Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.836
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ38 Halberstädter See bei Halberstadt

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Anglerbedarf Schulz
    38690 Vienenburg
    Tel. 05324/5480


    See im Landkreis Halberstadt

    bei Halberstadt.


    Größe: ca. 8,0 ha

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Hechte, Zander, Barsche, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (14.10.2012 um 10:56 Uhr)

  2. #2
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    14.07.2009
    Ort
    33415
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Thumbs up 38820 Halberstädter See - Geistmühle Fewo und Camping

    Wir haben jetzt zum zweiten Mal im Harz in einer Ferienwohnung in der "Geistmühle" , direkt an beiden Halberstädter Seen, Angel-und Erholungsurlaub gemacht. Die Geistmühle ist ein frisch renoviertes 800 Jahre altes Klostermühlengebäude.
    Echt klasse ist, dass unser Appartment keine 30 Meter vom Ufer entfernt war. Die Wohnung war richtig komfortabel eingerichtet mit perfekter Küche mit großen Kühlmöglichkeiten und der Preis wirklich günstig.
    Besser gehts kaum.

    Es gibt zwei Seen nebeneinander, die so ca. jeweils 800 und 1100 meter lange sind.
    Der untere hat viele kleine stille Plätze zum Angeln. Es gibt sehr guten Besatz Aal, Barsch, Hecht, Karpfen, Plötze, Zander , Schleie, Wels, Karausche, Rotfeder ...

    Im Januar haben wir Stunden lang dem Eisangeln gefröhnt ;-) (siehe Foto)

    und unseren Hund konnten wir auch dabei haben .



    In den ersten beiden Sommerferienwochen hatten wir auch die Kinder wieder dabei, die am gegenüberliegenden Sandstrand und im Wasser den ganzen Tag "beschäftigt" waren.
    Unsere Freunde haben übrigens auf dem benachbarten, ebenfalls ganz, ganz tollen Campingplatz gewohnt.
    Es passte mal wieder alles , wobei ich zwischen 5.oo Uhr und 8.oo Uhr in der früh und zwischen 20.30 und 23.00 Uhr die besten Bisse hatte - Hechte und große Zander.


    Mittags und abends wurde dann im Garten gegrillt ;-)
    Geheimtipp übrigens: Sachsengold Landbier aus dem Getränkehandel in der Nähe ;-)
    Die nächsten Bilder haben mir die super freundlichen Vermieter gemailt. Ich nehme die jetzt erst mal hier, weil unsere Filme noch nicht fertig sind.




  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an sennebauer für diesen nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen