Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von RedK
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    59192
    Alter
    62
    Beiträge
    150
    Abgegebene Danke
    94
    Erhielt 65 Danke für 30 Beiträge

    Smile Angelurlaub auf der Insel Skjervoy

    Angelurlaub auf der Insel Skjervoy

    Wir, das sind mein Schwiegervater, mein Mann, unser Hund und ich waren im Juli 2005 das erste Mal auf der Insel Skjervoy und waren überrascht, nicht nur von den Fischfängen sondern auch von den Unterkünften und der Landschaft.
    Okay, da wir mit dem eigenen PKW angereist sind, ist die Anfahrt etwas langwierig.
    Von unserem Wohnort bis rauf nach Skjervoy - da wir keine langen Fähren benutzen wollten (ich will unserem Hund nicht zumuten, 5 oder mehr Stunden allein im Auto zuhocken) sind es ca. 2900 Kilometer.Aber selbst die Anreise machte Spaß. Wir sind endlang der Ostsee gefahren und - ja man kann fast sagen - durch die endlosen Weiten von Lappland.
    Renntiere haben durch unsere Autoscheiben geschaut oder wir durch die Scheiben die Renntiere beschaut. Wir haben sogar freilaufende Füchse gesehen. Es war Toll.
    Als wir nach 2 1/2 Tagen in Skjervoy ankamen, hat es uns (mir) fast die Sprache verschlagen. (Das passiert selten)
    Die Unterkünfte waren Spitze. - Man kann es auch unten auf den Bildern sehen.-
    Wir haben also das Auto ausgepackt. Peter einer den beiden Guide`s erklärte uns das Boot und dann wollten wir (mein Mann und ich) nur noch raus.
    Jeder von uns aus einem anderen Grund. Mein Mann wollte das Boot kennen lernen, ich wollte meine neue Angel ausprobieren.
    (Hätte ich nur meinen Fotoapparat mitgenommen).
    Da wir ziemlich kaputt von der Fahrt waren, wollten wir nur kurz raus. Naja, lange Rede kurzer Sinn - raus aus den Jeans Overall an, Rettungsweste um und die Angelsachen geschnappt, rauf auf das Boot.
    Wir waren gerade aus dem Hafen raus und machten den ersten Stopp als ich schon beim ersten Runterlassen den ersten Biss hatte, einen kleinen Dorsch. Er landete nicht in der Fischkiste, sondern zurück ins Meer. Kurze Zeit später landete mein Mann einen guten Lumb.
    Nach einiger Zeit wollten wir das Boot einmal umsetzen und dann wieder in den Hafen fahren, als eine große Schar Möwen zu kreischen anfingen.
    Plötzlich sah es aus, als wenn das Wasser um uns zu kochen anfing.
    Wir standen mitten in einem Köhlerschwarm, so etwas hatte ich wirklich noch nie gesehen. Nach ein paar Minuten war alles wieder vorbei und die See war wieder ruhig. So etwas sollten wir in den 14 Tagen öfters zu sehen bekommen.
    Am nächsten Morgen haben wir uns das Camp und die Umgebung genauer angeschaut. Ich kann nur sagen Klasse. Der Filetierraum, Trockenraum und das Kühlhaus. Einen Strand gab es auch, leider war nur unser Hund schwimmen.
    Holger der zweite Guide stellte sich vor und erklärte uns, wo die besten Fanggründe waren.
    Man sollte kurz erwähnen, dass Holger und Peter sich wirklich sehr gut um die Gäste gekümmert haben.
    Bei einer Ausfahrt quer über den Kvaenangen sahen wir einen Seeadler jagen. Es ist ein wunderschönes Bild wenn der Seeadler mit einem Fisch in den Fängen über dir hinweg gleitet.
    Da hatte ich doch tatsächlich für einige Zeit das Angeln und das fotografieren vergessen.
    Das Angeln dort oben ist Spitze und ich habe gemerkt, dass es manchmal auch sehr anstrengend sein Kann. Obwohl wir, wenn ich das Boot gesteuert habe nicht sehr weit rausgefahren sind und so zwischen 20 und 40 m geangelt haben, sind doch einige kapitale Fische in die Fischkiste gelangt.Ich lernte auch den Steinbeißer kennen, vor dem ich immer noch eine menge Respekt habe.
    In den 14 Tagen die wir auf Skjervoy verbrachten, wurde auch ein Dorschfestival abgehalten. Einer von denen landete einen Heilbutt, manoman, so einen hatten wir leider nicht, aber toll war es trotzdem. Wir freuten uns mit ihm, denn so einen Fisch bekommt man ja auch nicht alle Tage.
    Zum Wetter kann ich nur sagen, dass es gut mitspielte. Einen Tag konnten wir wegen einer Sturmwarnung (der aber nicht kam) niocht rausfahren, ansonsten war es gut.
    Was man nicht außer Acht lassen sollte, ist die Landschaft. Wie ich schon schrieb hatten wir gutes Wetter. Sonne, micht zu heiß und nocht zu kalt, wenig Wind, kaum Regen.Trotzdem war noch Schnee auf einigen Bergspitzen. Ich komm jetzt noch ans träumen wenn ich daran denke.
    Als des dann hieß, wir müssen wieder nach Hause, buchten wir sofort für das nächste Jahr, dann wollten wir aber im August da sein, denn das soll `ne gute Zeit für den Heilbutt sein.
    Auch 2006 war es schön, aber einen Butt haben wir auch dieses Jahr nicht geangelt. Für das nächste Jahr, haben wir uns für Repvag /Nordkap entschieden. Hoffentlich wird es dort genauso schön.
    Ich freue mich jetzt schon, obwohl wir erst im Juli fahren.

    RedK
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Folgende 13 Petrijünger bedanken sich bei RedK für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von RedK
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    59192
    Alter
    62
    Beiträge
    150
    Abgegebene Danke
    94
    Erhielt 65 Danke für 30 Beiträge
    Hier sind noch einige Bilder .
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei RedK für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von RedK
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    59192
    Alter
    62
    Beiträge
    150
    Abgegebene Danke
    94
    Erhielt 65 Danke für 30 Beiträge
    Und noch ein paar. Das war`s aber jetzt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an RedK für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Wunderschöne Bilder, machen echt Lust auf Urlaub.
    Euren Seenotrettungsdienst hattet ihr ja bei schwarz mit dickem Fell
    Weiter so! Ich lese so etwas sehr gerne

    Willi

  8. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge
    Konny recht schönen Dank für die schöne Bilder und deinen Tollen Bericht war bestimmt ein Klasse Urlaub.Wieviel muß man denn ungefähr so hinlegen für so ein Urlaub und wie sind die Preise so vor Ort wäre auch mal interessant das zu erfahren. Kannst dich ja schon auf deinen nächsten Angelurlaub 2007 freuen.
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  9. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von RedK
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    59192
    Alter
    62
    Beiträge
    150
    Abgegebene Danke
    94
    Erhielt 65 Danke für 30 Beiträge
    Zitat Zitat von Schneiderchen
    Wieviel muß man denn ungefähr so hinlegen für so ein Urlaub und wie sind die Preise so vor Ort wäre auch mal interessant das zu erfahren.
    Hallo Carmen
    Wenn man alles zusammen rechnet, Unterkunft, Boot, Sprit fürs Boot und Sprit für das Auto und Lebensmittel (nehmen wir von zuhause mit) liegen wir bei ca. 2000 € pro Person. In Norwegen sind die Preise für Lebensmittel etwas höher, als bei uns.
    Konny

  10. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Ellen
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    15848
    Alter
    61
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    309
    Erhielt 623 Danke für 149 Beiträge
    Hallo Konny,
    auch zu diesem Bericht kann man nur sagen, sehr gut geschrieben. Die Bilder sind spitzenmäßig. Besonders gefällt mir der "kleine Schwarze", da kommt mein zwerggedackelter mops nicht mit ;-). Meiner ist auch ne Wasserratte, aber nur bis Bauchhöhe, wenn es drübergeht ist er schnell wieder raus.:-)
    Hoffe ich lman liest noch mehr so schöne Berichte.

    Gruss Ellen

  11. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge
    hallo Konny.
    Na wie schaut es aus hast du schon gespart für deinen nächsten Urlaub?
    Hab schon länger nichts von dir gelesen.Hoffe du Erfreust uns mit weiteren schönen Berichten .
    Petri Heil Carmen.
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  12. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von andre33
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    38700
    Alter
    43
    Beiträge
    221
    Abgegebene Danke
    128
    Erhielt 169 Danke für 74 Beiträge
    Hi.

    Na dann sitz ich ja bald direkt an der Quelle.
    Job auf der schønen kleinen Insel Skjervøy ab 01.01.09.
    Jackpot!!!

  13. #10
    Petrijünger Avatar von Zarengler
    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    86415
    Alter
    58
    Beiträge
    26
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 92 Danke für 11 Beiträge
    Hallo und danke für den schönen Bericht.
    Da ich in 2 Wochen nach Skjervoy fahren werde, würde ich mich freuen wenn jemand aktuelle Informationen zu Skjervoy oder sonstige Tipps dazu für mich hat. Für mich ist das meine zweite Norwegen-Tour, aber das erste Mal in Skjervoy.

    Petri

    Zarengler

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen