Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    04425
    Alter
    43
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    26
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Thumbs up Festbleimontage für andere Friedfische?

    hallo !
    mich würde mal interessieren ob ihr erfahrungen habt mit der festbleimontage.
    auf karpfen ist sie ja schon üblich, funktioniert sie aber auch für andere fische ???

    petri r-wirth

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von D@nny
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    12249
    Alter
    38
    Beiträge
    1.614
    Abgegebene Danke
    726
    Erhielt 2.111 Danke für 481 Beiträge
    Wenn man sich die vielen Beifänge der Karpfenangler ansieht,stellt man fest,das es auf die anderen Friedfische genauso gut klappt.Ein guter Freund von mir,hat ne Zeit lang rum expermentiert,Zielfisch sollte unter anderem die Schleie sein.Es funktioniert sehr gut,nur braucht man auch passende Köder........Mit einem 20mm Boilie haben viele anderen Fische probleme,er hatte sich aus England damals,mini Boilies bestellt ,mit einem durchmesser von gerade mal 5mm.......die Fisch haben die mini Kugeln zu fressen gerne gehabt........
    Neben Schleien wurde Brassen,Alande,Plötzen und Rotfedern gefangen.......allerdings ist es so,das alles ne nummer kleiner ausfallen sollte,angefangen vom Köder selbst,bis hin zum Haken und der Montage.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an D@nny für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Fischfahnder Avatar von Fishking44
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    38709
    Alter
    32
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 44 Danke für 29 Beiträge
    Persönlich Fische ich sogar auf Forellen mir Festbleimontagen.Auch das geht. Allerdings habe ich auch mt Miniboilies sehr viel erfolg gehabt besonders auf Karausche. Aber auch Rotaugen von über 30cm waren meine FÄnge
    Eat,Sleep,Go Fishing!!!

  5. #4
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Zwei Fische, die auf meinen Köder am Haar (Frolic) gebissen hatten, ohne, dass ich es auf diese beiden abgesehen hatte waren Brassen und Rotaugen.
    Beifänge gibts wohl überall.
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

  6. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.04.2005
    Ort
    79106
    Alter
    46
    Beiträge
    91
    Abgegebene Danke
    124
    Erhielt 81 Danke für 33 Beiträge

    Talking

    Hallo Zusammen !
    Habe meistens Beifänge auf Festbleimontage ausser Brassen auch Kapitale Döbel .

    Habe erst vor 2 Wochen den neuen Spitzenreiter Döbel auch mit Festbleimontage gefangen und das mit ganz normalen 20 er Boilies .

    Allerdings bin ich mir Sicher wenn ich geplant mit Festbleimontage auf andere Friedfische gegangen wäre, wäre nix gegangen

  7. #6
    Karpfenangler Avatar von alex15
    Registriert seit
    31.01.2008
    Ort
    97956
    Alter
    25
    Beiträge
    706
    Abgegebene Danke
    693
    Erhielt 427 Danke für 209 Beiträge

    Selbsthakmontage für Friedfische

    Zitat Zitat von hunter74 Beitrag anzeigen
    hallo !
    mich würde mal interessieren ob ihr erfahrungen habt mit der festbleimontage.
    auf karpfen ist sie ja schon üblich, funktioniert sie aber auch für andere fische ???

    petri r-wirth
    Ja es klappt auch bei z.b Brassen & Barbe. Nur bei den Brassenangeln reichen Bleie bis 60 gr völlig aus. Je nach Strömung natürlich!
    Dass gleiche gilt für die Barbe wo es allerdings man z.t mit Gewichten um die 80+ fischt

  8. #7
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    theoretisch/praktisch funktioniert die Festbleimontage bei allen Friedfischen , die Frage die ich mir stelle , brauche ich sie wirklich ?

    Muß das sein ?

    Ich beangle andere Friedfische mit der Feederausrüstung , Posenmontage oder der Laufbleimontage .
    Da ich viel mit kleinen Boilies 10-14mm fische , habe ich automatisch andere größere Friedfische als Beifang , was mir aber nix ausmacht .
    Da ich auch viel mit Würmern oder anderen Ködern angle , brauche ich für meine verwendeten Angelarten keine Festbleimontage .

    mfg Jacky1

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  10. #8
    HH-Infizierter Avatar von Thuny
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    01987
    Alter
    53
    Beiträge
    144
    Abgegebene Danke
    106
    Erhielt 132 Danke für 71 Beiträge
    Mal ne blöde Frage. Meint ihr mit Festbleimontage die Selbsthak-Geschichte? wenn das auf andere Opfer als Karpfen angewendet werden kann, dann bin ich auch interessiert. Karpfenangeln is nich mein Ding.
    Gruß Frank

  11. #9
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Damit ist die Selbsthakmontage gemeint , richtig .
    Ich finde sie für Friedfische in Normalgröße überflüssig , gerade wenn es auf kleine oder mittlere Friedis gehen soll.
    Habe es auch schon probiert , mein Fazit lautet bei normalen Posen-oder Grundmontagen ist die Verwertung der Bisse besser , da sie bei der Festbleimontage zu spät erkannt werden .

    mfg Jacky1

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #10
    HH-Infizierter Avatar von Thuny
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    01987
    Alter
    53
    Beiträge
    144
    Abgegebene Danke
    106
    Erhielt 132 Danke für 71 Beiträge
    Jacky1.... Ich danke dir für die promte Antwort. Ähnliches hab ich mir schon gedacht. Eventuell wenns auf größere Schleien o.ä. geht. Nochmals, vielen Dank
    Gruß Frank

  14. #11
    Carphunter 666
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    16244
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    862
    Erhielt 938 Danke für 403 Beiträge
    Die Selbsthakmontage kann man für alle Friedfische benutzen, ABER
    meiner Meinung nach macht es keinen Sinn.

    Ich benutze ne Selbsthakmontage für Karpfen und große Bleie. Ansonsten greif ich gern zur Feederrute.
    MfG Patrick

  15. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Carp-Patrick für den nützlichen Beitrag:


  16. #12
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Meine Schleien fange ich meistens beim Aalfang auf Wurm oder mit kleinen 10-14mm Boilies .
    Angle ich mit Boilies benutze ich die Festbleimontage .

    mfg Jacky1

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #13
    Carphunter 666
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    16244
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    862
    Erhielt 938 Danke für 403 Beiträge
    Ich habe früher sehr gut mit Wagglermontagen auf Schleie geangelt. Jetzt habe ich auch schon Schleien auf 20er Boilies gefangen (nicht gewollt).
    Ansonsten geb ich dir recht, mit kleinen Boilies (10-14 mm) sind ausgezeichnete Schleienköder (Bleie mögen die aber auch).
    MfG Patrick

  19. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Carp-Patrick für den nützlichen Beitrag:


  20. #14
    Karpfenangler Avatar von alex15
    Registriert seit
    31.01.2008
    Ort
    97956
    Alter
    25
    Beiträge
    706
    Abgegebene Danke
    693
    Erhielt 427 Danke für 209 Beiträge
    Ich hab mal in einem Fisch und Fang Artikel gelesen, wie man mit 50gr Festbleien und 10mm Heilbuttpellets auf Großbrassen angelt.

    Habt ihr damit schon Erfahrung?

  21. #15
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Alex ,

    meine Brassen fange ich gezielt mit Madenbündeln oder Würmern mit der normalen Feedermontage , also Laufblei oder Futterkorb am Boom .
    Ebenso mit der Schwimmermontage .
    Ich verzichte auf die Pellets , da sie mir zum Brassenangeln zu teuer sind und ich mit Maden usw mehr gefangen habe .

    Probier es mal aus , ich kenne einige die es getestet haben , aber die meisten beangeln sie wieder mit Maden , Würmern oder gesüßten Mais .

    mfg Jacky1

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen