Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ89 Elchinger Baggerseen - Teichäcker See

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Fischereiverein Elchingen 1960 e.V.
    Fischerheim Rotalteweg
    89275 Elchingen
    Tel. 07308 / 41460
    Internet: www.fischereiverein-elchingen.de
    (Mittwoch: 18.30 - 22.00 Uhr
    Samstag: 15.00 - 21.00 Uhr
    Sonn - Feiertag: 09.30 - 21.00 Uhr)

    Elchinger Angelcenter
    Daimlerstraße 2
    89275 Unterelchingen
    Tel. 07308 / 6161

    Förg Angelgeräte
    In der Wanne 47/1
    89075 Ulm
    Tel. 0731 / 552743
    Fax 0731 / 552542


    Zweigeteilter ehemaliger Kiessee im Landkreis Neu-Ulm

    im Auwald bei Elchingen neben der Donau.


    Tipp:
    Für Stippangler interessanter See.

    Hauptfischarten:
    Schöne Regenbogenforellen, viele Karpfen, selten Schleien, kapitale Graskarpfen, große Silberkarpfen, vereinzelt Zander, Hechte, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (29.09.2012 um 11:18 Uhr)

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Silberkarpfen:

    Fangmonat/-jahr: 07 / 2006
    Köder: Wurm
    Länge: 107 cm
    Gewicht: 21 Kilo

  3. #3
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    26.08.2008
    Ort
    89278
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Grüss euch,

    da dieser see zu meinen hausgewässern zählt erzähl ich euch jetzt mal was wirklich an dem see läuft

    hauptfisch zander: besetzt wurde gut, jedoch hat in meiner seelaufbahn noch niemand wirklich zander gefangen. ganz spärlich werden vereinzelte fänge gemeldet was ich pro jahr auf etwa 5 stück summieren dürfte.

    karpfen: oh ja, krapfen gibts hier. und zwar so viele dass eine gezieltes angeln auf die grösseren ~25 pfd fast unmöglich ist. in dem see vermehren sich die karpfen so gut dass man hier getröst von einem überbestand sprechen kann. die masse der jungkarpfen ist unerträglich. selbst 32er boilies bieten hier keine hilfe denn die jungkarpfen haken sich bei dem versuch die boilies am boden zu zerreiben selbst von aussen.
    das nahrungsangebot wird für die grossen langsam knapp. ich persönlich meine dass ein teil der jungkarpfen abgefischt gehört um eine verbuttung zu vermeiden. mein letzter grösserer hatte bei 86cm knappe 8 pfund! für einen spiegelkarpfen meines erachtens viel zu wenig.
    spass machen allerdings die schuppenkarpfen welche einem am 2 pfund schon mal die rute ins waser ziehen können wenn man vergisst die bremse einzustellen.

    garskarpfen und amur: gibts reichlich und sind durchaus fangbar. mein letztes uboot hatte 104cm, gefangen auf ein stück tomate. (tomaten werden komischerweise von den zwergen verschont.

    thema aal: ich hab noch keinen gefangen

    thema wels: ist vorhanden, jedoch bis jetzt nur gesehen worden.(glaubhaft)

    thema schleie: nie gehört dass jemand eine gefangen hätte.

    thema köderfische : wahnsinn. ich kenn keinen , wirklich keinen see in dem solche massen an föfi's vorkommen.

    thema hecht: öfters sieht man mal kapitale exemplare welche aber durch die teilweise starke verkrautung noch nicht gefangen wurden.

    thema fliegenfischen auf forellen: vergesst es. selbst profis können vom land nur von einer seite aus werfen. gastfischer müssen ihr boot bei angelende entfernen. mietboote gibts m.W keine. nach neubesatz laufen forellen logischerweise recht gut, werden aber von ein paar *geiern* welche man sonst nie am wasser sieht allzuschnell abgefischt. ansonsten kenn ich keinen der hier schon forellen ohne vorherigen besatz gefangen hat.
    steigen sehen kann man welche am besten in den frühen morgenstunden.

    alles in allem: ein see der einige überraschungen zu bieten hat wenn man genug zeit mitbringt. kenwässerkenntniss wäre von vorteil , also erstmal anschauen. wer ernsthaftes interesse an dem see hat und fotos will kann sich per mail melden


    über google-earth ist der see zwar auszumachen, aber die krautbänke sind nicht aktuell

    grüsse

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.12.2008
    Ort
    73066
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hab mal irgendwo gelesen, dass man vom 15.4 bis zum 31.keine Tageskarten ausgegeneb werden. Stimmt das??


    MfG Maxi_juli

  5. #5
    Petrijünger Avatar von Carpfriend
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    46535
    Alter
    49
    Beiträge
    64
    Abgegebene Danke
    25
    Erhielt 32 Danke für 18 Beiträge
    Hallo Maxi,

    habe heute meine Tageskarte beim Förg für morgen geholt, heute wäre auch gegangen, also kein Problem, Tageskarten gibts also ohne Probleme!

    Gruß,

    Andreas!

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Carpfriend für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.03.2014
    Ort
    89075
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Gewässer ist bis 01.06. gesperrt - die TK gilt derzeit nur für den Daferner See und ab 01.06. wieder für beide

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an AtheB für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.12.2011
    Ort
    8575
    Beiträge
    108
    Abgegebene Danke
    349
    Erhielt 134 Danke für 61 Beiträge
    Soweit ich weiß ist der Teichäcker ein bis zweimal im Jahr wegen Besatz (Forellen) gesperrt.

    LG ANderl

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Brucki für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen