Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge

    Arrow Wie angelt man bei Hochwasser und sehr schnellem,fließendem Wasser???

    Moin!

    Wie angelt man bei Hochwasser an einem Fluss???Wo sind die Fangchancen am größten???Welche Methoden kommen zum Einsatz???

  2. #2
    Petrijünger Avatar von Siggi
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    63150
    Alter
    56
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge
    Hallo Svenno
    Ich war zwar seit Jahren nicht mehr am (Main) Fluß. Bei Hochwasser bin ich aber meistens in Buchten oder Häfen zum Angeln gegangen. Falls du an einem großen Gewässer z.b. Rhein angeln gehst, sind Buhnen und Buhnenköpfe erfolg versprechend. Ebenso solltest du auch Kehrwasser und evtl. Bacheinmündungen beachten. Am Rhein habe ich mit Feederrute, Futterkorb und einem Tellerblei auf Barben geangelt. Hinter Brückenpfeilern lauerte so mancher guter Rapfen(mit schnell geführten Spinner). An Flüssen mit weniger starker Strömung sollte ein 40-50 gr. Sargblei ausreichend sein. Am Main hatte ich in der Sommerzeit kurz hinter der Steinpackung mit toten Kaulbarschen viel Erfolg auf Raubaal. Aber Vorsicht, Steinpackungen können zur Materialschlacht werden. Überhängendes oder ins Wasser hängendes Geäst sind sehr oft Standplätze für Hechte. Hoffe das ich dir etwas weiterhelfen konnte.
    MfG Siggi

  3. #3
    Petrijünger Avatar von Eckert Günther
    Registriert seit
    09.08.2006
    Ort
    53343
    Alter
    52
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Hochwasser

    AM RHEIN, ALLGEMEIN SCHLECHT BEI HOCHWASSER, MATERIALVERLUST EXTREM HOCH! Frag einen ortsansässigen Angeler, wo er dann angelt. Zwischen den Buhnen, auf Grund, wäre zu versuchen.

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von D@nny
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    12249
    Alter
    38
    Beiträge
    1.614
    Abgegebene Danke
    726
    Erhielt 2.111 Danke für 481 Beiträge
    Ich würde sagen in Abhängigkeit der zur befischenden Zietfische.Die meisten Fische,werden den Hauptstrom meiden und sich in ruhige Bereiche zurück ziehen.Das können Hafenanlagen,grosse Buhnenfelder sein oder aber auch überschwemmte Wiesen und Felder.
    Hochwasser kann auch positives mit sich bringen,dabei denke ich an das trübe Wasser und den Zander.Es gibt Spezis die die Vorteile eines Hochwassers, gekonnt für sich ausnutzen.......

    Ich würde mit ne ruhige Stelle suchen,anfüttern und mein Glück versuchen.

  5. #5
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    Hi Svenno,

    in den letzten Tagen hatten wir am Rhein ziemlich Hochwasser. Im Hauptstrom kann man sich dann jeden Versuch schenken, weil die Strömung die auch sonst schon unglaublich stark ist, einfach alles mitreißt, egal welche Bleimengen man verwendet. Dazu kommt noch, dass der Fluß eine riesige Menge an Treibgut mit sich führt.

    Buhnen sind bei Normalwasser sicher erfolgversprechend, bei Hochwasser würde ich sagen kannste die Buhnen vergessen. Betreten klappt dann sowieso nicht mehr, weil entweder überflutet oder zu knapp über Wasser - bekommst dann mindestens nasse Füße wenn ein Schubverband vorbeidonnert.

    Die besten Chancen hat man bei solchen Verhältnissen in Häfen oder Altarmen. Meine Erfahrungen sind so, dass das Friedfischangeln bei Hochwasser grade im geschützten Hafen weiter ganz gut klappt, das Angeln auf Raubfisch kann man aber getrost vergessen. Was nicht bedeutet, dass ich es nicht immer wieder auch bei solchen Bedingungen probiere...

    Gruß Thorsten

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thunfisch für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen