Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26

Thema: MS Hai IV

  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    MS Hai IV

    M.S. Hai IV
    Hochsee-Angeln
    Eichholzweg 18
    23774 Heiligenhafen
    Telefon 04362 / 508240
    Telefax 04362 / 508241
    Mobil 0151 / 12 00 50 00
    Internet: www.ms-hai4.de

    Kapitän Günther Zander
    Mobil: 0170 / 4544007

    Plätze: 50
    Ausfahrten: 01.04. - 30.9. v. 7.30 - 15.30 Uhr



    Bild aus o.g. Homepage



    Morgens um 7.30 Uhr in Heiligenhafen. 20 Männer lassen sich weder von Nebel noch Kälte abschrecken und stechen mit einem Fischkutter in die Ostsee. Sie alle lockt der Dorsch.
    Es sind erfahrene Angler, die die achtstündige Fahrt nutzen, um möglichst viele Fische an Bord zu ziehen. Dabei müssen sie die Regeln der tierschutzgerechten Fischerei und des artgerechten Tötens beachten. Ein neuer Lehrfilm aus Ostholstein soll dabei helfen.

    Seit der jüngsten Änderung des Landesfischereigesetzes dürfen Gäste auf Angelbooten nun auch ohne Fischereischein oder Urlauberfischereischein, umgangssprachlich Angelschein genannt, angeln. Gut für all jene, die nur einmal angeln wollen oder gucken möchten, ob das etwas für sie ist, sagt Willi Lüdtke, der Vorsitzende des Verbandes der Norddeutschen Hochseeangler- und Bäderschiff-Besitzer.

    Voraussetzung dafür ist aber, dass der Kapitän des Angelkutters oder der Vermieter des Bootes die Angler über die tierschutzgerechte Fischerei belehrt. „Wir spielen den Leuten einen Film vor, so ähnlich wie bei den Sicherheitseinweisungen im Flugzeug“, berichtet Lüdtke, wie diese Belehrung konkret aussieht. Dafür hat die Entwicklungsgesellschaft Ostholstein (Egoh) zusammen mit dem Hochseeanglerverband einen Lehrfilm produziert. Gedreht wurde er auf der „Silverland“ (Fehmarn). „Darin wird unter anderem gezeigt, wie man einen Fisch artgerecht tötet, dass man ihn nicht herumliegen und zappeln lassen soll“, sagt Lüdtke.

    (Quelle: Lübecker Nachrichten, ln-online.de)
    Geändert von FM Henry (05.02.2015 um 12:37 Uhr) Grund: aktualisiert

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene kapitale Fänge:

    Dorsch:

    Fangdatum: 12.07.2005
    Köder: 85gr Pilker
    Länge: 82 cm
    Gewicht: 12 Pfund 100g

    Fangdatum: 17.06.2005
    Köder: 80gr Pilker
    Länge: 101 cm
    Gewicht: 22 Pfund 100g

  3. #3
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Thumbs up **Empfehlenswerter Kutter, prima Besatzung

    Ende September haben wir mit unserer Jugendgruppe (30 Kiddys und Jugendliche bis 16 Jahren) und 8 Betreuern einen 2-Tages-Törn auf der HAI IV von Heiligenhafen aus gebucht.

    Vorab wurde die Übernachtung und auch die Fahrten in Vollcharter auf dem Dorschkutter gebucht und dann konnte es losgehen. Am nächsten Morgen trudelten wir um 07.00 Uhr am Hafen ein, mußten dann über einen davor liegenden Kutter klettern, bevor wir unseren Kutter erreichten.

    Wir wurden dann fröhlich von Kapitän Zander (der heißt wirklich so!) und seiner Frau, die die Gastronomie organisiert, begrüßt. Frau Zander ludt dann alle in die Schiffskantine ein, wo frische Brötchen mit Mettwurst oder Käse, Kakao und Kaffee auf uns warteten. Auich der Bootsmann half beim Ausschenken fleissig mit.

    Danach wurden die Angelgeräte klar gemacht, manchmal unter Zuhilfenahme der Jugendwarte und Betreuer, denn die Mehrzahl der Jungs machte zum ersten Mal eine solche Fahrt mit, und die HAI IV schob sich langsam aus dem Hafen in Richtung offene Ostsee. Wir hatten an beiden Tagen unheimliches Glück mit dem Wetter, es herrschte nur wenig Wind und die Sonne kam langsam durch.

    Beim ersten Halt wurden schon einige Dorsche gefangen, auch die anderen Stopps waren aus unserer Sicht erfolgreich. Irgendwann gab es das Mittagessen, eine leckere Gemüsesuppe mit Würstchen, denn soviel frische Luft macht hungrig.

    Bei den nachfolgenden Stopps wurde dann auch der größte Dorsch gefangen, Länge etwa 75 cm, das Gewicht wurde nicht festgestellt, und der jugendliche Fänger bekam von Kapitän Zander eine Erinnerungsfliese von der HAI IV. Er wurde dann damit auch ganz stolz damit fotografiert.

    Gegen 15.30 Uhr legten wir wieder an und der Koordinator der Jugendwarte hatte den Jungs versprochen, dass sie noch einen Blick in das größte Angelgeschäft in Heiligenhafen, BALTIC KÖLLN, werfen durften. Da wurde noch der eine oder andere Pilker, ein Beifänger-System oder eine Relingklette für 1,95 EURO gekauft.

    Am nächsten Morgen sollten wir bereits um 06.30 Uhr auf dem Kutter sein; der Käptn hatte wieder eine prima Laune (wie macht der das bloß ?), die Jungs holten sich die Brötchen und den Kakao und Frau Zander mußte noch mal Brötchen nachschmieren (wo lassen die Kiddys das bloß ?), dann steuerten wir auch schon wieder in Sichtweite der Fehmarnsund-Brücke in die offene Ostsee.

    Der zweite Tag war dann auch besser als erste, das Wetter, Sonnenschein und leichter Wind, war gleich geblieben, aber an diesem Sonntag fingen wir dann schon wesentlich mehr Dorsche. Nach mehreren Stopps, unterwegs begegneten wir einem Kutter, der mit Netzen auf Seefisch ging, und der Fischer hatte auch nur zwei relativ kleine Fischkisten voll mit Dorsche (!) - so ganz prall ist es auf der Ostsee auch nicht mehr mit Dorschen (da muss man wohl erst nach Island fahren - vergl. meinen Bericht hier im Forum).

    Na, jedenfalls wurde auch an diesem Tag auch ein schöner Dorsch gefangen, etwas größer als der vom vorherigen Tag, und auch alle anderen Jungs waren zufrieden, auch wenn drei davon doch Schneider geblieben sind. Aber das Erlebnis und die Erfahrung machen es!

    Dann wurde die Fische von den Jugendwarten filetiert und für den einzelnen bratfertig eingepackt - beim Essen zuhause wird bei dem einen oder anderen Jungangler sicherlich noch einmal die Erinnerung hochkommen: Es war ein schönes Wochenende unter Freunden!

    Zusammenfassung: Die HAI IV kann ich bedingungslos weiterempfehlen!

    Munter bleiben, Ohren steif halten und durch;
    warum haben Dorsche nur so einen großen Kopp?
    CLIFF

    .................................................. ...............................................
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Cliffhänger für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Petrijünger Avatar von Thekk
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    26160
    Alter
    36
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    82
    Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge
    Mein Bruder war auch mit auf der Tour. Soll echt super gewesen sein.
    Aber zum Glück ist dein Bericht, Cliff, ausführlicher als seiner.
    ( Jetzt weiss ich wenigstens was los war )
    Geändert von Thekk (06.10.2006 um 10:08 Uhr)

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thekk für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Dorschangeln in der Ostsee macht wirklich Spaß!

    Moin,

    nach den positiven Erfahrungen mit der HAI IV und ihrer Besatzung habe ich es wieder so "gedreht", dass wir (meine Frau und unsere Enkelin) einige Tage am Weißenhäuser Strand in der Nähe von Heiligenhafen an der Ostsee ausspannen und (eigentlich brauche ich nicht weiter zu berichten) ich mich schon wieder für den 23. Oktober fernmündlich bei Kapitän Zander zum Dorschangeln angemeldet habe.

    Ich habe mir diesmal einen Platz am Heck reservieren lassen und werde dann berichten, wie alles abgelaufen ist und vor allen Dingen, wie die Fangergebnisse der anderen Kutter sind, denn die kommen meistens in etwa zur gleichen Zeit ´rein.

    Munter bleiben, Ohren steif halten und durch;
    etwas kälter könnte es für´s Dorschangeln schon sein!
    CLIFF

    .................................................. ..............................................
    Geändert von Cliffhänger (13.10.2006 um 09:11 Uhr)

  8. #6
    Harzer
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    38678
    Alter
    46
    Beiträge
    64
    Abgegebene Danke
    81
    Erhielt 45 Danke für 19 Beiträge
    Zitat Zitat von Cliffhänger
    Moin,

    nach den positiven Erfahrungen mit der HAI IV und ihrer Besatzung habe ich es wieder so "gedreht", dass wir (meine Frau und unsere Enkelin) einige Tage am Weißenhäuser Strand in der Nähe von Heiligenhafen an der Ostsee ausspannen und (eigentlich brauche ich nicht weiter zu berichten) ich mich schon wieder für den 23. Oktober fernmündlich bei Kapitän Zander zum Dorschangeln angemeldet habe.

    Ich habe mir diesmal einen Platz am Heck reservieren lassen und werde dann berichten, wie alles abgelaufen ist und vor allen Dingen, wie die Fangergebnisse der anderen Kutter sind, denn die kommen meistens in etwa zur gleichen Zeit ´rein.

    Munter bleiben, Ohren steif halten und durch;
    etwas kälter könnte es für´s Dorschangeln schon sein!
    CLIFF

    .................................................. ..............................................
    Hallo Cliff,
    macht der Käpten das wirklich mit den Plätzen reservieren??

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an thermendoc für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Smile **Das machen nicht alle!

    Zitat Zitat von thermendoc
    Hallo Cliff,
    macht der Käpten das wirklich mit den Plätzen reservieren??
    Hallo,
    ich kenne das mit dem Reservieren der "guten" Plätze von den Kuttern aus Laboe , da geht´s nach dem Grundsatz: "Wer zuerst kommt, ...."

    Ich wollte gerne einen Platz am Heck haben, insbesondere weil ich vor 2 Wochen anläßlich der Tour unserer 30-köpfigen Jugendgruppe auf diesem Kutter an beiden Tagen mittschiffs gestanden habe und diesmal auch hinten angeln wollte, und das wurde mir fernmündlich zugesagt.

    Ob´s klappt......?

    Munter bleiben
    wo ein Dorsch ist, da sind auch zwei!
    CLIFF

    .................................................. .........................................

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Cliffhänger für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Wink Ist die Ostsee für Dorsche immer noch zu warm?

    Moin,

    am 23.10. habe ich wiederum eine Tour von Heiligenhafen aus mit der HAI IV und Kapitän Zander gemacht. Morgens um 07.30 Uhr ging es dann los; ich selbst mußte nur vom Weißenhäuser Strand, wo ich einen Kurzurlaub mit Familie gemacht hatte, die ungefähr 16 km mit dem PKW fahren und konnte dann das Auto kostenlos auf dem ersten großen Parkplatz, wenn man zum Hafen will, abstellen. Der kleinere Parkplatz ist kostenpflichtig (Parkdauer max. bis 3 Stunden); der größere Parkplatz ist also der richtige für die Kutterangler. Zu den Kuttern ist es dann auch nur einen Katzensprung.....

    Er hatte tatsächlich einen Platz für mich und einen bis dahin mir unbekannten Mitangler am Heck reserviert, ohne die Reservierung wäre es auch kein Problem gewesen, denn erstens war ich ziemlich zeitig an Bord und zweitens trudelten die meisten Mitangler erst so eine Viertelstunde vor Abfahrt ein.

    Das Wetter war sch...., es regnete und der Wind blies auch ganz ordentlich, aber mit warmer Regenbekleidung kein Problem. Erst mal vom Bootsmann zwei belegte Brötchen und einen Pott Kaffee geordert (zu vernünftigen Preisen), dann wurde die Rute aufgebaut (na, welche Farbe "läuft" heute gut?), gelbrote 80 Gramm-Pilker und ein Beifänger in der gleichen Farbe sind bekanntlich meistens der Bringer, aber bei dem Wetter? Ich hatte schon den schwarzen Pilker mit einem schwarzen Beifänger in der Hand, den hatte Rainer Korn im letzten Jahr lt. "Rute und Rolle" erfolgreich in der Ostsee geangelt und mein Angelkumpel KOP Herbie schwört auch drauf.....zumindest in Island!

    Weil so viel Platz an Bord war, kam sich niemand beim Angeln ins Gehege. Mein Mitangeler am Heck erzählte mir dann, dass am Vortag, dem Sonntag also, das Boot gerammelt voll war und alles sehr dicht stand, am Montag war´s, wenn man vom Wetter absah, es gab immer wieder Schauer, die totale Entspannung. Auch schien mir, als seien die anderen Kutter von Heiligenhafen aus nicht gerade an diesem Tag ausgelastet.

    Na ja, ganz viel wurde nicht denn doch nicht gefangen, alle führten es darauf zurück, dass das Ostseewasser doch noch zu warm wäre und die Dorsche einfach beißfauler seien. Ob´s stimmt?

    Mein Mitangeler am Heck fing genau wie ich zwei Dorsche, allerdings hatte ich mehr Glück, was die Größe anging. Ich glaube, es wurden so um die 25 Dorsche auf die Planken gelegt, einige kleinere wurden zurückgesetzt. Mit Pilker in der Größe zwischen 75 und 100 Gramm kommt man gut ´runter, das bewies auch die Tatsache, dass dieses häufige rotbraune Seegras immer mal wieder am Drillingshaken hing, und dies - obwohl die Abdrift zeitweise ziemlich stark war.

    Pech hatten mein Nebenmann und ich auch noch, bei seiner neuen zweiteiligen Pilkrute brach die Spitze beim Werfen des Pilks ab und ich selbst wollte ein neues Vorfach mit Pilker über der Bordwand und damit über dem Wasser neu am Karabinerwirbel befestigen und beides sauste mir in die Tiefe, weil ich nicht richtig zugefasst hatte. Also nichts über dem Wasser zudrehen, aufdrehen oder neu anknüpfen, lieber die Rute mit allem was dazu gehört ins Boot hineinholen! Meine neue zweiteilige Pilkrute PENN Charisma 300, WG 50 - 190 Gramm, hat sich zwar im Test bewährt, allerdings nehme ich dann doch lieber meine bewährte DAM-Pilkrute Steel Power Sea Spin 300, WG 60 - 120 Gramm, die viel sensibler auf jeden Zupfer reagiert und die schon mehr der verlängerte Arm des Anglers auf dem Kutter ist.

    Was wäre noch von der HAI IV zuberichten: Ach ja, mittags gab es Grüne-Bohnen-Eintopf mit Einlage und Wieder Würstchen - schmeckte wieder super!

    Munter bleiben, Ohren steif halten und durch;
    vielleicht doch noch mal im Winter auf´m Kutter?
    CLIFF

    .................................................. .................................................. ...................
    Geändert von Cliffhänger (25.10.2006 um 16:53 Uhr)

  13. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Cliffhänger für den nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Dorsch:

    Fangmonat/-jahr: 11 / 2006
    Köder: Pilker
    Länge: 93 cm
    Gewicht: 7 Kilo 300g

  15. #10
    ALLROUNDER
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    26121
    Beiträge
    285
    Abgegebene Danke
    318
    Erhielt 344 Danke für 118 Beiträge

    Morgen gehts los

    Morgen gehts wieder los von Oldenburg in Richtung Heiligenhafen. Die Plätze auf der Hai IV sind gebucht, so dass meine Frau, Cliffhänger, dessen Frau (wenn sie denn mitfährt ) sowie ein weitere Angelfreund am Sonnabend in aller frühe die Hai "stürmen" werden.

    Leider sieht der Wetterbericht nicht rosig aus: da steht ebenfalls was von 'stürmen'.

    Hm, mal sehen, wie es aussieht. Auf jeden Fall freue ich mich auf ein schönes Wochenende mit meinen Angelkameraden (innen) und hoffe natürlich auf ein paar gute Dorsche.

    Da der Kapitän der Hai IV, Günter Zander, ausdrücklich n i c h t auf Laichdorsche fährt, was ich sehr begrüße, steht einem tollen Angelausflug nichts im Wege.

    Falls wir wetterbedingt nicht 'rausfahren können: Na ja es gibt dort ja schöne Angelläden und Kneipen!

    Ich denke, ihr werdet nächste Woche das Ergebnis dieser Tour erfahren!

    Bis dann...
    Gruß von Herby

    ...und immer einen guten Fisch am Band!!

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an KOP für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge
    Kor drück dir die Daumen und ich freu mich schon auf deinen Bericht.Grüß mir Cliff
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  18. #12
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Question Ganz so entspannt wie im Sommer wird´s wohl nicht....

    Moin, @ alle und insbesondere Schneiderchen,

    aber wenn es zu sehr "kabbelt", dann gilt der (abgewandelte) Seemannsspruch: "Eine Hand für den Mann, die andere für die Pilkrute!"

    Meine Partnerin, die versprochen (!) hat, in diesem Frühjahr die allen bekannte Prüfung abzulegen, will nun, weil sie den Wetterbericht "Westliche Ostsee" gelesen hat, doch nicht auf der HAI IV mitfahren.

    Was machen wir, wenn die Dorsch-Kutter aus Heiligenhafen denn doch nicht ´rausfahren - das was alle frustierten "Kutterfahrer" machen - erst mal ´n Fischbrötchen ordern!

    Munter bleiben, wird schon gutgehen
    meint CLIFF, der natürlich auch schon mal den Makrelen "geopfert" hat.

    .................................................. .................................................. .............................
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Cliffhänger für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #13
    ALLROUNDER
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    26121
    Beiträge
    285
    Abgegebene Danke
    318
    Erhielt 344 Danke für 118 Beiträge

    Wink ...fast hätten wir Dorsche gefangen, die fangt man aber nicht im Bett!

    Zitat Zitat von Schneiderchen
    Kor drück dir die Daumen und ich freu mich schon auf deinen Bericht.Grüß mir Cliff

    Auch wenn es vielleicht nicht 100%tig passt(die Administratoren mögen mir verzeihen!): Hier der "Angelbericht" rund um die Hai IV.


    Die Angeltour mit der Hai IV von Heiligenhafen war lange geplant, 3 Paare hatten,
    2 Ferienwohnungen und Plätze auf dem Angelkutter reserviert.
    Vergangenen Freitag gings los, dem Dorsch entgegen. Mit 2 PKW, vollgestopft mit Lebensmitteln, geistigen Getränken und dem Wichtigsten: Thermoanzüge, Angelruten, Pilker und was man eben so braucht, starten wir von Oldenburg nach Heiligenhafen.

    Nach rund 3stündiger Fahrt dort angekommen, zunächst Autos ausräumen, die Wohnungen begutachten und häuslich einrichten.

    „Oh, schon 15.00 Uhr! Die Kutter laufen gleich ein“, also nichts wie raus und ‚runter zum Hafen laufen (die ersten 2 Biere waren schon abgepumpt und zum Hafen waren es 10 Minuten zu Fuß). Das Einlaufen der „Flotte“ wollten wir schließlich nicht verpassen und uns damit schon richtig auf unsere Sonnabend-Ausfahrt einstimmen.

    Trotz starken Wind (so um 6) waren drei Kutter draußen, darunter „unsere“ Hai IV. Bei Baltic Kölln, dem bekannten Angelladen im Hafen wurde der Fisch des Tages ermittelt. Ein glücklicher Angler von „unserem“ Kutter konnte einen 88er Dorsch von 7,8 kg vorweisen. Nicht schlecht. Der Fisch blieb der Fang des Tages! Petri Heil!
    Noch kurz mit der Hai-Besatzung gesprochen ... Reservierung und so, aber alles klar „dann bis morgen!“

    Als krönenden Abschluss müssen wir aber unbedingt noch die beiden Angelshops in Heiligenhafen besuchen. Als zuerst bei Baltic Kölln rein! Den man weiss ja nie was läuft, noch ein paar Tips aufschnappen, was gerade geht und ohne Probleme durfte ich an der Kasse 55,- Euro lassen. Na egal, morgen ziehe ich damit meine Dorsche raus, logisch!

    Der Fairness halber auch noch zum zweiten Geschäft im Ort! „Die haben in letzter Zeit gut auf blaue Gummifische gefangen! Solltet ihr in eurer Kiste haben!“ So wurden wir von einem „Angelkameraden“ im Shop begrüßt. Die Verkäuferin grinste (gehörte der Typ etwas zum Laden??), na gut ich brauche sowieso noch Gummifische, also noch ein paar in den Korb. Passende 80 g und 100g-Bleiköpfe dazu. „Oh, die Pilker sehen klasse aus, na gut die auch noch!“ und an der Kasse nochmals 35 Euro, alles klar! Nun kann nichts mehr schief gehen.

    Was jetzt? Erst mal zurück zur Wohnung, „Fisch-Wollo hat ein paar Schwarzwälder Schnäpse dabei, die wollen wir probieren. Ne Kiste Bier steht auch auf dem Balkon!“ Also los, alle zu Fisch –Wollo in die Ferienwohnung. Seine Frau holt schnell die Gläser raus und die ersten Schnäpse und dazu ein Bierchen rutschen durch unsere Kehlen, lecker!

    „So, nun wird es aber Zeit, wir wollen doch noch in die gemütliche Kneipe, Bier vom Fass und was vernünftiges essen, schließlich müssen wir um 6.00 Uhr morgen früh aufstehen und um 7.30 auf dem Kutter sein.“

    Also alle wieder los. Es gießt in Strömen und der Wind brist auf. Ob das morgen wohl was wird? Na egal wir werden sehen, ‚rein in die Kneipe, Glühwein für die Frauen (die frieren ja immer so schnell), Cliff, Wollo und ich ordern Bier. An der Wand ein Reklameschild, leckeres dunkles Klosterbräu gibt’s hier auch! „Noch mal das volle Programm, aber diesmal das dunkle Bier! Prost, man ist das süffig, noch ‚ne Runde!“
    Gegessen haben wir dann auch irgendwann irgendwas und nach dem Zahlen zurück zur Wohnung von Wollo, „da ist doch noch der leckere Schnaps, der muss wech!“

    Gegen 23.00 Uhr, alle sind bester Stimmung, verlassen Cliff und Frau, meine Anita und ich Fisch-Wollo und Edel. „Gute Nacht, bis nachher, hoffentlich lässt der Wind nach.“

    Wir traben zu ‚unserer’ Wohnung und setzen uns noch ‚kurz’ hin. „Wir haben doch noch 2 Flaschen Bacardi dabei und die Cola muß auch weg. Wollt ihr noch‚ ‚nen Absacker?“
    Cola und Bac auf den Tisch, Gläser raus, fachsimpeln und Prost. Morgen wird’s ernst!
    Eine Stunde später ist die Buddel leer. Nicht das Cliff und ich, nee! Wirklich nur eine Mischung, na gut ne echte, aber die Mädels...
    Wenn das man gut geht.

    Ging es nicht. Maggy (Cliffs bessere Hälfte) hatte sich wohl überschätzt. Irgendwoher kroch die Übelkeit hoch (Bier, diverse verschieden Schnäpse, Glühwein, Bacardi ... ich kann mir das gar nicht erklären) und nach dem ca. 20. „Gespräch mit Kuuurrrt“ trat auch bei uns endlich so um 2.00 Uhr Ruhe ein.

    Mein Handy-Wecker war gestellt, noch 4 Stunden pennen und dann geht’s los!
    Als wir so um 8.00 Uhr aufwachten, war der Kutter weg, „Sch..... das blöde Handy hat nicht geklingelt, was ist mit Fisch-Wollo, ist der alleine los?“ Anruf: „Nööh, bin auch nicht gefahren, war zwar fertig, aber als ihr nicht kamt, bin ich wieder ins Bett.“
    „Na super, warum rufst du denn nicht an?“ „Ach, ich dachte, ich will euch mal nicht stören!“ Waaaas? Spinnst du? Kann doch wohl nicht war sein! Und nun?“ Auspennen, Frühstück um 10.00 Uhr bei mir, aber bitte pünktlich, Edel macht Eier.“

    -Eier-, das letzte was ich zum Frühstück wollte, irgendwie war mir schwindelig, also noch knapp 2 Stunden pennen und dann alle außer Maggy zu Fisch-Wollo.

    Na gut, sch.... gelaufen und nun?
    Fisch-Wollo: „Wir machen ne Tour nach Fehmarn, Burg und so, mal sehen. Das mit dem Kutter musst ihr regeln. Käptn Zander ist bestimmt sauer. Seht mal zu!“

    Also alle, auch Maggy, in meinen Großtransporter (7-Sitzer) und auf Tour. In Burg im Fischladen wehmutig die Dorsche hinter Glas angeschaut und als Ersatzbefriedigung ‚nen Backfisch gegessen. Die Frauen die Kaufhäuser durchforstet, natürlich kein Angelladen dabei, hat trotzdem genug Geld gekostet und dann der „Gang nach Canossa“. Zurück nach Heiligenhafen. Von der Sundbrücke aus sahen wir die Kutterflotte einlaufen.
    Auch die Hai IV.

    Drücken gilt nicht! Also zum Hafen. Als die Hai einläuft zählen wir gut 20 Angler und sehen lange Gesichter. „Wie wars?“ „Vergiss es 8 Dorsche gerade mäßig auf dem ganzen Schiff. Es war viel zu windig, wir konnten nur im Sund angeln und das war tote Hose!“
    Bei Cliff und mir kommt ein leicht breites Grinsen auf. Aber nun erst mal Kapitän Zander unter die Augen treten und Abbitte leisten!
    „Moin Günther!“ „Moin, gut das ihr kommt! Ich krieg noch 56.- Euro für die Reservierung von euch!“ Todernstes Gesicht und dann ein noch breiteres Grinsen bei Günther Zander! „Was war los?“ „Na ja, gestern etwas gefeiert und dann verpennt, tut uns echt sehr leid!“ Na ja, kann mal passieren, da drück ich noch mal ein Auge zu, alles klar bis zum nächsten Mal!“

    Plummpss, dass war der Stein von meinem Herzen, kein Stress, keine Kohle für nix bezahlen, alles gut, sehr kulant der Kapitän.

    Nach herzlicher Verabschiedung (Gott sei Dank) zurück zur Wohnung, dann Abendessen im Ort und ohne größeren Alkoholkonsum zurück in die Wohnungen. 22.00 Uhr Bettruhe.

    Am Sonntag dann Treffen bei Fisch-Wollo zum Frühstück und anschließend Rückreise nach Oldenburg.

    Also wie ihr hier schwarz aus weiß lesen könnt haben wir fast einen Dorsch gefangen! Aber auf diesem Wege noch mal ein Danke an den Kapitän der Hai IV, Günther Zander!

    Zu den Bildern:
    Hafen Burg auf Fehmarn
    Hai IV beim Anlegen
    Die Truppe ohne Fisch-Wollo (kurz vorm Abbitte leisten)
    So 'ne Möwe die hats gut!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von KOP (04.02.2007 um 21:06 Uhr)
    Gruß von Herby

    ...und immer einen guten Fisch am Band!!

  21. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei KOP für den nützlichen Beitrag:


  22. #14
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Lightbulb Alles, nur nicht sehr viele Dorsche.....

    Moin, moin....

    ....nachdem wir letztes Wochenende "vergeigt" haben (siehe dazu auch die sehr plastische Schilderung meines Vorredners!), hier nun eine kleine "Lage"-Beurteilung von Heiligenhafen und den Dorschkuttern:

    Am Freitag waren drei Kutter gar nicht erst ´rausgefahren und lagen im Hafen fest, nämlich der "Seeteufel", die "Klaus-Peter" und die "Ostpreußen". Kann natürlich sein, dass der Käptn auch mal mit seiner Familie Urlaub machen wollte, aber


    Die "HAI IV" hatte am Freitag nur 7 Angler an Bord, bei den anderen Kuttern waren es auch nicht viel mehr. Die Fänge waren auch nicht so groß, zumindest wurde dies von den von Bord gehenden Anglern erzählt.

    Am nächsten Tag, dem Samstag, war dann die "Ostpreußen" doch ´rausgefahren und alle anderen Kutter, die bereits am Vortag draußen gewesen waren, waren auch auf der Ostsee; nur die "Klaus-Peter" und der "Seeteufel" lagen unverändert fest. Als die Kutter gegen 15.30 Uhr einer nach dem anderen wieder in den Hafen einfuhren, sah man gleich, dass auf jedem Schiff mindestens 20 Angler standen. Anscheinend waren die Fänge auch wieder nicht berauschend - KOP Herbie hat bekanntlich ja schon etwas zum Fang auf der HAI IV geschrieben.

    Offensichtlich scheint erst einmal das Wetter manche geplante Angelfahrt vorzeitig beendet zu haben und zum anderen scheitert die Ausfahrt in dem einen oder anderen Fall auch an der geringen Anzahl der Teilnehmer, wobei die dann die Möglichkeit hätten, kurzfristig auf einen anderen Kutter umzusteigen und dort mitzuangeln.

    Auch bei den Preisen hat sich die Mehrwertsteuererhöhung bemerkbar gemacht, denn die Fahrpreise sind von 26.- EURO auf 28.- EURO gestiegen. Ausfahrt ist allgemein um 07.30 Uhr, Rückkehr um 15.30 Uhr - wer eine Tour bucht, sollte doch einen Tag vorher beim Käptn per Mobilfunk anrufen, ob es morgen auch wirklich losgeht!

    Munter bleiben, Ohren steif halten und durch;
    das passiert uns nicht noch mal wieder!
    CLIFF
    .................................................. .................................................. ...............
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  23. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Cliffhänger für den nützlichen Beitrag:


  24. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von Angelhaken
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    19059
    Alter
    46
    Beiträge
    284
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 64 Danke für 38 Beiträge

    Ihr seid mir schon 2 Dorschangler...

    ...aber ich kann das schon verstehen....wenn man so schön zusammen sitzt, dann schmeckt es auch gleich doppelt so lecker... ...ich hoffe nur, dass ihr es beim nächsten Mal auf NACH dem Angeln verschiebt.




    Daniel
    Gruss, Daniel

    Mit dem, was ich nicht weiß, könnte man ganze Bibliotheken füllen

  25. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Angelhaken für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen