Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2005
    Ort
    58135
    Alter
    26
    Beiträge
    140
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standorte von Forellen in Forellenteichen

    Guten Abend ,

    Ich habe das problem ich fahre am sonntag zum forellenteich und weiß nicht wo ich die Forellen aufsuchen soll.

    Soll ich sie in der Mitte des Teiches suchen bei den Flachwasser regionen oder an einlaufen ?

    Tief ??


    Bitte helft mir.!!


    Mfg jan

  2. #2
    Raubfischfreak Avatar von Tim Kuehn
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    42289
    Alter
    28
    Beiträge
    1.163
    Abgegebene Danke
    494
    Erhielt 1.232 Danke für 317 Beiträge
    Einläufe sind immer gut.
    Aber Forellen ziehen un dass heißt bei einem Forellenteich das du sie eigendlich überall fängst.
    Ich persönlich würde natürlich jetzt an der Tiefsten stelle auf grund mit einer made angeln.

    Probiere es einfach aus.
    Gruß Tim

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tim Kuehn für diesen nützlichen Beitrag:

    KOP

  4. #3
    ALLROUNDER
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    26121
    Beiträge
    285
    Abgegebene Danke
    318
    Erhielt 344 Danke für 118 Beiträge
    Zitat Zitat von Angler>Hagen
    Guten Abend ,

    Ich habe das problem ich fahre am sonntag zum forellenteich und weiß nicht wo ich die Forellen aufsuchen soll.

    Soll ich sie in der Mitte des Teiches suchen bei den Flachwasser regionen oder an einlaufen ?

    Tief ??


    Bitte helft mir.!!


    Mfg jan


    Moin Jan,

    da wird man dir keine Pauschalantwort mit Fanggarantie geben können. Du hast schon das richtige Wort in deiner Anfrage: suchen.

    Bekanntlich ist die Forelle nicht unbedingt ein Standfisch, sondern sie streifen, je nach Witterung im Teich umher, das gilt insbesondere für die frisch eingesetzten Forellen in den Teichen.

    Du wirst also suchen und probieren müssen.

    Da ich deine anglerischen Vorlieben nicht kenne würde ich dir raten mit 2 Ruten zu probieren. Eine Rute mit Pose. Damit kannst du nach und nach verschiedene Tiefen und Köder testen und liegen lassen.

    Dann empfehle ich noch eine Montage mit Sbirolino zum aktiven Fischen. Versuch es erst mit einem sinkenden und laß die Montage tief laufen, da ich vermute, dass du bei den derzeitigen Temperaturen die Forellen eher tief antreffen wirst.

    Sollten die Forellen wider erwarten an der Oberfläche zu sehen sein, versuch es mit einen schwimmenden oder langsam sinkenden Spiro.

    Probier auf jeden Fall mehrer Köder aus.

    Ausser dem üblichen Forellenteig würde ich noch Würmer, Maden und Mais versuchen.

    Und denke bitte daran, dass die Fische bei kaltem Wasser träger sind. Also nicht so schnell "spinnern", sondern den Spiro mit mäßiger Geschwindigkeit und ab und zu längerer Pause einholen. Angel variabel!

    Solltest du keinen Spiro haben oder einsetzen können, versuchs mit einer größeren Pose (ca. 10 Gramm Tragkraft) oder einer Wasserkugel und langem Vorfach. Wirf weit aus und schleppe die Montage wieder langsam ein.

    Das immer in verschiedenen Tiefen, von flach bis tief zum Grund, bis du die Forellis gefunden hast.

    Ich wünsche viel Erfolg und ein paar dicke Regenbogner!
    Geändert von KOP (06.01.2007 um 12:06 Uhr)
    Gruß von Herby

    ...und immer einen guten Fisch am Band!!

  5. #4
    Petrijünger Avatar von Archie
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    55487
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 51 Danke für 19 Beiträge
    Hallo,
    um deine Frage einfach zu beantworten: Versuche doch einfach mal die "Suchen"-Funktion. Z.B. kannst du "Forellen+Winter" eingeben. Dann solltest du genügend Tipps bekommen.

    Grundsätzlich stehen die Forellen im Winter etwas tiefer. Bei den Temperaturen die wir im Moment haben dürfte das aber nicht so der Fall sein. Du kannst es ja mit einer Grundmontage am Grund oder mit einer Wasserkugel probieren. Wenn du vorne am Vorfach ein Blei einklemmst, läuft das Ding etwas tiefer. Mit einer Bienenmade oder Forellenteig kannst du dann die Montage langsam durchs Wasser ziehen. Einfach immer mal was probieren......
    Petri Heil
    Archie

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Archie für diesen nützlichen Beitrag:

    KOP

  7. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2005
    Ort
    58135
    Alter
    26
    Beiträge
    140
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    dann such doch bitte mal ich finde nichts ausser den beitrag von dir !!!!!!!!!!!


    trotzdem schon mal danke an alle


    Bitte noch mehr tipps&Tricks

    Aber ich wollte keinen spiro und keine spinner benutzen !
    sondern nur pose ,grund !

    mfg jan

  8. #6
    Petrijünger Avatar von liverpool
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    6705
    Beiträge
    75
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 63 Danke für 20 Beiträge
    moin jan in welschen see wilst du angel , aber probiert mit ein zwartsen fliege hehe glaube es heist swarts das ist immer gut in diesen zeit aber ganz langsam einziehen oder mit powerbait auch schleppen , jens

  9. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2005
    Ort
    58135
    Alter
    26
    Beiträge
    140
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    mhh nützt nicht sehr viel , ihr verpasst sogesagt fast mein hauptthema : WO ???

  10. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Na gut...wo suchst du die Forellen auf?
    Na natürlich am Forellensee oder?

    Unser Herby hat dir da wirklich schon gute Tips gegeben. Besser gehts eigentlich nicht oder sollen jetzt hier noch 80 Mann das Gleiche schreiben?

    Du mußt die Fische suchen, nicht die Fische dich...
    Beschäftige dich mal mit der Lebensweise der Forelle und du wirst lernen, wie die Fische ticken.
    Einläufe sind immer gut, sauerstoffreiches Wasser bringt Nahrung und Energie.
    Bei den jetzigen Temperaturen werden sie etwas agiler sein.
    Forellen sind Augenjäger...also immer ein bissl Bewegung ins Spiel bringen.
    Sbirolino ist ne feine Sache...probiers mal aus.
    Petri Heil für Morgen
    Willi

  11. #9
    ALLROUNDER
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    26121
    Beiträge
    285
    Abgegebene Danke
    318
    Erhielt 344 Danke für 118 Beiträge

    Thumbs down Passiv auf Forellen?

    Zitat Zitat von Angler>Hagen
    dann such doch bitte mal ich finde nichts ausser den beitrag von dir !!!!!!!!!!!


    trotzdem schon mal danke an alle


    Bitte noch mehr tipps&Tricks

    Aber ich wollte keinen spiro und keine spinner benutzen !
    sondern nur pose ,grund !

    mfg jan

    Hallo Jan,

    wenn du nur mit der Pose auf Grund, also passiv angeln willst, verschlechterst du deine Fangchancen erheblich.

    Außerdem frage ich mich warum du dann überhaupt eine solche Anfrage einstellst, wenn du dich bereits mit deiner Angelmethode festgelegt hast.

    Der Fangerfolg, gerade bei Forellen, hängt nicht alleine vom Köder ab.

    Vielleicht überdenkst du dass noch mal. Ich würde dir nämlich wirklich ein paar fette Fischis wünschen!
    Gruß von Herby

    ...und immer einen guten Fisch am Band!!

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei KOP für den nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Petrijünger Avatar von karpen
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    38820
    Alter
    36
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Thumbs up

    Gucke mal bei den top 100 angelseiten auf platz 3 da findest du alles

  14. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.10.2006
    Ort
    34439
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    nicht mit Pose, aber mit einer guten Grundmontage gehen doch so einige Forellen in den Kescher. Vor allem die gröseren Fische stehen auf diese still angebotenen Köder.

  15. #12
    Kaulbarschangler Avatar von Andreas_s
    Registriert seit
    07.08.2005
    Ort
    17
    Beiträge
    893
    Abgegebene Danke
    1.634
    Erhielt 503 Danke für 269 Beiträge
    Ich habe in dieser "Angelrichtung" eher wenig Erfahrung.
    Aber ich könnte mir vorstellen das diese Zuchtforellen auf das Einstreuen/-fallen von Pellets konditioniert sind,
    demnach könnte jemand von euch mal den Versuch unternehmen durch das einstreuen von Sand die Forellen anzulocken.
    Darüber hinaus würde ich den Köder an freier Leine anbieten um ein langsam absinkendes Pellet zu simulieren.
    MfG Andreas

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andreas_s für diesen nützlichen Beitrag:

    KOP

  17. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Heidechopper
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29664
    Alter
    63
    Beiträge
    364
    Abgegebene Danke
    100
    Erhielt 260 Danke für 144 Beiträge
    Ich angle seit einiger Zeit an einem Forellenteich, der aber im Winter abgelassen wird. Den habe ich mir dann mal im abgelassenem Zustand genauer angesehen und weiß nun, warum ich an de einen Stelle mehr und ander andren weniger Fische fing. Da waren nur gering tiefere Stellen an den erfolgreicheren Plätzen. Diese Stellen habe ich mir anhand von Ortsmarken gemerkt (Sitzbänke, Papierkörbe etc.) uns seitdem geht es eigentlich immer ein wenig besser dort.
    Merke: es kann sich lohnen, erstmal die Grundbeschaffenheit durch ausgiebiges Loten genauer unter die Lupe zu nehmen.

  18. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    31.12.2006
    Ort
    51373
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo Harzer,

    das hört sich nach einer sehr guten Taktik an. Wenn du die Maden ins Wasser zum Anfüttern gibst, sinken diese doch relativ schnell auf den Grund. Werden Forellen dadurch denn überhaupt angefüttert?
    Und auf welche Tiefe stellst du die Ködermaden dann ein?

    Vielen dank für die Antwort ( wenn eine kommt:-) )

    Gruß marev

  19. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    31.12.2006
    Ort
    51373
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo Harzer,
    nicht alle verraten ihre Taktiken ( deswegen habe ich geschrieben" wenn eine kommt"). Ich werde am Montag an einen Forellensee angeln gehen. Werde dann mal deine beschriebene Taktik ausprobieren. Wie ich schon geschrieben habe, hört sie sich sehr gut an. Werde dir dann mal meie Erfahrungen mitteilen.
    Gruß Marev

    PS: Danke dir trotzdem nochmal für deine Antwort!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen