Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    31.03.2006
    Ort
    21435
    Beiträge
    33
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Angelschein bestanden, nun gehts zum angeln

    Hallo,
    gestern habe ich endlich meinen Angelschein bestanden und möchte auf Wochenende angeln gehen (in Heide, SH)


    Nun meine frage an euch, welcher Fisch beisst bei dieser Witterung im Moment noch sehr gut? Bitte nicht Aal nennen, ansonsten bin ich für jeden Fisch offen!

    Gruss Andre
    Geändert von Achim P. (16.07.2008 um 07:55 Uhr)

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Na das paßt doch Andre...die Raubfischsaison scheint so langsam los zugehen.

    Zur Zeit beißt eigentlich alles noch recht manierlich. Also ab ans Wasser und Umsetzen der erlernten Theorie in die Praxis.

    Ich hoffe wir hören dann noch hier in diesem Thread, wie erfolgreich du warst?!

    Petri Heil wünscht dir
    Willi

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    31.03.2006
    Ort
    21435
    Beiträge
    33
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Hallo,
    mal ne doofe Frage nebenbei, die Raubfischsaison beginnt erst jetzt?

    Naja, in den ganzen Stunden habe ich ca. 7 wichtige und interessante Dinge gelernt, 90 % ist wie gesagt Theorie die man nie wieder braucht, wurde selbst von unserem ehrer da gesagt...

    Was empfehlt ihr zum Anfüttern? UND wann soll ich anfüttern wenn ich am Samstag angeln gehen will.

    Gruss Andre

  4. #4
    Friedfischallrounder
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    12619
    Alter
    35
    Beiträge
    105
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 54 Danke für 29 Beiträge
    Hallo Mason

    Erstmal Herzlichen Glückwunsch zum Fischereischein!

    Ja die Raubfischzeit beginnt erst jetzt. Aber nicht nur die Raubfische werden jetzt Futtergierig, sondern auch die Friedfische (Karpfen, Brassen ect.).
    Sie fressen sich jetzt ihren Winterspeck an, um im Winter wenn das Wasser unter null Grad hat, genug Fettreserven bis zum Frühjahr haben, bis es wieder Warm wird. Das hat mit dem Stoffwechsel der Fische zu tun soweit ich weiss.

    Und auf Raubfische brauchst du nicht Anfüttern

    Welche Angelausrüstung steht Dir denn zur Verfügung? Oder was Interessiert Dich mehr? Ansitzangeln auf Friedfisch oder Spinnangeln auf Raubfisch?

    mfg
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Nee die Raubfischsaison geht jetzt erst richtig los...Soll heißen, jetzt fressen sich alle Fische den Winterspeck an, den sie dann brauchen, wenn das Futter knapp wird.
    Mit dabei auch die Raubfische, die ab gewissen tieferen Wassertemperaturen erst richtig auf Touren kommen.
    Anfüttern würde ich nicht mehr ganz so viel, wie im Sommer.
    Meide bei kälterem Wasser, viel und schweres Futter (Haferflocken, Paniermehl) das sättigt die Fische und sie mißachten deinen Hakenköder.

    Wie wäre es denn, wenn du in ein Angelgeschäft in der Nähe gehst...der Händler weiß bestimmt besser als wir hier vor der Röhre, was in deinen Gewässern gerade gut beißt und wie dann darauf zu Angeln ist.
    Und die passende Futtermischung dürfte dann auch vorhanden sein.
    Aufpassen...nicht immer ist das teuerste Futter auch das Beste
    Ich nehme eigentlich immer recht günstiges Futter und pep es dann noch etwas auf, mit etwas Lebendanteilen oder im Sommer mit Mais.
    Meine "Methode" ist aber auch etwas anders

    Wann Anfüttern?
    Es kommr darauf an, was du Angeln willst?
    Bei Karpfen, einige Tage vorher immer die gleiche Stelle!
    Friedfisch, am gleichen Tag. Die finden schon dein Futter, das "spricht" sich schnell rum im See.

    Willi

  6. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    31.03.2006
    Ort
    21435
    Beiträge
    33
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Hallo,
    meine Ausrüstung besteht aus 3 routen zwischen 2,10 Meter und 3 Meter.

    Bin am Spinnfischen und am Ansitzangeln sehr interessiert


    Danke für eure Tipps schonmal!

    Gruss Andre

  7. #7
    Sonntagsangler Avatar von Sonntagsangler
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    55116
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge
    Hi da hätte ich dann auch mal ne Frage. Bis wann geht denn die Raubfischsaison?

    Gruß Sonntagsangler

  8. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Ist doch in jedem Bundesland anders...wenigstens das lernt man aber in einer Prüfung und deren Vorbereitung.
    Ab einem gewissem Datum haben die Fische dann Schonzeit.
    Das heißt, man läßt sie in Ruhe für Nachwuchs sorgen.

    Die Daten dazu findest du bei uns im Forum...man muß nur etwas "Suchen"!
    Schonzeiten der jeweiligen Bundesländer

    Willi
    Geändert von Jungpionier (25.10.2006 um 20:43 Uhr)

  9. #9
    Raubfischjäger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beiträge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke für 132 Beiträge
    Richtig, und manch arme Angler dürfen sogar in ihren Bundesländern zu bestimmten Zeiten garnicht mit Kunstködern angeln.


    Steht aber alles in den entsprechenden Satzungen.


    Gruß
    Olli
    Petri Heil

    Kunstköder heißen nicht so weil sie künstlich sind, sondern weil es eine Kunst ist mit ihnen umzugehen!

  10. #10
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Wink Schonzeiten müßten eigentlich bekannt sein!

    Moin, Andre,

    eigentlich müßtest Du das im Lehrgang gelernt haben und ich habe erst mal anhand Deiner Postleitzahl geschaut, wo Du wohnst - also in Stelle nahe Seevetal, in Niedersachsen.

    Schonzeiten für Hecht und Zander in Nds. ist jeweils vom 1. Februar bis 30. April; in dieser Zeit darf man weder zum Spinnfischen gehen noch mit Stellfisch angeln.

    Auch wenn Du schreibst, dass Du mehrere Ruten von 2,10 m bis zur Länge von 3 m hast, so kann hier vermutlich niemand dazu einen Rat geben, denn dann müßte man die Wurfgewichte (WG) der Ruten wissen und auch die Rollen kennen, natürlich auch einmal Deine übrige Ausrüstung sehen. Jede Kombination (Rute, Rolle, Schnur, Pose, Hakenvorfach) ist auf eine besondere Fischart bzw. auf ein spezielles Angeln ausgelegt.

    Ich würde Dir raten, sich mit einem erfahrenen Angler bekannt zu machen und einige Male mit diesem zum Angeln gehen, hier "mit den Augen klauen" und gezielte Fragen stellen, dann bist Du am besten informiert!

    Munter bleiben, Ohren steif halten und durch;
    es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!
    CLIFF

    .................................................. ..............................................

  11. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge
    Hallo Andre.
    Erst mal glückwunsch zum Bestandenen Angelschein.Wollte einfach mal nachfragen wie denn dein erstes Angeln so verlaufen ist ich hoffe du hattest Erfolg
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  12. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    49594
    Beiträge
    70
    Abgegebene Danke
    39
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge
    Zitat Zitat von Cliffhänger
    Moin, Andre,

    eigentlich müßtest Du das im Lehrgang gelernt haben und ich habe erst mal anhand Deiner Postleitzahl geschaut, wo Du wohnst - also in Stelle nahe Seevetal, in Niedersachsen.

    Schonzeiten für Hecht und Zander in Nds. ist jeweils vom 1. Februar bis 30. April; in dieser Zeit darf man weder zum Spinnfischen gehen noch mit Stellfisch angeln.

    Auch wenn Du schreibst, dass Du mehrere Ruten von 2,10 m bis zur Länge von 3 m hast, so kann hier vermutlich niemand dazu einen Rat geben, denn dann müßte man die Wurfgewichte (WG) der Ruten wissen und auch die Rollen kennen, natürlich auch einmal Deine übrige Ausrüstung sehen. Jede Kombination (Rute, Rolle, Schnur, Pose, Hakenvorfach) ist auf eine besondere Fischart bzw. auf ein spezielles Angeln ausgelegt.

    Ich würde Dir raten, sich mit einem erfahrenen Angler bekannt zu machen und einige Male mit diesem zum Angeln gehen, hier "mit den Augen klauen" und gezielte Fragen stellen, dann bist Du am besten informiert!

    Munter bleiben, Ohren steif halten und durch;
    es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!
    CLIFF

    .................................................. ..............................................
    komme auch aus Niedersachsen aber bei uns ist vom 1Januar bis zum 1Mai schonzeit und es darf weder mit Köderfischen oder Blinkern geangelt werden da es bei uns in der Hase kaum Zander gibt und barsche und aale fängste besser mit wurm

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen