
    RedK

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an RedK für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #9
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Vielen Dank Freunde.

    Ich denke unser Schneiderchen und vielleicht auch einige andere haben mir kräftig den Daumen gedrückt, sonst hätte es wohl nicht so gut geklappt wie Ihr in meinem neuen Bericht sehen könnt.

    Ich werde mir weiter Mühe geben und versuchen das noch zu toppen.

    Petri Heil
    Stephan

  18. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.02.2006
    Ort
    38559
    Beiträge
    149
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 78 Danke für 33 Beiträge
    Echt ein klasse Bericht, schöen Fotos und schöen Fische! Petri heil!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen