Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    ALLROUNDER
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    26121
    Beiträge
    285
    Abgegebene Danke
    318
    Erhielt 344 Danke für 118 Beiträge

    Tipp für Posenstopper!

    Neulich am Wasser musste ich für meine montierte Laufpose auf eine Notlösung zurückgreifen, auf die ich eher zufällig gestoßen bin und die vielleicht auch dem einen oder anderen Angler von euch interessieren könnte.
    Folgendes war passiert: Ich wollte im tieferen Wasser mit einer Laufpose fischen, konnte aber keine Schnurstopper mehr in meiner Angelkiste finden.
    Aber ich hatte noch einige Gummibänder dabei, die mir schon des öfteren z. B. als (Not-) Posengummi gute Dienste geleistet haben.
    Ich nahm mir also ein Gummiband, legte es doppelt um die Hauptschnur und schlaufte das eine Doppelende durch das entstandene ‚Auge’ an der anderen Seite.
    Ich zog es einfach ganz fest und schnitt den Rest dich an der Hauptschnur ab. Dieser improvisierte Schnurstopper hielt den ganzen Angeltag, ließ sich problemlos hin- und herschieben und hätte auch sicher einen weiteren Angeltag überstanden. Also mein Tipp: legt ein paar Gummibänder in die Angelkiste. Sie sind für allerlei Notlösungen zu gebrauchen!
    Geändert von KOP (03.11.2006 um 18:23 Uhr)
    Gruß von Herby

    ...und immer einen guten Fisch am Band!!

  2. Folgende 10 Petrijünger bedanken sich bei KOP für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von fw77
    Registriert seit
    08.06.2006
    Ort
    99441
    Alter
    39
    Beiträge
    137
    Abgegebene Danke
    224
    Erhielt 58 Danke für 27 Beiträge
    Man kann auch ein kleines Schrotblei als Stopper nehmen. Hält auch länger als einen Tag und läßt sich wenn man es nicht zu fest klemmt auch verschieben ohne die Schnur zu beschädigen.

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an fw77 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Man kann auch ein kleines Schrotblei als Stopper nehmen. Hält auch länger als einen Tag und läßt sich wenn man es nicht zu fest klemmt auch verschieben ohne die Schnur zu beschädigen.
    Was machste aber, wenn das Wasser tiefer ist als die Länge deiner Rute.
    Das kleine Bleischrot immer durch die Rutenringe zotteln?
    Da finde ich die Lösung vom Kop um Längen Rutenfreundlicher
    Willi

  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von fw77
    Registriert seit
    08.06.2006
    Ort
    99441
    Alter
    39
    Beiträge
    137
    Abgegebene Danke
    224
    Erhielt 58 Danke für 27 Beiträge
    Zitat Zitat von Jungpionier
    Was machste aber, wenn das Wasser tiefer ist als die Länge deiner Rute.
    Das kleine Bleischrot immer durch die Rutenringe zotteln?
    Da finde ich die Lösung vom Kop um Längen Rutenfreundlicher
    Willi
    Meine Ruten sind 3,60m. Tiefer habe ich noch nie geangelt. Ich wollte nur noch einen anderen Weg aufzeigen, wenn man weder Stopper noch Gummiband zur Verfügung hat.

  7. #5
    ALLROUNDER
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    26121
    Beiträge
    285
    Abgegebene Danke
    318
    Erhielt 344 Danke für 118 Beiträge
    Zitat Zitat von fw77
    Man kann auch ein kleines Schrotblei als Stopper nehmen. Hält auch länger als einen Tag und läßt sich wenn man es nicht zu fest klemmt auch verschieben ohne die Schnur zu beschädigen.

    Stimmt, aber hat den Nachteil, dass es nicht störungsfrei durch die Laufringe saust, sondern ständig hängen bleibt.
    Gruß von Herby

    ...und immer einen guten Fisch am Band!!

  8. #6
    ALLROUNDER
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    26121
    Beiträge
    285
    Abgegebene Danke
    318
    Erhielt 344 Danke für 118 Beiträge
    Zitat Zitat von fw77
    Meine Ruten sind 3,60m. Tiefer habe ich noch nie geangelt. Ich wollte nur noch einen anderen Weg aufzeigen, wenn man weder Stopper noch Gummiband zur Verfügung hat.
    Moin fw77

    Ich weiß nicht geanau wo du angelst, die Postleitzahl dürfte zu Bayern gehören. Jedenfalls haben wir hier im hohen Norden Baggerseen, die nicht weit vom Ufer schon deutlich über 5 m Tiefe aufweisen.

    Darum bekommt man mit 'ner 3,60er echte Probleme, wenn die Fische, gerade wie zu dieser Jahreszeit, meist sehr tief stehen.

    Du kannst dann nur auf Grundblei ausweichen.

    Da ich aber lieber mit der Pose in Teichen fische, war das Gummiband, dass nebenbei gesagt auch prima durch die Ringe läuft, die optimale Lösung.

    Das mit dem Schrotblei hab ich auch schon probiert, ist aber wirklich nur die 2. Wahl!
    Gruß von Herby

    ...und immer einen guten Fisch am Band!!

  9. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von fw77
    Registriert seit
    08.06.2006
    Ort
    99441
    Alter
    39
    Beiträge
    137
    Abgegebene Danke
    224
    Erhielt 58 Danke für 27 Beiträge
    Zitat Zitat von KOP
    Moin fw77

    Ich weiß nicht geanau wo du angelst, die Postleitzahl dürfte zu Bayern gehören. Jedenfalls haben wir hier im hohen Norden Baggerseen, die nicht weit vom Ufer schon deutlich über 5 m Tiefe aufweisen.

    Darum bekommt man mit 'ner 3,60er echte Probleme, wenn die Fische, gerade wie zu dieser Jahreszeit, meist sehr tief stehen.

    Du kannst dann nur auf Grundblei ausweichen.

    Da ich aber lieber mit der Pose in Teichen fische, war das Gummiband, dass nebenbei gesagt auch prima durch die Ringe läuft, die optimale Lösung.

    Das mit dem Schrotblei hab ich auch schon probiert, ist aber wirklich nur die 2. Wahl!

    Nein, ich komme aus Thüringen (Weimar). Wie gesagt, die Gewässer in denen ich angle sind nicht tiefer. Jedenfalls die Stellen die ich mit Pose befische. Sonst Grundangeln oder zur Zeit das leider erfolglose Spinnfischen.

  10. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von fw77
    Meine Ruten sind 3,60m. Tiefer habe ich noch nie geangelt. Ich wollte nur noch einen anderen Weg aufzeigen, wenn man weder Stopper noch Gummiband zur Verfügung hat.

    Das gibt es nicht, dann nehme ich ein Stück " Sehne " und binde den selbst!
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  11. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Wink Posenstopper gehören zum Sortiment

    Ich habe ja noch so eine altmodische Sitzkiepe mit vier verschieden aufgeteilten Klappen, aber in dieser Sitzkiepe befinden sich stets bis zu 5 unterschiedlich dicke Schnurstopper-Packungen , also bis 10 Schnurstopper jeweils.

    Ich denke, dass Schnurstopper unbedingt zur Standardausrüstung eines Anglers gehören, genau wie eine Dose unterschiedliche Spaltblei oder auch verschiedene Posen und Vorfachhaken.

    Da muss ich doch mal ein ernstes Wort mit meinem Anglerkumpel KOP Herbie sprechen, der wohl in seiner Angler-Ausstatting etwas "liederlich" und nicht so ORDENTLICH ist!

    Munter bleiben
    CLIFF

    .................................................. .................................................. ....................

  13. #10
    ALLROUNDER
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    26121
    Beiträge
    285
    Abgegebene Danke
    318
    Erhielt 344 Danke für 118 Beiträge
    Zitat Zitat von Cliffhänger
    Ich habe ja noch so eine altmodische Sitzkiepe mit vier verschieden aufgeteilten Klappen, aber in dieser Sitzkiepe befinden sich stets bis zu 5 unterschiedlich dicke Schnurstopper-Packungen , also bis 10 Schnurstopper jeweils.

    Ich denke, dass Schnurstopper unbedingt zur Standardausrüstung eines Anglers gehören, genau wie eine Dose unterschiedliche Spaltblei oder auch verschiedene Posen und Vorfachhaken.

    Da muss ich doch mal ein ernstes Wort mit meinem Anglerkumpel KOP Herbie sprechen, der wohl in seiner Angler-Ausstatting etwas "liederlich" und nicht so ORDENTLICH ist!

    Munter bleiben
    CLIFF

    .................................................. .................................................. ....................

    HMMM, stimmt schon irgendwie, aber du hast dir auch schon mal bei mir 'nen passenden Haken ausgeliehen, notfalls hätte ich auch 'ne Stecknadel zum Hinbiegen für dich gehabt und im Übrigen hast du viel mehr Zeit als ich, aber warte mal ab, wenn ich erst in Pension bin!!! ....
    Gruß von Herby

    ...und immer einen guten Fisch am Band!!

  14. #11
    Leifi Avatar von LEIFI
    Registriert seit
    10.02.2007
    Ort
    07570
    Alter
    21
    Beiträge
    109
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge
    Allso ich neme einfach ein Stück Angelschnur ungefär 10 bis 15 cm lang und

    knote es um die Hauptschnur immer in eine Richtung nach ungefär 5 Knoten

    wechselt mann die Seite und macht wider 5 bis die erwünschte Dike erreicht ist

    dann schneidet mann den rest der Schnur ab dabei muss mann aufpassen das

    ungefär 1,2mm überstehen.
    Was du Heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen!

  15. #12
    Sonntagsangler Avatar von Sonntagsangler
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    55116
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge
    Jo, das ist auch ne möglichkeit. Nur wenn man keine allzu billige Angelschnur hat, könnte das auf dauer denke ich mal teuer werden. Aber hast vollkommen recht. Eine gute andere Lösung.
    Aachener Jäger und Angler

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen