Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Karpfer_KING
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    26125
    Alter
    27
    Beiträge
    130
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 24 Danke für 20 Beiträge

    Exclamation Ein kämpferischer Karpfen

    Hallo liebe Petrijünger,
    hier habe ich noch eine Geschichte die ich mit dem Oldenburger Master und dessen Bruder Alex erlebt habe. Als wir eines schönen Herbsttages angeln waren, (wir hatten jeder eine Rute im Wasser, die alle mit Mais bestückt waren) kam auf einmal ein sehr kräftiger Biss, wir vermuteten gleich einen Karpfen. Aber noch bevor einer von uns reagieren konnte zog der Fisch die Rute blitzschnell ins Wasser und verschwand mit ihr . Wir waren natürlich sehr erstaunt wie schnell er sie mit sich in den See gezogen hatte. Aber wir sahen einige Minuten später, die Angel die gerade eben vor unseren Augen ins Wasser verschwand im Wasser auftauchen, mit dem Korkgriff nach oben! Was war passiert: der Karpfen hatte die Rute 50 Meter im Wasser gezogen bis sie sich mit der Spitze nach unter in den Schlamm gebohrt hatte, nun hing er fest! Als wir die Rute so im Wasser sahen holten wir unseren Kescher, eine Hakenlöserzange , einen Betäubungsknüppel und ein Messer, für den Fall, dass der Karpfen noch an der Angel hing. Wir legten das Zeug in ein Boot, das glücklicherweise am Ufer befestigt war und ruderten zu der Angel. Als der Bruder vom Oldenburger Master die Rute aus dem Wasser zog, hatte sich unsere Vermutung befestigt, der Fisch war noch dran! Und zu unserem erstaunen war er sogar noch sehr kampfstark (er zog das Boot mit mir und Alex erst einmal 20 Meter weit) und dann nach einem 10 menütigem klasse Drill endlich im Kescher zu landen . Es war ein 12 pfundiger Spiegelkarpfen. Aber leider hatte er den Haken zu tief geschluckt . So töteten wir ihn waidgerecht und ruderten ans Ufer. Später am Tag fing ich noch meinen ersten Schuppenkarpfen , und wir fuhren mit nach einem aufregendem Angeltag nach Hause.


    Euer,
    Karpfer_KING
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Karpfer_KING für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Na, das war bestimmt ne ordentliche Aufregung für euch drei
    Und was lernt man daraus?
    Beim Grundangeln auf Karpfen.......Nie die Bremse zudrehen
    (Deswegen gibt es ja auch die Freilaufrollen )

    Trotzdem ein dickes Petri für die beiden schönen Karpfen

    Willi

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jungpionier für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Petrijünger Avatar von liverpool
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    6705
    Beiträge
    75
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 63 Danke für 20 Beiträge
    hallo king glyckwunch mit die karpfen leider ein weniger ins wasser naja schade aber trozdem glyckwuns

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an liverpool für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Petrijünger Avatar von Karpfer_KING
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    26125
    Alter
    27
    Beiträge
    130
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 24 Danke für 20 Beiträge
    Jo danke,
    das mit der Rollenbremse hat Alex leider vergessen, aber wir hatten alle nicht gedacht das ein Karpfen (obwohl Karpfendrills sehr schön und stark sind ) eine Rute so schnell ins Wasser ziehen könnte.
    Noch viel Spaß bei deinem nächsten Angelausflug wünscht dir,
    Karpfer_KING

  8. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.01.2007
    Ort
    72367
    Beiträge
    443
    Abgegebene Danke
    79
    Erhielt 49 Danke für 43 Beiträge
    Krasse Geschichte...was es nicht alles gibt

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Simon91 für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen