Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.335
    Abgegebene Danke
    14.496
    Erhielt 11.496 Danke für 2.610 Beiträge

    Graubünden - Cama: Moesa

    Ausgabestellen für Erlaubnisscheine, Tipps und Infos ( ohne Gewähr )
    Bundesamt für Umwelt BAFU
    Abt. Artenmanagement
    Sektion Fischerei und Aquatische Fauna
    3003 Bern
    Tel. 031/ 322 93 42
    Fax 031/ 323 89 74



    Forellenbach

    bei 6557 Cama.


    Die Moësa ist ein 47 Kilometer langer Nebenfluss des Tessin in den Kantonen Graubünden und Tessin.

    Sie entspringt am San-Bernardino-Pass beim Laghetto Moesola oberhalb des Dorfes San Bernardino, wo sie sich mit der Ri de Fontanalba vereinigt, die aus dem Val Vignun herabfließt. Die Moësa fließt durch das Misox Richtung Roveredo, wo die Calancasca und die Traversagna in den Fluss münden. Auf einem Großteil dieses Abschnitts führt die Autobahn A13 entlang der Moësa.

    Bei Arbedo-Castione im Kanton Tessin mündet die Moësa in den Tessin. Die Moësa ist auch beliebt für Kajaktouren.

    In ihrem Oberlauf, oberhalb des Dorfes San Bernardino, wurde die Moësa zwischen ca. 1820 und 1869 von der 30 Meter hohen Brücke Vittorio Emanuele überspannt.

    Hauptfischarten: Bachforellen, Regenbogenforellen und versch. Weissfischarten


    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)


    https://www.gr.ch/DE/institutionen/v...fischerei.aspx

    Quelle:http://de.wikipedia.org/wiki/Mo%C3%ABsa_%28Fluss%29
    Geändert von FM Henry (03.05.2014 um 16:31 Uhr) Grund: Karte und Link eingefügt

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen