Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.827
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    Haarmontage ist illegal

    Ein aktuelles Statement der IGFA (Organisation der offiziellen Weltrekorde) schockt die Karpfenangler in den USA, Kanada, Großbritannien und auch Karpfenangler aus ganz Europa. Die heutzutage überwiegend verwendete Montage für das Karpfenangeln, das "Hair Rig", wird als illegal deklariert!

    Das heißt natürlich nicht, dass wir nicht weiter mit den Haarmontagen auf Karpfen angeln dürfen. Aber als offizieller Weltrekord wird diese Montage als unsportlich bezeichnet und führt daher zur Disqualifikation einer Weltrekord-Anmeldung!

    Die "Amerikanische Carp Society" hat sofort Einwände erhoben. Das Hair (Haar; siehe auch Zeichnung im Anhang) sei direkt mit dem Haken verbunden und bietet den Köder unmittelbar am Haken an, so dass es nicht als Reißmontage gewertet werden kann. Auch sei die Montage sehr fischschonend da die meisten Fische im vorderen Lippenbereich gehakt werden.

    Es bleibt jedoch dabei, laut IGFA-Regeln ist das Hair Rig ab sofort illegal.

    Persönliche Anmerkung von mir:
    Da man Boilies wohl kaum auf den Haken ziehen bzw. damit wohl kaum einen Karpfen haken kann, wird es wohl nur sehr schwer zu einer Verbesserung des Karpfen-Weltrekords kommen. Diese vielen Regelverschlechterungen führen wiederum dazu, dass die Rekordfische der IGFA bei weitem nicht die erreichbaren Maximalgewichte aufzeigen. Man siehe unsere Fisch-Hitparade-Rekorde, die bei vielen Fischarten höher liegen als der offizielle Welterkord. Da stellt sich mir die Frage über den Sinn der IGFA-Rekorde. Keine Maximalgewichte, keine Auswertungen der Fangmeldungen, kein Vorteil für die Anglerwelt (von dem einzelnen Urkunde-Empfänger mal abgesehen). Die Fisch-Hitparade ist dagegen zum Vorteil aller Angler mit Statistiken und Lerneffekt. Da frage ich Euch: wer ist auf dem richtigeren Weg?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Angelspezialist (29.12.2006 um 22:47 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Angelspezialist für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Raubfischjäger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beiträge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke für 132 Beiträge
    Mir fällt dazu einfach nicht mehr ein als:

    Absoluter Blödsinn !!!


    Deshalb halte ich persönlich auch nicht viel von IGFA- Rekorden!


    Gruß
    Olli
    Petri Heil

    Kunstköder heißen nicht so weil sie künstlich sind, sondern weil es eine Kunst ist mit ihnen umzugehen!

  4. #3
    Allrounder Avatar von Florian R.
    Registriert seit
    15.06.2006
    Ort
    06846
    Alter
    33
    Beiträge
    216
    Abgegebene Danke
    332
    Erhielt 403 Danke für 106 Beiträge
    was für ein deppenverein ist das denn..?

  5. #4
    Fischfahnder Avatar von Fishking44
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    38709
    Alter
    32
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 44 Danke für 29 Beiträge
    Das Problem an dem ganzen ist, das an der Spitze der meisten Institutionen dieser Art Leute sitzen, die selber noch nie oder vor 50 Jahren mal am Wasser waren und mit der modernen Technik auf Kriegsfuss stehen.Angeln wir halt alle wieder mit Kartoffeln auf Karpfen!!!
    Eat,Sleep,Go Fishing!!!

  6. #5
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge
    Zitat Zitat von Fishking44
    Das Problem an dem ganzen ist, das an der Spitze der meisten Institutionen dieser Art Leute sitzen, die selber noch nie oder vor 50 Jahren mal am Wasser waren und mit der modernen Technik auf Kriegsfuss stehen.Angeln wir halt alle wieder mit Kartoffeln auf Karpfen!!!
    Wer natürlich nicht mehr in der Lage ist, mit Kartoffel oder fettem Tauwurm (auf herkömmliche Art) einen Karpfen zu angeln, wird so emotional argumentieren!
    Die Leute, die "vor 50 Jahren mal am Wasser waren", haben damals den gefangenen Karpfen auch nicht released, sondern voller Stolz Muttern gezeigt, die die Pfanne schon mal heiß gemacht hat....

    Vor 50 Jahren haben sich nämlich in einer Familie auch schon mal alle auf den Karpfen gefreut, das war dann auch ein Festschmaus; offensichtlich gibt es heutzutage eine Generation, die zieht einen BigMac mit Pommes vor, weil nur wenige in der Lage (oder zu faul ?) sind, einen Karpfen richtig zuzubereiten!

    Munter bleiben
    meint CLIFF, der kürzlich noch Karpfenfilets geräuchert hat - LECKER!
    .................................................. .................................................. ..........................

  7. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Cliffhänger für den nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.827
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Entwarnung für die Rekordjäger

    Die Amerikanische Carp Society hat es nach langem hin und her jetzt doch geschafft die IGFA dazu zu bewegen, dass das Hair-Rig-Verbot wieder aus ihren Anmelderegeln entfernt wird. Somit können nun also auch wieder Boilie-Karpfen als Weltrekord bei der IGFA angemeldet werden!
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  9. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Angelspezialist für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Releaser... Avatar von Carp Fisher MKK
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    36381
    Alter
    52
    Beiträge
    1.183
    Abgegebene Danke
    603
    Erhielt 1.899 Danke für 690 Beiträge
    Halte persönlich auch gar nichts von dieser Jagd nach Weltrekorden usw.,ich freue mich über jeden Fisch den ich fange Allerdings versuche ich natürlich auch den größten Karpfen des See`s zu fangen,ein Ziel muß man ja haben Ob man einen 30 Pfünder Karpfen dann unbedingt in eine heiße Pfanne hauen muß ist eine andere Diskussion,und steht für mich nicht zur Debatte weil ich ein überzeugter Releaser bin Gruß MB
    Tight Lines & Fear No Fish!!!!

  11. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.03.2007
    Ort
    33181
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Leistungssport?

    Auch, wenn ich mich gewaltig in die Nesseln setze....
    Wer angelt um Rekordfische zu fangen, die er sowieso wieder freilässt handelt in meinen Augen ungesetzlich. ( Tierschutzgesätz ) Das Verbot von Wettfischen in Deutschland kommt ja nicht von ungefähr. Wer Lebewesen verletzen und ihnen die Freiheit rauben will, nur um seines Egos und Lust wegen, soll dieses in einem SM-Studio ausleben. Da haben dann beide Seiten etwas davon.
    Zum anderen, kann man Boilies auch ohne Haar, direkt am Haken anbieten. Nur da muss man sich Gedanken machen und bekommt es nicht als Komplettsystem geliefert.
    Mal ehrlich, wer iss einen Karpfen von 30 oder mehr Pfund? Welchen Sinn hat diese Art des Angelns? Sich selbst zu beweisen? Das Ego aufbauen?
    Manche sollten sich mal in eine stille Kammer zurückziehen und über die Passion als solche sinnieren - und über alternative Hochleistungssportarten.

  12. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.827
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    @Carp Fisher MKK
    @Chriatian

    Und was haben Eure Beiträge nun mit diesem Thema zu tun?

    Der eine meint er ist kein Rekordjäger, aber versucht immer den größten Karpfen des Sees zu fangen? Wer freut sich nicht über den größten Fisch des Angelgewässers?

    Und der andere möchte Boilies ohne Haar direkt am Haken anbieten!? Mal `ne direkte Frage: seid Ihr überhaupt eingefleischte Karpfenangler?
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  13. #10
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    10.03.2007
    Ort
    44805
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Da stimme ich Spezi absolut zu . Und das Haar zu verbieten ist schwachsin !!!

  14. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.03.2007
    Ort
    33181
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    @ Angelspezi
    Nein, ich bin kein eingefleischter Karpfenangler, aber was heisst dass schon?
    Wer will da eine Wertung erstellen?
    Ich angle schon sehr viele Jahre, und bevor das Haar erfunden wurde, war es Usus, Partikel und Teigköder an einem Haken anzubieten.
    Also überleg dir vorher, wenn dir wieder mal danach ist jemanden auszulachen.

    Zum Thema gehört der Beitrag ohne Zweifel, denn die Herren und Damen haben sich sicher Gedanken gemacht, warum sie das Haar verboten haben. Und die Argumente in meinem Beitrag waren sicher Teil der Entscheidung.

    Aber ich will dich nicht weiter belehren...

  15. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.827
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Zitat Zitat von Chriatian
    @ Angelspezi
    Nein, ich bin kein eingefleischter Karpfenangler, aber was heisst dass schon?
    Wer will da eine Wertung erstellen?
    Ich angle schon sehr viele Jahre, und bevor das Haar erfunden wurde, war es Usus, Partikel und Teigköder an einem Haken anzubieten.
    Also überleg dir vorher, wenn dir wieder mal danach ist jemanden auszulachen.

    Zum Thema gehört der Beitrag ohne Zweifel, denn die Herren und Damen haben sich sicher Gedanken gemacht, warum sie das Haar verboten haben. Und die Argumente in meinem Beitrag waren sicher Teil der Entscheidung.

    Aber ich will dich nicht weiter belehren...
    Christian, tut mir Leid, aber ich verstehe nicht was Du sagen möchtest!? Du sprichst in Deinem vorigen Beitrag davon, dass man dreisigpfündige Karpfen wohl kaum mehr essen kann und dass man nicht nur aus Rekordgier angeln sollte. Dies bestreitet doch niemand, aber was hat dies mit der Haarmontage zu tun?

    Und mein Smiley war sicherlich berechtigt, oder wie willst Du mir Deinen folgenden Satz erklären? Zitat: "Zum anderen, kann man Boilies auch ohne Haar, direkt am Haken anbieten."
    Geändert von Angelspezialist (14.03.2007 um 21:09 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  16. #13
    Releaser... Avatar von Carp Fisher MKK
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    36381
    Alter
    52
    Beiträge
    1.183
    Abgegebene Danke
    603
    Erhielt 1.899 Danke für 690 Beiträge
    Als erstes...ich angele zu 90 % nur auf Karpfen und der rest verteilt sich auf das Raubfischangeln! Ich denke mal jeder Stipper oder Matchangler versucht z.b. das größte Rotauge oder den dicksten Brassen zu fangen...warum auch nicht? Wenn ich einen kleinen Fisch haben will,dann schaff ich mir ein Aquarium an In unseren Nachbarländern ist es normal Fische zurückzusetzen,nur bei uns muß alles sinnlos Gekillt werden was aus dem Wasser kommt Wenn ich einen Karpfen fange,wird der so schonend wie möglich abgehakt (Matte),zügig gewogen und zurückgesetzt! Denke mal so schlimm kann das für den Karpfen nicht sein,sonst würden viele Fische nicht mehrmals hintereinander gefangen Aber wie gesagt Catch & Release ist eine andere Diskussion!
    P.S. Boilies ohne Haar anzubieten käme auf das selbe raus wie einen Blinker ohne Haken anzubieten
    Gruß MB
    Tight Lines & Fear No Fish!!!!

  17. #14
    Karpfenangler Avatar von angler-steve
    Registriert seit
    04.02.2007
    Ort
    03050
    Beiträge
    38
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    ich finde das einfach nur dumm!!!!!!

  18. #15
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    0000
    Beiträge
    674
    Abgegebene Danke
    201
    Erhielt 340 Danke für 164 Beiträge
    Zitat Zitat von Chriatian
    Auch, wenn ich mich gewaltig in die Nesseln setze....
    Wer angelt um Rekordfische zu fangen, die er sowieso wieder freilässt handelt in meinen Augen ungesetzlich. ( Tierschutzgesätz ) Das Verbot von Wettfischen in Deutschland kommt ja nicht von ungefähr. Wer Lebewesen verletzen und ihnen die Freiheit rauben will, nur um seines Egos und Lust wegen, soll dieses in einem SM-Studio ausleben. Da haben dann beide Seiten etwas davon.
    Zum anderen, kann man Boilies auch ohne Haar, direkt am Haken anbieten. Nur da muss man sich Gedanken machen und bekommt es nicht als Komplettsystem geliefert.
    Mal ehrlich, wer iss einen Karpfen von 30 oder mehr Pfund? Welchen Sinn hat diese Art des Angelns? Sich selbst zu beweisen? Das Ego aufbauen?
    Manche sollten sich mal in eine stille Kammer zurückziehen und über die Passion als solche sinnieren - und über alternative Hochleistungssportarten.
    Hallo du angelst nur zum reinen Nahrungserwerb ????
    Gibts bei euch keine Fischsstäbchen

    Sorry gehört nicht hierher,mußt ich aber los werden !

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen