Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.270
    Abgegebene Danke
    14.482
    Erhielt 11.495 Danke für 2.609 Beiträge

    Erste Quappen an der Oder

    Beim 2. DAV-Quappen-Jugendcamp des LV Berlin wurden in der Oder bei Bad Freienwalde mehrere Quappen über 40 cm erbeutet.
    Ein Betreuer konnte mit 67 cm Länge sogar eine persönliche Rekordquappe fangen.

    Friedrichsthaler Wasserstrasse bei Hohensaaten:
    Es wurden etliche Hechte bis 65 cm auf Wobbler gefangen.

    Scharmützelsee, Templiner See, Großer Lychensee, Küstrinchensee, Talsperre Spremberg, Helenesee, Rheinsberger See, Grienericksee, Stechlinsee, Werbelinsee und Kiesgrube Vogelsang:
    Hechte bis 12 Pfund, Zander und Barsche beißen auf Kunstköder und Köderfische.

    Schermützelsee, Buckowsee, Wandlitzsee, Neuendorfer See und Straussee:Hechte bis 80 cm und einige Barsche wurden gemeldet.

    Havelseen bei Werder, Potsdam und Brandenburg:
    Zander bis 5 Pfund, Barsche bis 25 cm und reichlich Weißfische.

    Stiche bei Zedenick, Mildenberg, Neuhof, Burgwall, Etzin und Ketzin:
    Man kann immer mit Barschen und Weißfischen rechnen, vereinzelt auch mit Karpfen bis zu 4 Pfund.

    Neiße und Alte Oder:
    Vereinzelt Zander, Quappen und Döbel, Barsche und Weißfische beissen häufiger.

    Nieplitz, Rhin, Nuthe, Dahme, Spree, Oder Spree Kanal, Oder Havel Kanal, Voßkanal und Malzer Kanal:
    Es wurden einige Zander und Barsche gefangen.

    Spree und Teltowkanal in Berlin:
    Es wird gestippt und gepickert mit unterschiedlichem Ausgang.

    Oberhavel, Unterhavel und großer Wannsee:
    Hauptsächlich an Bootsanlegern werden Zander bis 5 Pfund, Barsche bis 25 cm, Döbel und reichlich Weißfische gefangen.

    Gruß FM

    Quelle Angelwoche 2/2007

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an FM Henry für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Fishermann
    Gastangler

    Quappen

    Hallo Henry!

    Das waren sicher nicht die e r s t e n Quappen, eher einige der Letzten an der Oder, die gebissen hatten. Die ersten gingen schon im November an den Haken. Wir waren noch bis letzes WE an der Oder und es gab sogut wie keine Fänge (bzw. nicht nennenswerte). Es wird vermutet, dass das warme Wetter für die schlechten Fangquoten verantwotlich ist.
    Geändert von Fishermann (04.02.2007 um 12:00 Uhr)

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fishermann für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen