Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.337
    Abgegebene Danke
    14.490
    Erhielt 11.496 Danke für 2.610 Beiträge

    Fische bis zum Abwinken II

    Heute war es wieder mal so weit, der Plötzenhunger musste gestillt werden.

    Pünktlich wie immer ging es um 9 Uhr zur Werft und bevor Frank seine Montage zusammen hattezappelte bei mir schon die 4te Plötze.

    Frank hatte sich heute für eine beringte Rute mit Rolle entschieden und wollte nur mit Würmern angeln.

    Allerdings war diese normale Wurmmontage den Maden rettungslos unterlegen so das ich nach drei Stunden mehr Barsche auf Made hatte als er auf Wurm.

    Wie immer war alles vertreten und selbst ein Zanderchen hatte Hunger auf zwei Maden an meiner Brutalomontage.

    Die Krönung kam kurz vor 13 Uhr.

    Ein Uferangler begrüßte uns mit einem kräftigen Petri Heil und seine Frage, ob den die Zander immer noch so besch... beissen wurde mit erstaunten Gesichtern von uns beantwortet.

    ( War da nicht irgend was mit Schonzeit? )

    So schnell wie das Petri Heil von ihm kam war auch die Spinnerrute mit dem Twister im Wasser und nachdem wir versucht haben ihm zu erklären, das wir in der Schonzeit nur auf erlaubte Fischarten angeln ernteten wir ein unverschämtes Lächeln von ihm.

    Scheinbar entwickelt sich die Winterangelstelle zum Freirevier für die schwarzen Schafe unserer Branche.

    Da dies nicht die erste Begegnung mit den Raubfischern war, musste ich vor 2 Stunden erst einmal ein Telefongespräch führen und jetzt gehen die zuständigen Stellen auch dort ab und zu mal nach dem Rechten schauen.

    Abschließend einige Fangbilder und eine Verabredung für Freitag die mich schon wieder ganz kribblig macht.









    Und zur Belohnung für diesen wiederum wunderschönen Tag habe ich mir ein paar frische Tomaten von meiner Fensterbank gegönnt.

    Gruß FM Henry



  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Ellen
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    15848
    Alter
    61
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    309
    Erhielt 623 Danke für 149 Beiträge
    Hallo Henry,

    schöne Bilder, da bekommt man richtig Lust zum angeln, auch wenn das Wetter zu wünschen übrig läßt. Vielleicht haste für mich einen Tipp für die Tomatenzucht im Winter ;-). Solche Angler die sich nicht an die Schonzeiten halten , sollte man konzeqent zur Verantwortung ziehen.

    Weiterhin Petri Heil Ellen

  3. #3
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.337
    Abgegebene Danke
    14.490
    Erhielt 11.496 Danke für 2.610 Beiträge
    Hallo Ellen

    Bei den Tomaten handelt es sich um ganz gewöhnliche Balkontomaten die ich einfach im Spätherbst in den Hausflur stelle und so lange dort keine Minustemperaturen herschen hat man immer Tomaten das ganze Jahr über.

    Gruß FM Henry

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an FM Henry für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Petrijünger Avatar von Thomas Metzger
    Registriert seit
    31.12.2006
    Ort
    72770
    Alter
    36
    Beiträge
    97
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 58 Danke für 40 Beiträge
    Hallo und Petri Heil!!!

    Habt ja ein wunderschönes Angelplätzchen.
    Bei mir findet man sowas leider nicht. Wär sonst bestimmt auch
    öfters zu dieser Jahreszeit beim Fischen.

    Grüße TM

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thomas Metzger für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge
    Moin Henry,
    nachdem der Kaulbarsch von der Roten Liste verschwunden ist und Du so ein Exemplar liebevoll in der Hand hältst, sollten wir uns alle überlegen, wer noch das Rezept für die "Ostpreußische Kaulbarschsuppe" kennt, denn die soll nicht nur super schmecken, sondern es wäre schade, wenn sie von dieser Welt sang- und klanglos verschwinden würde.

    Die Gebrüder Garwels, beide aus Ostpreußen, stellten bis zuletzt ihre Aalreusen auf dem Gebiet der Oberen Hunte, schwörten darauf und nahmen auch jeden großen Kaulbarsch mit, schwärmten auch immer von dieser Suppe, nur leider sind beide mittlerweile nicht mehr unter uns, so dass dies Rezept anscheinend nicht überliefert ist.

    Wer´s weiß, das Rezept gehört natürlich in eine andere Rubrik!

    Munter bleiben
    CLIFF
    .................................................. .................................................. ................

  8. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.01.2007
    Ort
    72367
    Beiträge
    443
    Abgegebene Danke
    79
    Erhielt 49 Danke für 43 Beiträge
    Schöner Angelplatz und sehr schöne Fänge

  9. #7
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.337
    Abgegebene Danke
    14.490
    Erhielt 11.496 Danke für 2.610 Beiträge

    Frostfrei und raus aufs Wasser

    2,5 h Auf dem Wasser, brachten wieder den erwarteten Erfolg.

    Die Stelle, die wir heute beangelt haben, brachte sehr viele große Plötzen zum Vorschein und einen Rapfen von fast gewaltigen 12 cm Länge.









    Und dann kam eine wunderschöne Plötze, die hatte die ganze Kehle rötlich gefärbt wie bei einem Koi.
    Kennt jemand dieses Erscheinungsbild?



    Und wieder einmal bin ich der kalten Jahreszeit dankbar, die uns den heutigen Vormittag solchen schönen Drills mit den äußerst kampfstarken Plötzen ermöglicht hat.



    Gruß FM Henry

  10. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei FM Henry für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen