Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.861
    Abgegebene Danke
    7.903
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Geändert von FM Henry (05.05.2013 um 08:31 Uhr)

  2. #2
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    03.04.2009
    Ort
    39418
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Der Jägerschacht liegt eigendlich in Üllnitz. Zu erreichen ist er ganz einfach über die A14, Abfahrt Förderstedt / Calbe und dann Richtung Förderstedt. In Üllnitz an der Kreuzung Richtung Glöthe und nach 50m rechts in den Feldweg Abbiegen und bis zum Ende folgen. Der See ist wie ein U geformt und die Halbinsel in der Mitte ist verbaut.

    So jetzt ein paar grundlegende Dinge.

    Fischbestand: Plötze, Rotfeder, Brasse, Schleie, Karpfen, Barsch, Hecht, Aal
    Gewässertiefe: Es ist alles vorhanden, von flachen Krautbänken bis Tiefen bis ca. 12m.
    Es können auch Boote benutzt werden, aber nur ohne Motor. Nachtangeln ist erlaubt.

    Wenn jemand sonst nch etwas wissen will, einfach eine Mail schicken.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen