Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge

    Einiges schon nur kein Fisch.

    Nachdem ich den herlichen Bericht heute von Spaik gelesen hatte hielt mich natürlich nichts mehr zuhause.Also dem Wetter entsprechend angezogen ab ins Auto und schnell ans Wasser habs ja nicht so weit,dann noch ein Fußmarsch von 15 Minuten und einen ziemlich steilen Abstieg zum Lahnufer runter.War alles naß und ziemlich rutschig wäre fast in der Lahn gelandet.
    Aber was tut man nicht alles um die Lahnoma an den Haken zu bekommen.Schnell Rute zusammengesteckt Gummifisch dran und ab ins Wasser,die Lahn ist trübe und seit vorgestern wieder gut einen halben meter gestiegen.Wurf um Wurf es tut sich nix^. Köder gewechselt neuer versuch doch was ist das iergend etwas hängt und treibt mit der Strömung abwärts , doch ich vermisse die heftige gegenwehr und das Schütteln,kurbele auf Teufel komm raus was kommt zum vorschein eine gut gefüllte Plastiktüte mit Lahnwasser.
    Nächster versuch ohne Erfolg einige versuche später hänger Köder abgerissen es sollten noch zwei weitere auf nimmerwiedersehen in der Lahn verschwinden.Ich hab so ziemlich alles was mein kleiner Rucksack hergab ausprobiert alles was ich an Land ziehen konnte waren Äste , Laub und Gras die Oma lies sich nicht blicken kein Biss kein Zupfer nix.
    Standort gewechselt und noch ein bischen an der Schleuseninsel versucht doch auch dort konnte ich keinen Erfolg verbuchen dort waren noch zwei Angler auf Hecht aus aber ebenso ohne Erfolg,geschieht denen ganz recht das waren so zwei Sture Böcke die konnte noch nicht mal Grüßen
    Hab mich dann Kackfrech zwischen die beiden hingestellt und Kreuz und Quergeschmissen mit meiner Rute,die haben vieleicht Blöd geschaut. Meinte nur Sorry bin Anfänger. Ruckzuck waren die ohne Komentar verschwunden.
    Hätten die mich gegrüßt so wie sich das normalerweise gehört hätte ich die auch nicht vertrieben.So kam ich dann auch ohne Fisch und ohne Lahnoma zu meinem Erfolgserlebnis.Vom Regen nass und dennoch zufrieden doch seht selbst.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  2. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei Schneiderchen für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Sei immer fair Avatar von Walter Schroeder
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    12489
    Alter
    90
    Beiträge
    876
    Abgegebene Danke
    301
    Erhielt 977 Danke für 336 Beiträge
    Ja Schneiderchen,dann muß ich Dir die Hand reichen,mir geht es genau so.Nun haben wir auch kein Boot und müssen zu Fuß die Strecken ablaufen.Da haben es die Bootsangler leichter und erfolgreicher,man sieht es an den Meldungen.Man kann spinnen,blinkern das einem die Schulterblätter weh tun,aber Kein Hecht;zander;Barsch hat Mitleid mit uns.

  4. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Walter Schroeder für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von D@nny
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    12249
    Alter
    38
    Beiträge
    1.614
    Abgegebene Danke
    726
    Erhielt 2.111 Danke für 481 Beiträge
    @ Schneiderchen,einfach den Kopf nicht hängen lassen,klappt es heute nicht,klappt es vielleicht morgen.Ab morgen bricht meine letzte Woche Urlaub an,ich hoffe ich kann noch etwas positive berichten,bevor der Arbeitgeber wieder ruft und das Jahr sich dem Ende neigt......Stichwort Schonzeit....

    @ Walter nichts falsch verstehen,aber so langsam werde ich wohl dich zum Zanderzuppeln an die Havel schleifen müssen....... Übrigens keine paar Tage nach deinem Bericht war ich mit Willi an dem selben Gewässer wo du nichts gefangen hast.....innerhalb von vier Stunden,einen angenehmen Spaziergang und einigen Würfen,konnten wir insgesamt drei Hechte landen.......einer ging flöten.Wie du siehst sind Fische da..........

    Gruss Didi.

  6. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei D@nny für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Walter Schroeder
    Ja Schneiderchen,dann muß ich Dir die Hand reichen,mir geht es genau so.Nun haben wir auch kein Boot und müssen zu Fuß die Strecken ablaufen.Da haben es die Bootsangler leichter und erfolgreicher,man sieht es an den Meldungen.Man kann spinnen,blinkern das einem die Schulterblätter weh tun,aber Kein Hecht;zander;Barsch hat Mitleid mit uns.

    So leicht ist es mit Boot und einem, der das Gewässer kennt, auch nicht.
    Hab ich gestern erst zu spüren bekommen.
    Wenn sie nicht beissen wollen dann kann man machen was man will, da geht nix oder kaum was.
    Ich hab mit Roland 14km der Elbe abgeklappert, frag nicht wie oft ich an alles und allem gezweifelt habe und wie oft wir als " Schneider " wieder nach Hause sind.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Carmen, kann ich mir gut vorstellen das die abgehauen sind
    Wenn möglich noch großräumig mit der Rute umher fuchteln.
    Bleib an der Hechtoma dran und ich bin gespannt wer von Euch beiden das Rennen gewinnt.
    Petri
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  10. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge
    Zitat Zitat von Spaik
    Carmen, kann ich mir gut vorstellen das die abgehauen sind
    Wenn möglich noch großräumig mit der Rute umher fuchteln.
    Bleib an der Hechtoma dran und ich bin gespannt wer von Euch beiden das Rennen gewinnt.
    Petri
    Schätze mal Lahnfischer er hat einfach mehr Erfahrung und Können auf diesem Gebiet. Kennst du das Sprichwort auch ein Blindes Huhn findet mal ein Korn.Könnte ja mal zutreffen und die Weibliche Intuition darf man auch nicht vergessen. Aber ich bleib am Ball
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  11. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von D@nny
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    12249
    Alter
    38
    Beiträge
    1.614
    Abgegebene Danke
    726
    Erhielt 2.111 Danke für 481 Beiträge
    Zum Thema blindes Huhn, will ich mal zwei kleine Geschichten erzählen............

    Mit einem guten Freund alias Obelix,der schon öfters hier abgebildet war,standen wir an einer Schleuse.Ein richtig grosser Rapfen hatte immer wieder an der Oberfläche das Wasser zum schäumen gebracht.......Nach einer halben Stunde,nahm mein Kumpel ein etwas 15cm langen Wobbler raus.Der eher etwas fürs Hechtangeln war,als für den Rapfen......Meine Reaktion...ich habe mich schlapp gelacht....spätestens als nach dem dritten Wurf die Rute richtig krumm war und wir ein paar Minuten später ein Rapfen jenseits der 80cm keschern dürften,hats mir die Füsse weg gehauen...........Ich habe den ganze Tag nix mehr gesagt.....

    Ein anders mal,waren wir auch Hecht unterwegs...eine neue Stelle wollte er mir zeigen......halbe Stunde anfahrtsweg mit dem Boot und dann finde ich nur knie tiefes Wasser vor und eine überhängende Weide.....Als ich ihn zu rede stellte, was wir hier wollen und ihm weiss machen wollte,hier wird es nie und nimmer ein kapitalen Hechte geben.......bleib er bei seiner Vermutung.Etwa zehn Minuten später ,war seine Rute krum und zwar richtig krum,das war einer der grössten Hechte aus unserem Hausgewässer in Berlin...den ich jemals gesehen habe.Leider ging uns dieser flöten,weil Obelix kurzen Augenblick nicht aufgepasst hatte,als die Schnur locker wurde...........

    Damit will ich nur sagen,der glaube kann Berge versetzen.....also immer schön am Ball bleiben,sicherlich sich ein paar Tips mit auf den Weg geben lassen kann wichtig sein,aber tortzdem sein Ding durch ziehen......
    Geändert von D@nny (20.11.2006 um 08:59 Uhr)

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an D@nny für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Schneiderchen
    Schätze mal Lahnfischer er hat einfach mehr Erfahrung und Können auf diesem Gebiet. Kennst du das Sprichwort auch ein Blindes Huhn findet mal ein Korn.Könnte ja mal zutreffen und die Weibliche Intuition darf man auch nicht vergessen. Aber ich bleib am Ball

    Na klar kenne ich diesen Spruch, vor allem wenn gleich ein ganzer Getreidespeicher auf's Huhn fällt!
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge
    Zitat Zitat von D@nny
    Zum Thema blindes Huhn, will ich mal zwei kleine Geschichten erzählen............

    Mit einem guten Freund alias Obelix,der schon öfters hier abgebildet wurde,standen wir an einer Schleuse.Ein richtig grosser Rapfen hatte immer wieder an der Oberfläche das Wasser zum schäumen gebracht.......Nach einer halben Stunde,nahm mein Kumpel ein etwas 15cm langen Wobbler raus.Der eher etwas fürs Hechtangeln war,als für den Rapfen......Meine Reaktion...ich habe mich schlapp gelacht....spätestens als nach dem dritten Wurf die Rute richtig krumm war und wir ein paar Minuten später ein Rapfen jenseits der 80cm keschern dürften,hats mir die Füsse weg gehauen...........Ich habe den ganze Tag nix mehr gesagt.....

    Ein anders mal,waren wir auch Hecht unterwegs...eine neue Stelle wollte er mir zeigen......halbe Stunde anfahrtsweg mit dem Boot und dann finde ich nur knie tiefes Wasser vor und eine überhängende Weide.....Als ich ihn zu rede stellte was wir hier wollen und ihm weiss machen wollte,hier wird es nie und nimmer ein kapitalen Hechte geben.......bleib er bei seiner Vermutung.Etwa zehn Minuten später ,war seine Rute krum und zwar richtig krum,das war einer der grössten Hechte aus unserem Hausgewässer in Berlin...die ich jemals gesehen habe.Leider ging uns dieser flöten,weil mein Freund kurzen Augenblick nicht aufgepasst hatte,als die Schnur locker wurde...........

    Damit will ich nur sagen,der glaube kann Berge versetzen.....also immer schön am Ball bleiben,sicherlich sich ein paar Tips mit auf den Weg geben lassen,ab und an ,aber tortzdem sein Ding durch ziehen......
    Genau das mach ich ich glaub fest daran das ich die Lahnoma drannkriege ich bleib am Ball wann immer ich Zeit habe gehe ich Oma Ärgern bis es Knallt.
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  16. #10
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge
    Zitat Zitat von D@nny
    Zum Thema blindes Huhn, will ich mal zwei kleine Geschichten erzählen............
    (.........................)
    Mit einem guten Freund alias Obelix,der schon öfters hier abgebildet wurde,standen wir an einer Schleuse.

    Hallo Darek,

    schöne Geschichten, gut erzählt - prima, dass Du Dir Deinen Humor bewahrt hast - Deinen Freund Freund OBELIX kenne ich, glaube ich jedenfalls, auch. Ich müßte ihn wirklich mal in vollen Ausmaßen sehen, ob der Spitzname tatsächlich berechtigt ist........
    (Ich habe nur einen Smily genommen, während dieser OBELIX dazu neigt, eine ganze Reihe zu nehmen!)

    Munter bleiben und Lauscher ausstrecken
    nicht alles so ernst nehmen
    CLIFF

    .................................................. .................................................. ............

  17. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von D@nny
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    12249
    Alter
    38
    Beiträge
    1.614
    Abgegebene Danke
    726
    Erhielt 2.111 Danke für 481 Beiträge
    Ja, der Spitzname Obelix trifft schon voll ins schwarze........ein dufter Kerl,der durch meine Person zum fischen gekommen ist.Vergleiche ich die Statur,die langen Haare....eindeutig Obelix...........

    Die Woche gibts sowieso ein gemeinsamen Ausritt,vielleicht kann ich ja etwas positives Berichten,denn gibts auch einige Fotos dazu.


    Gruss D@nny.

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an D@nny für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge
    Zitat Zitat von D@nny
    Ja, der Spitzname Obelix trifft schon voll ins schwarze........ein dufter Kerl,der durch meine Person zum fischen gekommen ist.Vergleiche ich die Statur,die langen Haare....eindeutig Obelix...........
    Die Woche gibts sowieso ein gemeinsamen Ausritt,vielleicht kann ich ja etwas positives Berichten,denn gibts auch einige Fotos dazu.

    Gruss D@nny.
    Na, dann kann ich mich doch auf etwas hier im Forum wieder freuen und wünsche Euch beiden, dass alles Positive zusammen kommt, das richtige Gewässer mit klarem Wasser (damit Ihr seht, wohin Eure Watstiefel treten), besseres Wetter (damit die Herbstfarben beim Fotografieren besser zum Ausdruck kommen) und vor allem einige schöne Fische (damit Ihr nicht als "Schneider(chen)" nach Hause kommt!)

    Munter und optimistisch bleiben
    CLIFF

    .................................................. .................................................. ............

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an Cliffhänger für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #13
    ALLROUNDER
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    26121
    Beiträge
    285
    Abgegebene Danke
    318
    Erhielt 344 Danke für 118 Beiträge
    Das ist irgendwie beruhigend für mich!!

    Die vergangenen 2 Sonntage war ich jeweils von 9.00 bis 12.00 unterwegs mit der Spinnrute, aber nix, nicht der kleinste Zupfer.

    Ich dachte schon ich hätte das Spinnern verlernt, aber wenn ihr auch nichts fangt ...
    Gruß von Herby

    ...und immer einen guten Fisch am Band!!

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an KOP für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen