Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.01.2007
    Ort
    72367
    Beiträge
    443
    Abgegebene Danke
    79
    Erhielt 49 Danke für 43 Beiträge

    Blasen im Wasser

    Hallo Leute,

    hab gehört dass Blasen im Wasser meistens auf gründelnde Karpfen oder sonstige Cypriniden deutet. Hab an unserem Biotop vor ein paar Tagen solche Blasen gesehen. Kann ich denn davon ausgehen dass die Karpfen jetzt schon wieder voll aktiv sind oder machen dass Karpfen in der "Winterruhe" auch??? Die Blasen waren ungefähr einen Meter vom Ufer entfernt bei höchstens 30 Zentimeter Tiefe.

  2. #2
    ALLROUNDER
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    26121
    Beiträge
    285
    Abgegebene Danke
    318
    Erhielt 344 Danke für 118 Beiträge
    Moin Simon,

    Karpfen, Schleie & Co. sind bei diesen Temperaturen schon wieder aktiv und gründeln. Dabei entstehen häufig "Luftbläschen", die sich an der Oberfläche zeigen. Besonders beim Schleienangeln beobachte ich öfter diese Phänomen, dass eine "Bläschenreihe" in Richtung meiner Pose, bzw. dem Köder zieht und kurz darauf erfolgt der Biss. In so fern kann es durchaus sein, dass deine Beobachtung auf gründelnde Fische hindeutet.

    Du solltest die "Blasen" allerdings beobachten. Treten sie immer nur an ein und derselben Stelle auf, handelt es sich wohl eher um Gase, die aus dem Erdinneren den Weg an die Oberfläche gefunden haben.

    Besonders in alten Teichen mit viel pflanzlichen Einfall (Seerosenblätter, Blätter allgemein, abgestorbene sonstige Pflanzenteile) bildet sich im Laufe der Jahre eine dicke Schicht aus Faulschlamm. Darin entstehen Faulgase, die auch den Weg an die Oberfläche suchen.

    Also Augen auf und prüfen, ob die Blasen standorttreu sind, dann handelt es sich zumeist um Gasblasen, oder ob sie mal hier und mal dort auftauchen, im besten Fall sich in einer Kette fortbewegen. Dann ist es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Fisch!
    Gruß von Herby

    ...und immer einen guten Fisch am Band!!

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei KOP für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.06.2005
    Ort
    58509
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    23
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge

    Hallo Kop
    Genau Das ist auch meine Meinung.
    Der gute Angler ist in der Lage,durch reines beobachten der Gewässeroberfläche,(ganz Sicher bei rellativer Windstille),einzuschätzen was eine oder zwei Etagen tiefer abgeht.
    Es ist sogar möglich,durch beobachtung und längerer Erfahrung zu sagen,welche Fischart sich gerade dazu hergibt sich zu verraten.
    Der karpfen z.b. macht richtig dicke lange Blasenspuren.
    Die Schleie z.b. macht feinere Blasen sind kleiner und auch lange nicht so lang.
    Die Plötze oder auch Rotauge macht wenig Blasen (meist nur einzeln) aber fast immer an einer anderen Stelle im Umkreis von 20-50 cm.

    Auf jeden Fall kann man dann sagen...hier ist Fisch.

    Kleine Geschichte!
    Angelte mal an einer Kießgrube.
    Etwa 2-3,5 meter tief.
    Habe mit eingeweichtem Brot gut angefüttert.
    Nach etwa 10-20 min.waren dort feine Blasen ohne Ende.
    Ich war echt Juckig.
    Also meine beiden Bambusruten klar gemacht,ausgelotet,ein Stück Salzkartoffel dran und ab mit der Luzi.
    Aber nichts ging...

    Innerhalb von 10 min.nichts gefangen!
    Irgentwann kam die Erleuchtung...Junge du angelst zu tief!!!
    Die Pose einfach 20 cm. flacher gestellt und schon ging die Post ab.
    Für mich ja im Nachhinnein logisch! Auf dem Bodengrund hatten sich Wasserpflanzen gebildet.20cm. hoch. Ich angelte natürlich auf dem Grund,wo ja eh kein Futter lag.
    Das,war mir eine Lehre...

    Aber fakt ist eines...Da ,wo Luftblasen sind ,die sich an der Wasseroberfläche bewegen,in welcher Richtung auch immer,kann man so wie Du es schon sagtest 100% mit Fisch rechnen!!!

    Es gilt nur `DEN`zu fangen!!!

    Mfg. und einem dicken Petri... Sagt Heinz.

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei aallecktzander für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist aus.

Lesezeichen