Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Fängt Dorsche mit Mett Avatar von $hadow
    Registriert seit
    28.04.2005
    Ort
    49808
    Alter
    30
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 20 Danke für 2 Beiträge

    Die Ostsee rief und wir kamen

    Grüßt euch,
    Am 10.12.2006 war es endlich so weit. Drei Freunde von mir und ich fuhren den weiten Weg von Lingen nach Heikendorf an der Ostsee, um unser Glück mit der Pilkrute auf der MS-Forelle zu versuchen. Doch auch bereits hier gab es Probleme: Mal ehrlich, wenn genau die Ausfahrt gesperrt ist, welche aus Hamburg rausführt, hat man als Außenseiter schlechte Karten. Wir gurkten da komplett planlos über eine Stunde herum und selbst die Einheimischen wussten nicht welchen Weg wir dann letztendlich nehmen sollten. Doch irgendwie kamen wir dann doch in Heikendorf an, wo wir erstmal das Schiff gesucht haben. Als wir es dann sahen, schnappten wir direkt unsere Ruten, und marschierten zum Heck des Schiffes, wo wir diese dann erstmal auf typisch deutsche Art festgebunden haben.

    Da es bereits 01:00 Uhr war, beschlossen wir, es uns erst einmal im Wagen gemütlich zu machen. Naja, im Wagen waren wir, aber von gemütlich konnte wirklich keine Rede sein. :D
    Drei Mann, Angelausrüstung und Klamotten in einem Opel, was gibt es Schöneres:



    Gegen 03:30 Uhr - ich konnte immer noch nicht schlafen - hörte ich Angler, welche ebenfalls in Richtung der MS-Forelle gingen. Also weckte ich die anderen. Da man ja hört, dass ab und zu "Platzreservierungen" abgenommen werden, beschlossen wir uns fertig zu machen, und aufzubrechen. Die Kollegen machten es sich ebenfalls hinten gemütlich, und hatten daneben noch eine kleine Rute mit Wattwurm am Heck ausgelegt, womit sie schließlich zwei Aalmuttern fingen. Als der Kapitan ankam, gingen wir ins Schiffsinnere, was ja wirklich mehr als nur schön eingerichtet war. Dort lernten wir unsere Nachbarn besser kennen und tranken gemeinsam einen Kaffee. Zu unserer Überraschung kamen noch zwei "Promis" mit an Bord: Jörg Strehlow und Michael Szameit versuchten ebenfalls ihr Glück.

    Gegen 06:30 Uhr legte das Schiff ab, und ein reich gedecktes Frühstück verhalf zu ersten Kräften. Es gab alles was das Herz begehrt: Lachs, Mett- und Leberwurstbröchen, Käse und Rührei.
    Langsam fing es an zu dämmern und man sah einen wunderschönen Sonnenaufgang. Daneben war das Wetter absolut super: keine Wolke am Himmel, angenehmer Wellengang und auch die Temperatur war auszuhalten.



    Nach kurzer Zeit wurde der Motor das erste mal leiser. Dann mal los!
    Jeder ging an seine Ruten und erst jetzt sah man, dass man sehr viel Platz hatte. Nur etwa zwanzig Mann waren auf dem Kutter, und im kompletten Heckbereich fischten nur sechs Leute - uns mitgerechnet.



    Meine Rute war mit zwei Beifängern und einem Blitz-Pilker beschmückt, was sich auch recht schnell bezahlt machte: Die Rute haute rum - wenn auch weniger doll als ich erhoffte. Ein Wittling zeigte sich an der Wasseroberläche und mit seinen geschätzten 35 bis 40cm auch von stattlicher Größe.
    Also kurz den Fisch vom Haken befreit, in die Kiste gelegt und weitergefischt. Rumms, da ging es wieder rund: Eine Doublette an Wittlingen hing am Pilker bzw. am Twister. Einer war zu klein und durfte deshalb wieder schwimmen.
    Da fast nichts gefangen wurde, wurde der nächste Schwarm angefahren, welcher endlich den ersten Dorsch hervorbringen sollte.
    Und das geschah auch. Nach deutlich härterem Drill ander leichten Pilkrute zeigte sich der erste Ostseeleopard, welcher auch noch eine gute Größe hatte.




    Die Fische waren beißlustig - zumindest bei mir . Es ging Fisch auf Fisch - wenn auch viele unter (Augen)Maß.
    Mein Kumpel Gerrit fing einen Hering, welchen er töten musste, da dieser stark blutete.



    Also packte er sich die Hälte an den Pilker und bekam auch einen sehr guten Biss. Der Fisch kämpfte sehr hart, lies aber leider im Drill los. Das wäre wohl der Größte Fisch der Tour gewesen.
    Ab und zu kamen auch Doubletten nach oben, was einen richtig heissen Drill bescherte.
    Diese Doublette bescherte mir auch meinen größten Fang der Tour, gemessen hab ich ihn nicht, war aber maßig .



    Mittagessen war angesagt. Es gab Kassler mit Kartoffeln und Sauerkraut. Diese Zeit wurde genutzt, um an einen neue Stelle zu fahren, welche etwas weiter weg liegt. Ein großes Lob an die Crew - es wurde wirklich alles getan, um die Gäste glücklich zu machen.

    Dort angekommen, flogen die Köder wieder ins Wasser. Diesmla tat sich mehr an Bord, fast jede Rute bog sich und die Crew der Forelle hetzte von einem Angler zum nächsten. So kam es, dass Gerrit und ich gleichzeitig drillten und ins Foto grinsten.



    Interressant war, dass fast alle Fische auf Pilker bissen. Wenige nur gingen auf Beifänger.



    Die Fische waren an diesem Tag wirklich in Beisslaune. Hier noch ein paar schöne Bilder:









    Auf dem Rückweg hatte sich dann herausgestellt, dass ich mit meinen fünfzehn mitgenommen Fischen den Tagessieht davontrug, was einen ja schon irgendwie ziemlich stolz macht.

    Der Tag war zu Ende, und jeder war sehr zufrieden. Tolles Boot, toller Service - die MS Forelle hat uns nicht zum letzten Mal gesehen.

    Zum Schluss möchte ich noch unsere "Heckkollegen" Boris, Timo und Andreas grüßen, mit denen wir uns super verstanden haben - wir machen das noch mit Dänemark

    Ich hoffe der Bericht hat euch gefallen.



    gruß
    $hadow aka Basti


  2. #2
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.335
    Abgegebene Danke
    14.494
    Erhielt 11.496 Danke für 2.610 Beiträge
    Da sieht man mal wieder, das auch weite Wege manchmal wunderschönen Fisch bringen können.

    Petri Heil Euch drei und ich freu mich schon heute auf Euren nächsten Bericht.

    Gruß FM Henry

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an FM Henry für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Das nenne ich mal einen gelungenen Einstandsbeitrag ... wird jederzeit zur Nachahmung empfohlen.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thomsen für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Shadow altes Haus...endlich biste hier gelandet.
    Erstmal ein kräftiges Petri Heil in den Norden gedonnert!
    Ist dir das Heidefischen doch zu langweilig geworden oder?
    Erstmal Herzlich Willkommen!

    Dein Bericht ist wirklich ganz fein geworden...man sieht, du hast gelernt
    Tolle Fische, tolle Fotos...tolle Typen

    Biaaatch

    Man liest sich hoffentlich jetzt öfters...

    Willi

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jungpionier für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Fängt Dorsche mit Mett Avatar von $hadow
    Registriert seit
    28.04.2005
    Ort
    49808
    Alter
    30
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 20 Danke für 2 Beiträge
    Danke euch allen.

    Demnächst gibts noch das Video schlechthin . Muss aber noch geschnitten werden, also habt Geduld.

    Das beste war aber, wo Jörg Strehlow meine Mettwurstmontage sah und ich darauf tatsächlich einen Dorsch bekam, welcher aber leider abflog. Aber ihr hättet mal die umliegenden Gesichter sehen sollen - zum schiessen komisch.

    Wird hier wohl demnächst mehr von meinem Gespamme zu lesen sein, vorher hatte ich so blöde Cookies, die verhinderten, dass ich mich hier einlogge. Ist nun zum Glück vorbei.

    Man riecht sich,
    Basti
    Geändert von $hadow (11.12.2006 um 23:21 Uhr)

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an $hadow für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Neuer Petrijünger Avatar von Grotteneumel
    Registriert seit
    05.12.2004
    Ort
    49624
    Alter
    33
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Mensch $hadow,

    Dickes Petri auch von mir! Da habt ihr ja richtig zugeschlagen, was?!
    Da bekommt man wirklich lust zum Dorschangeln! Ich muss auch mal wieder an die Küste
    Beim nächsten mal nehmt ihr mich mit, ok?

    Nimmst du eigentlich auch am Forumstreffen im Februar auf Fehmarn teil?


    mfG
    Stefan

  11. #7
    Profi Petrijünger!
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    30519
    Alter
    36
    Beiträge
    332
    Abgegebene Danke
    303
    Erhielt 122 Danke für 76 Beiträge
    Schöner Bericht! Tolle Bilder!

    Da habt ihr dem Strehlow mal gezeigt wie es geht!
    Respekt

    MfG
    Schnur und Rutenbruch!

  12. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von RedK
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    59192
    Alter
    62
    Beiträge
    150
    Abgegebene Danke
    94
    Erhielt 65 Danke für 30 Beiträge
    Klasse Bilder und natürlich auch tolle Fische.
    Petri
    RedK

  13. #9
    Allrounder Avatar von Florian R.
    Registriert seit
    15.06.2006
    Ort
    06846
    Alter
    33
    Beiträge
    216
    Abgegebene Danke
    332
    Erhielt 403 Danke für 106 Beiträge
    Geiles Wetter, Geile Dorsche, Geile Ausfahrt!

    Herzlich Willkommen Basti, Petri heil und danke für den tollen Beitrag und die schönen Fotos. Bitte mehr davon.
    Der grosse Dorsch ist schon nen richtig guter Fisch, Glückwunsch.

    bis die tage
    mfg flo

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen