Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge

    Post Aalfangverbot für Schweden

    Achtung:

    nach Informationen von unserem Mitglied bundyman hat Schweden zum Schutz der Aalbestände für Sportfischer ein erstmal unbeschränkt andauerndes Aalfangverbot mit sofortiger Wirkung ausgesprochen.

    http://www.sr.se/cgi-bin/Internation...rtikel=1094179

    Berücksichtigt dies bitte bei Euren anglerischen Gastaufenthalten in Sverige.

    Danke an bundy für diese wichtige Information!
    Geändert von Thomsen (17.12.2006 um 13:09 Uhr)

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thomsen für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von bundyman
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    15713
    Beiträge
    160
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 142 Danke für 65 Beiträge
    Zu dem von mir hier schonmal erwaehnten Aalangelverbot in Schweden ein kleiner Nachtrag, weil ick mal vor Ort nachgefragt hab:
    Dies gilt wohl nicht Landesweit. Zumindest haben zwei (mir bekannte) Fischereibeauftragte in Vaermlan (Finnskogen) davon noch nie gehoert.
    Kann daran liegen, dass die Gegend extrem abgelegen liegt (eher unwahrscheinlich), oder dass vaermlaendische Gewaesser keinen direkten (unverbauten) Zugang zum Meer haben (eher wahrscheinlich).
    Besetzt wird mit Aalen jedenfalls weiterhin und beangelt werden duerfen sie auch weiterhin, auch wenn kaum ein Schwede (oder sagen wir besser wenige) auf Aal angelt.
    "Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt."
    [Al Bundy]

  4. #3
    Hecht-Barsch-Karpfenjäger Avatar von Schleie123
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    17389
    Alter
    25
    Beiträge
    238
    Abgegebene Danke
    645
    Erhielt 486 Danke für 97 Beiträge
    Hallo Forumgemeinde.
    Da ich ja über Pfingsten und im Sommer nach Smaland zum Angelurlaub fahre, habe ich mich mal erkundigt. Über Pfingsten bin ich in der Region Markaryd und habe eine E-Mail an das Touristbüro dort geschickt.

    Dort waren sie so freundlich und haben sich mal nach dem Aalfangverbot erkundigt. 3 Tage später erhielt ich die Antwort. Es stand in der E-Mail, dass sie die richtige Person gefragt haben und diese sagte, dass man in ganz Smaland auf Aal angeln darf. Man darf in Smaland sogar in den Flüssen auf Aal angeln.

    Man darf natürlich nur mit der Angel dem Aal nachstellen und nicht mit irgendwelchen anderen Fanggeräten.

    Gruß Georg

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Schleie123 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Torsten1
    Gastangler
    Georg
    Ich versteh Deine Freude.Nur lass Dich nicht zu leicht aufs Glatteis führen.
    Man darf in Smaland sogar in den Flüssen auf Aal angeln.
    Sei da Vorsichtig!
    Mitte des Jahres 2007 wurde die ganze Geschichte mit dem Aalfangverbot noch mal etwas modifiziert.
    Danach darf in bestimmten Gewässern auf Aal geangelt werden.
    Bei Flüssen gibt es eigentlich eine klare Regel,wenn überhaupt Erlaubt,dann nur hinter Wehren oder Kraftwerken/Staustufen flussaufwärts.
    In keinem Fall flussab vor der eventuellen ersten Staustufe.Flüsse oder Seen mit Abfluss ohne eine Querverbauung dürfen in der Regel nicht mehr auf Aal befischt werden.
    Nun ist das in Schweden alles nicht ganz einfach.
    Hier mal ein Link:
    http://www.fiskeriverket.se/arkiv/ny...980002565.html

    Gehe auf der Seite auf Läs FIFS 2004:37 .
    Fast ganz unten in der Pdf kommt die Bilaga 6.
    In dieser sind die Gewässer aufgeführt ,die vom Aalfangverbot ausgenommen sind.Aber immer drauf achten ob der Fluss oder Abfluss seinen Namen ändert.

    Das einfachste ist,Du schaust auf einer Schwedenkarte in welchem Gewässer Du angeln willst,guckst ob der See einen Ablauf hat und schaust in die Bilaga,gilt auch für Flüsse.
    Alles was dann flussauf kommt darf in der Regel beangelt werden auf Aal.
    Es gibt aber trotz allem immer noch regionale Einschränkungen.
    Solltest Du nicht mit klar kommen,schick mir einfach ne PN mit den Gewässern wo Du Angeln möchtest.Ich klamüsere es Dir dann auseinander.
    Gilt natürlich für jeden anderen auch.

  7. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Torsten1 für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von rapfen300
    Registriert seit
    29.07.2007
    Ort
    10589
    Beiträge
    142
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 28 Danke für 16 Beiträge
    Fahre im Mai nach Schweden (Sandhem) kann mir jemand weiter helfen ob ich nun Aale fangen darf.
    Vielen Dank

  9. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Gofi
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    13156
    Alter
    50
    Beiträge
    280
    Abgegebene Danke
    683
    Erhielt 290 Danke für 153 Beiträge
    Hallo Leute,

    zu dem ganzen Thema gbt es einen Schriftwechsel mit dem schwedischen Fischerreiministerium, welcher im Anglerbord nachzulesen ist (oder war). Daraus geht sinngemäß hervor, daß das Aalfangverbot nicht für Gewässer gilt, welche durch mindestens drei Staustufen ohne Aufstiegshilfen (Fischtreppen oder ähnliches) vom Meer getrennt sind.

    M.f.G. Gofi

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Gofi für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Torsten1
    Gastangler
    @Rapfen 300
    Wäre nicht schlecht mal eventuelle Gewässer zu Wissen,die Du beangeln willst.
    Dann schau ich die mal durch.
    Machs gerade für Schleie 123 auch.Schreib ne PN,meld mich dann.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen