Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 27
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.826
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ91 Aisch bei Aisch

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Anglerbedarf Röckelein
    Werkstr. 8
    91083 Baiersdorf
    Tel. 09133 / 6069322 u. 0170 / 9874722
    Fax 09133 / 601471
    E-Mail: webmaster@anglerbedarf-roeckelein.de

    Fischereiverein Aisch e.V.
    Vorst. Kurt Gohlke
    Fischerweg 1
    91325 Aisch
    Tel. 09195 / 994392
    E-Mail: FV.Aisch@t-online.de
    Internet: www.fischereiverein-aisch.de

    Sportangler-Zentrale
    Inh. Johann Schlecht
    Kopernikusstr. 18
    90459 Nürnberg (Südstadt)
    Tel. 0911 / 448736
    E-Mail: sportanglerzentrale@web.de
    Internet: www.SportanglerZentrale.de


    Flußstrecke im Landkreis Erlangen-Höchstadt

    von der Mühle in Medbach bis zum Reuthgraben bei Uttstadt - bewirtschaftet vom Fischereiverein Aisch e.V..


    Streckenlänge: ca. 8 km

    Durchschn. Breite: 10-20m

    Durchschn. Tiefe: ca. 0,5-4m

    Bestimmungen:
    Tages- und Jahreskarten erhältlich.

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Schleien, Brassen, Barben, Döbel, Hechte, Zander, Welse und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)




    Bild aus der o.g. Homepage
    Geändert von FM Henry (29.09.2012 um 18:52 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.826
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Graskarpfen / Amur:

    Fänger: unser Mitglied Markus Geyer
    Fangmonat/-jahr: 06 / 2007
    Länge: 072 cm
    Gewicht: 4 Kilo 495 Gramm



  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Karpfenangler Avatar von Carp Hunter 94
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    91341
    Beiträge
    101
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 27 Danke für 18 Beiträge
    Super Gewässer kann ich nur empfelen.
    Carp Hunter

  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    01.09.2008
    Ort
    86199
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 74 Danke für 7 Beiträge

    Talking

    Hallo zusammen,

    war gestern an der Aisch bei Aisch, wo genau will ich nicht sagen, scheint nämlich eine sehr erfolgreiche Stelle zu sein. Aber seht selber.

    Als Köder hatte ich eine 10 cm tote Laube auf Grund mit Zandervorfach. Kurz vor zappenduster war es dann soweit. Hab erst gedacht es wäre ein Barsch, aber anhand meiner Rutenspitze beim Drill war die Sache dann klar.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei nopainnogame für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rapfenjäger
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    91056
    Alter
    47
    Beiträge
    847
    Abgegebene Danke
    305
    Erhielt 493 Danke für 286 Beiträge
    Na Glückwunsch feines fischilein, weiter so...

  9. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angel_Max
    Registriert seit
    05.06.2008
    Ort
    96178
    Alter
    47
    Beiträge
    535
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 191 Danke für 137 Beiträge
    Servus!

    Meinen Glückwunsch. Da werde ich mich doch, dort unten, mal umsehen müssen. Bei solchen Zandern!!!!!!!



    Petri

  10. #7
    Karpfenangler Avatar von Carp Hunter 94
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    91341
    Beiträge
    101
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 27 Danke für 18 Beiträge
    joa zander gibts da wirklich reichlich aber auch große, große Karpfen

  11. #8
    alles kann - nix muss Avatar von carphunter-selb
    Registriert seit
    07.11.2008
    Ort
    95100
    Alter
    41
    Beiträge
    65
    Abgegebene Danke
    48
    Erhielt 128 Danke für 36 Beiträge

    Question

    Zitat Zitat von Carp Hunter 94 Beitrag anzeigen
    joa zander gibts da wirklich reichlich aber auch große, große Karpfen

    Hi.
    Wie groß sind den die großen, großen Karpfen so?

  12. #9
    Gesperrt
    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    91341
    Beiträge
    130
    Abgegebene Danke
    50
    Erhielt 63 Danke für 24 Beiträge
    in der aisch kannst es vergessen
    auf karpfen bin ja im angelverein adelsdorf
    fangstatistik aisch ich habe 15 karpfen
    gefangen und keiner hatte üner 10pf
    allso alles nur kleine karpfen aber sonst
    ganz gut aber nix für mich ich nagel lieber altwasser
    angelverein adelsdorf

    mfg noppi

  13. #10
    Petrijünger Avatar von schaubischaub
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    91325
    Beiträge
    15
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    naja gorße karpfen sind nicht gerade innen höchstens bis 20 pfund
    und das ist meistens schwer die raus zu bekommen durch die vielen büsche und unterholz

  14. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.826
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Graskarpfen / Amur:

    Fänger: unser Mitglied Jürgen Heinze
    Fangmonat/-jahr: 06 / 2009
    Länge: 083 cm
    Gewicht: 7 Kilo 900 Gramm



  15. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    01.09.2008
    Ort
    86199
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 74 Danke für 7 Beiträge

    Wink

    Tach,

    ich war am letzten WE ebenfalls Angeln, war ja schließlich supi Wetter :schimpfer:

    Die Vorraussetzungen waren alles andere als gut. Sehr hoher Wasserstand, brutale Stömung und 80% des Tages hatte es geregnet. Egal, hatte schließlich frei. Und dann hab ich doch tatsächlich abends um 18:00 Uhr einen brutalen Run auf der Karpfenrute. Zum Glück war die Freilaufrolle offen. Vor lauter Schreck hat es mich dann auch noch auf dem Weg zu Rute auf den ***** gelegt. Der Fisch war weg und mein Haken mit Wurm total verbogen. Mhhhh. Was war das wohl.

    Ok, großer Haken mit Wurm an die gleiche Stelle. Ca. 1 Stunde später das gleiche in grün. In ca. 2,3 sec hatte der Fisch 10 m Schnur von der Rolle genommen. Da jetzt vorgewarnt, hab ich mir Zeit gelassen und bei einer weiteren Flucht den Anhieb gesetzt. Das Ergebnis war ein Waller mit 60 cm ( mein erster ! ). Und das um die Zeit.

    Am nächsten Tag hab ich erst mal 5 Stunden gebraucht um eine Rotfeder zu erwischen, was für ne Qual. Diese habe ich dann mit meinem Zandervorfach auf Grund gebracht. An die gleiche Stelle wo ich den Wels gefangen hatte. Punkt Zwölf Uhr Mittag hab ich dann noch einen Zander ( 55 cm ) erwischt.

    Alles in allem ein doch gelungenes Angelwochenende.


    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  16. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei nopainnogame für den nützlichen Beitrag:


  17. #13
    Fischfeind Avatar von Fischakeenig
    Registriert seit
    26.09.2007
    Ort
    91362
    Alter
    50
    Beiträge
    324
    Abgegebene Danke
    182
    Erhielt 172 Danke für 82 Beiträge
    Petri zu Deine Fängen !!!
    Weiter so!
    Catch & Eat - thats what I need

  18. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angel_Max
    Registriert seit
    05.06.2008
    Ort
    96178
    Alter
    47
    Beiträge
    535
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 191 Danke für 137 Beiträge
    Zitat Zitat von nopainnogame Beitrag anzeigen
    Tach,

    ich war am letzten WE ebenfalls Angeln, war ja schließlich supi Wetter :schimpfer:

    Die Vorraussetzungen waren alles andere als gut. Sehr hoher Wasserstand, brutale Stömung und 80% des Tages hatte es geregnet. Egal, hatte schließlich frei. Und dann hab ich doch tatsächlich abends um 18:00 Uhr einen brutalen Run auf der Karpfenrute. Zum Glück war die Freilaufrolle offen. Vor lauter Schreck hat es mich dann auch noch auf dem Weg zu Rute auf den ***** gelegt. Der Fisch war weg und mein Haken mit Wurm total verbogen. Mhhhh. Was war das wohl.

    Ok, großer Haken mit Wurm an die gleiche Stelle. Ca. 1 Stunde später das gleiche in grün. In ca. 2,3 sec hatte der Fisch 10 m Schnur von der Rolle genommen. Da jetzt vorgewarnt, hab ich mir Zeit gelassen und bei einer weiteren Flucht den Anhieb gesetzt. Das Ergebnis war ein Waller mit 60 cm ( mein erster ! ). Und das um die Zeit.

    Am nächsten Tag hab ich erst mal 5 Stunden gebraucht um eine Rotfeder zu erwischen, was für ne Qual. Diese habe ich dann mit meinem Zandervorfach auf Grund gebracht. An die gleiche Stelle wo ich den Wels gefangen hatte. Punkt Zwölf Uhr Mittag hab ich dann noch einen Zander ( 55 cm ) erwischt.

    Alles in allem ein doch gelungenes Angelwochenende.




    Hallo!

    Petri zu den schönen Fischen! Wo im Verlauf hast du denn geangelt?
    Schöne Grüße aus dem Frankenland
    Servus und Petri

  19. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rapfenjäger
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    91056
    Alter
    47
    Beiträge
    847
    Abgegebene Danke
    305
    Erhielt 493 Danke für 286 Beiträge
    Petri, dachte garnicht das dort Waller drin sind, auch nicht schlecht.
    Grüsse aus dem Frankenland,
    Robert

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen