Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ89 Lichternsee bei Ulm

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Angelcenter Schrof
    Postviestelweg 13
    89250 Senden
    Tel. 07307 / 32540

    Angelstube Förg
    In der Wanne 47/1
    89075 Ulm
    Tel. 0731 / 552743

    Fischerheim
    Herr Schick
    Am Sandhaken 25
    89077 Ulm
    Tel. 0731 / 41880


    See im Landkreis Ulm

    .


    Bestimmungen:
    Tages-, 2-Tages-, Wochen- und Monatskarten erhältlich.

    Tipp:
    Gute Angelplätze sind der Auslauf zur Donau und die Brücke.

    Hauptfischarten:
    Hechte, Zander, Barsche, Karpfen, Schleien, Welse bis 100 Pfund, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (20.08.2012 um 08:39 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Petrijünger Avatar von heisersch
    Registriert seit
    30.08.2005
    Ort
    72649
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge
    Hi,
    der See liegt eigentlich im Landkreis (Alb-Donau Kreis) Ulm also noch BW :-). Außerdem werden ab und zu auch Zander gefangen. Die Tageskarte kostet momentan 9€.

    Gute Plätze sind der Auslauf zur Donau und die Brücke.


    Viel Spass
    Heinrich
    Geändert von heisersch (01.09.2005 um 13:05 Uhr)

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an heisersch für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    89155
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Es werden auch Waller bis ca.100 pfd. gefangen

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ulrich Herrmann für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    25.08.2007
    Ort
    78464
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hat jemand Infos wies an dem See aktuell ausschaut? Wie sind die Fangaussichten, speziell Zander, Hecht, Barsch?

  7. #5
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi No Saint ,

    der Lichternsee ist mit der Donau verbunden .

    Hecht und Zander sind noch bis 15.05. geschont , erster Angeltag auf diese Gesellen ist der 16.05 , wie jedes Jahr .
    Barsche kann man dort sehr gut fangen , wie im gesamten Gebiet dieses Vereins , nur muß man sie suchen , also ist Wanderangeln (Spinnfischen/Posenangel) man darf dort mit einer Spinnangel angeln und gleichzeitig eine Grund-oder Posenrute auslegen .
    Wenn Barsche beißen kann man schnell eine gute Portion fangen , die auch bis 35cm und mehr abwachsen .

    mfg Jacky1
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  8. #6
    Fischjäger Avatar von perik
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    70949
    Alter
    40
    Beiträge
    409
    Abgegebene Danke
    891
    Erhielt 501 Danke für 234 Beiträge

    Lichternsee

    Hallo,

    ich habe die Gewässer des Ulmer Vereins ca. 20 Jahre befischt. Auch im Lichternsee habe ich schöne Fische gefangen. U.a. Zander mit 60cm, Barsch 37cm, Hecht mit 104cm. Man Muß allerdings sagen, dass der Fischbestand seit Jharen abnehemnde Tendenz zeigt. Man sieht oft mal nen Rapfen rauben, aber auf nen Biss kann man meist lange warten. Theoretisch sind alle genannten Fische drin. Wer zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit der richtigen Methode fischt fängt was! Alle anderen fangen in der Regel fast nichts!!!!!!!!!!! Große Hechte wurden im Mai und Oktober an der Brücke gefangen, Welse und Zander eher im hinteren Bereich. Der Zulauf zur Donau ist in der Regel gnadenlos überfischt, kann bei Nacht aber dennoch ne Zander bringen. Rapfen bis ca. 80cm wurden im ganzen See schon gefangen. Barsche häufen sich auch im Frühjahr und Herbst an der Brücke, aber nicht mehr so, wie vor einigen Jahren. Vor ca. 10 Jahren habe ich dort mehrere Meterhechte gleichzeitig in enorme Jungfischschwärme reinrauben gesehen. Heute taucht vereinzelt mal ein Rapfen auf. Wer dort angeln solls probieren. Aber die gute Zeiten sind vorbei. Wer unbedingt was fangen will hat woanders mit Sicherheit bessere Chancen.

    Grüße und frohes Fischen

    Fische fangen, Fische verwerten --> Das Ziel ist der Fisch!

  9. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.04.2009
    Ort
    71138
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Mahlzeit,

    kann perik beim Thema Lichtensee nur beipflichten, wer sich auskennt hat möglicherweise ne Chance auf an guten Fang. Sind allerdings keine Ortskenntnisse vorhanden wirds schwierig. War in den vergangenen 4 Wochen 3 Mal jeweils für 2 Tage da und hab alles in allem 8 Aale ,1 Karpfen und 3 Barsche erwischt. Raubfischmäßig war allerdings gar nichts los, weder auf Köfi noch beim Spinnfischen an Biß. Also falls mir jemand an heißen Tipp hat wie und an welcher Stelle die Hechte dort zu überlisten sind, würd ich mich sehr über ne Antwort freuen.

    Grüße und Perti Heil
    Geändert von Manfred Müller (25.06.2009 um 13:07 Uhr)

  10. #8
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi ,

    da man mit dieser Karte auch den Donaukanal , die untere Iller und einige andere Teile der Donau , bzw Seen beangeln darf , ist die effektivste Methode immer noch die Spinnanglerei .
    Ich selbst habe dort früher viel geangelt , auch am Lichternsee , aber die Hechtfänge haben sehr nachgelassen , auf Grund des Beanglungsdrucks .
    Die besten Chancen hat man meiner Meinung nach am Donaukanal und an der Iller , ebenso können die Donaustauseen I-V auf Erfolg schließen lassen .
    Man müßte es eben ausprobieren , bei Nachläufern sollte man die Stellen dann mal mit Köderfischen beim Ansitz abklappern .

    mfg Jacky1
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Paedn999
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    88250
    Alter
    45
    Beiträge
    148
    Abgegebene Danke
    268
    Erhielt 160 Danke für 75 Beiträge
    am 16.05. ging es mit meinem Kumpel an den Lichternsee,weil er letztes Jahr mit einem anderen Kumpel, nach Ende der Hechtschonzeit, damals 2 Hechte fing!

    Ausgestattet mit jeweils einer Spinnrute legten wir auf der rechten Seite nach der Brücke los--letztesjahr fing der Andere dort einen schönen Hecht!
    Keine 10 Minuten später der erste Biss und dieser Fisch:

    80cm

    Das Wetter war an diesem Tag sehr regnerisch und kalt und deswegen war wohl nur noch eine andere Gruppe mit 3 Angler da,die wir eine halbe Stunde später trafen als sie gerade einen Hecht drillten-dieser hatte 85cm und war noch besser genährt als unserer!

    Wir spinnerten noch bis ca. 14-15 Uhr aber es sollte nichts mehr passieren!

    Fazit: netter Angeltag zum Spinnfischen,nach dem guten Start hatte ich mir mehr erhofft,aber um einmal nach der Hechtschonzeit ein Spinnertag zumachen war es OK!!
    Gute Wurfmöglichkeiten,wenig Pflanzen (Seerosen) zu dieser Zeit und nett mal ein anderes Gewässer zu beangeln!

    Gruß,Patrick

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Paedn999 für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #10
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    02.07.2012
    Ort
    89073
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Kein Fangerfolg am Lichternsee in Ulm

    Hallo Forum,

    bin neu hier und möchte gleich mal eine Frage loswerden.

    Wer von euch hat erfahrung am Lichternsee in Ulm. Ich war in der letzten Zeit 8 mal am Lichtersee und muß wirklich sagen das hier entweder sehr schlecht läuft oder ich etwas falsch mache. Außer 2 Schleien, 1 Barsch und ein paar bisse ging mal gar nichts.

    Ich habe auch an verschiedenen stellen versucht, vor allem am zulauf, aber was ich auch versucht habe ging nichts. Zielfisch war Karpfen bzw. Grundmontage,


    - Anfütter mit Partikel
    - Köder - Wurm, Mais, Boilies und PopUp
    - Montage war Grund mit 30 bis 60g Blei
    - Köder wurde am Haar angeboten
    - u.A auch mit 4 Gramm Pose auf Grund versucht

    Mittlerweile denke ich das hier schlicht und einfach keine oder wenig Fische existieren.

    Wäre schön wenn jemand der Erfahrung mit diesem See hat einen Tip geben könnte

    Liebe Grüße & Petri Heil

  15. #11
    Allroundschneider Avatar von Regulator87
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    92XXX
    Beiträge
    1.287
    Abgegebene Danke
    1.058
    Erhielt 1.582 Danke für 508 Beiträge
    8 mal angeln und 3 fische, dass ist wovon ich gleich träume.
    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hats einfach gemacht!

  16. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.03.2014
    Ort
    89075
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Ich war diese Woche am Lichternsee bzw. der Donau am Einlauf. Bilanz: 2 Barsche (23+15cm) und eine Brasse (53cm). Derzeit hat es allerdings relativ viel Kraut....

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an AtheB für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #13
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2014
    Ort
    73313
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Die gute zeit an dem See ist lange vorbei
    Und zwar genau seit ca 2002 da wurde in den See ein Zulauf freigegeben
    Davor habe ich wie verrückt brassen, schleien,aal und karpfen gefangen brassen mit 1,5 kg waren nicht selten
    Ich vermute als es da freigegeben wurde ist das Wasser im hinteren Teil des Sees kälter geworden und die Fische waren auf einen Schlag weg

  19. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von gecko03
    Registriert seit
    05.08.2012
    Ort
    89555
    Beiträge
    180
    Abgegebene Danke
    44
    Erhielt 62 Danke für 34 Beiträge
    Zitat Zitat von köderfischer Beitrag anzeigen
    Die gute zeit an dem See ist lange vorbei
    nicht nur an dem See, wohl an allen Seen der Region Ulm/Elchingen...

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen