Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ97 Main bei Gemünden

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.b. bei:
    Roland Hartmann
    Frankfurter Str. 27
    97737 Gemünden
    Tel. 09351 / 1520


    Flußstrecke (mit Schiffsverkehr) im Landkreis Main-Spessart

    mit großer Schleife bei Gemünden.


    Streckenlänge: ca. 13,5 km

    Durchschn. Breite: 100 - 200m

    Max. Tiefe: ca. 4m

    Bestimmungen:
    2 Ruten erlaubt.
    Angelsaison: 01.05. - 31.08.
    Angelzeit: 1 Stunde vor Sonnenaufgang bis 1 Stunde nach Sonnenuntergang (außer Aal - bis 24 Uhr).
    Vom 01.02. bis 30.04. sind Raubfischköder verboten.

    Tipp:
    Gutes Stippgewässer.

    Hauptfischarten:
    Brassen bis über 5 Pfund, große Barben, Rotaugen, kapitale Döbel, Barben, Alande, Hechte, Barsche, Zander, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (22.08.2012 um 13:26 Uhr)

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    97737
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 9 Danke für 4 Beiträge
    aber achtung nur mir einem vorfach-haken angeln,

    ansonnsten nimmt der herr hartmann mit der polizei das angelzeug mit.

    bis heute streiten sich die angler ab man mit einem oder bis zu drei vorfach haken angeln darf, denn in der streckenkarte steht nichts von dieser aussage.
    die sache wird jetzt mit was ich weiß 3 anglern vor gericht entschieden.

    ich sage nur --- herr hartmann herr hartmann--
    da haben sie einen bock geschossen.

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei sputnik barbe für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Grundelvollstrecker Avatar von Firefisher
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    97773
    Alter
    48
    Beiträge
    65
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 53 Danke für 30 Beiträge

    Wink Angeln am Main / 02.05.2008

    Heute wollten wir es mal am Main versuchen. Wir sind also nach Gemünden gefahren und haben uns erstmal Karten bei Hartmann's geholt. Für die Erwachsenen kosten die Karten 8,50 € und für die Jugendlichen 5,50 €.

    Um ca. 17:00 Uhr waren wir am Wasser, die Temperatur lag bei 17 °C. Die Wassertemperatur bei 14 °C.

    Da es ziemlich windstill und sonnig war haben wir uns für ein Plätzchen am Gemündener Schutzhafen entschieden. Da dieser Platz auch immer für ein paar Zander gut ist, haben wir gehofft auch welche zu fangen!

    Nach Ankunft habe ich die obligatorische Grundrute fertig gemacht und mit Wurm bestückt. Danach noch schnell angefüttert, da mein Sohn die Aufgabe hatte für Köderfisch zu sorgen.

    Nach dem ich dann fertig war habe ich mich dem Spinnfischen gewidmet. Aber weder Wobbler noch Popper (da die Fische teilweise an der Oberfläche raubten) brachte einen Erfolg. Ich versuchte es dann noch mit einem Mepps (schwarz/gelb) der Größe 2 sowie mit einigen verschiedenen Gummiködern. Aber auch das brachte keinen Fisch!

    Nach ca. 1 1/2 Stunden etwa melde die Grundrute einen Fisch an. Als ich anschlug merkte ich jedoch nichts mehr! Also reinholen und kontrollieren! Beim Auftauchen des Köders merkte ich, daß ein ca. 12cm großer Barsch meinen aufgezogenen Wurm tief inhaliert hatte! Keine Chance für den kleinen Gesellen! Ich mußte Ihn das Zeitliche segnen lassen! Aber dadurch hatte ich eine Chance auf die Angelei mit totem Köderfisch! Also mit Drilling versehen, gleich wieder ab ins Wasser!

    Ich hab dann mit Wurm am Schwimmer mal versucht, die Barsche am Rand zu überlisten! Aber auch Fehlanzeige!

    So etwa um 21:30 hat sich das Glöckchen der Grundrute mit Köderfisch dann nochmal gemeldet! Es bescherte uns eine spannende halbe Stunde! Aber trotzdem keinen Fisch!

    Nach ein paar Gesprächen mit anderen Anglern die wir trafen wurde uns berichtet, daß diese auch keinen Erfolg hatten. Ein örtlicher "Zanderspezialist" den wir schon länger kennen, hatte auch keinen Erfolg!

    Trotz des schmalen Fangergebnisses ein schöner Abend, wie die Bilder zeigen!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Petri Heil!

    Wolfgang

    __________________________________________________

    Angeln = stundenlang geduldig an einem Fleck lauern,
    bis man nichts gefangen hat.

  6. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Firefisher für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Grundelvollstrecker Avatar von Firefisher
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    97773
    Alter
    48
    Beiträge
    65
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 53 Danke für 30 Beiträge

    Aktuelle Bestimmungen!!!!

    Hier die aktuellen Bestimmungen lt. Angelkarte s. angehängte Grafiken!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Firefisher (06.05.2008 um 10:42 Uhr)
    Petri Heil!

    Wolfgang

    __________________________________________________

    Angeln = stundenlang geduldig an einem Fleck lauern,
    bis man nichts gefangen hat.

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Firefisher für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Grundelvollstrecker Avatar von Firefisher
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    97773
    Alter
    48
    Beiträge
    65
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 53 Danke für 30 Beiträge

    Angeltag / 09.05.2007

    Ich komme gerade vom Main bei Gemünden. Es war mal wieder ein schöner
    Angelabend!

    Wir hatten eine Wassertemperatur von ca. 17 °C am Mittag und 16 °C am
    Abend. Die Fische haben viel Oberflächennahrung aufgenommen. Aber auch
    Versuche sie mit Oberflächenködern zu überlisten schlugen Fehl!

    Wir haben die ganze Zeit über versucht mit Spinnern, Wobblern, GuFi und
    Twistern, Raubfische zu überlisten! Trotz dem wir fast alle Köder aus dem
    Kasten hatten, nichts zu machen!!!!

    Ich glaube langsam, daß keine Weisfische mehr im Main sind! Ich hab
    angefüttert! Ich hab's versucht mit Made und Mais! Mit Pose und auf
    Grund! Nichts!

    Ergebnis:

    1 x Aal (ca. 55cm) auf Wurm / Grund
    1 x Barsch (ca. 20cm) auf Wurm / Schwimmer*
    1 x Kesslergrundel (dann als KöFi )

    *Leider zu tief geschluckt!

    Auf toten KöFi mehrere zahrte Bisse! Habe aber leider keinen verwerten
    könnnen! Ich denke Geselle Zander ist doch noch sehr vorsichtig! Oder schmecken ihm die "Einwanderer" nicht?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Firefisher (10.05.2008 um 13:07 Uhr)
    Petri Heil!

    Wolfgang

    __________________________________________________

    Angeln = stundenlang geduldig an einem Fleck lauern,
    bis man nichts gefangen hat.

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Firefisher für den nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Petrijünger Avatar von Fischerbärbel
    Registriert seit
    06.01.2007
    Ort
    97276
    Beiträge
    42
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 78 Danke für 16 Beiträge
    Zitat Zitat von Firefisher
    Ich komme gerade vom Main bei Gemünden. Es war mal wieder ein schöner
    Angelabend!

    Wir hatten eine Wassertemperatur von ca. 17 °C am Mittag und 16 °C am
    Abend. Die Fische haben viel Oberflächennahrung aufgenommen. Aber auch
    Versuche sie mit Oberflächenködern zu überlisten schlugen Fehl!

    Wir haben die ganze Zeit über versucht mit Spinnern, Wobblern, GuFi und
    Twistern, Raubfische zu überlisten! Trotz dem wir fast alle Köder aus dem
    Kasten hatten, nichts zu machen!!!!

    Ich glaube langsam, daß keine Weisfische mehr im Main sind! Ich hab
    angefüttert! Ich hab's versucht mit Made und Mais! Mit Pose und auf
    Grund! Nichts!

    Ergebnis:

    1 x Aal (ca. 55cm) auf Wurm / Grund
    1 x Barsch (ca. 20cm) auf Wurm / Schwimmer*
    1 x Kesslergrundel (dann als KöFi )

    *Leider zu tief geschluckt!

    Auf toten KöFi mehrere zahrte Bisse! Habe aber leider keinen verwerten
    könnnen! Ich denke Geselle Zander ist doch noch sehr vorsichtig! Oder schmecken ihm die "Einwanderer" nicht?
    na sei doch froh dass es in gemünden noch sichtbar fische gibt :P hier zw veitshöchheim - harbach war ich heute komplett umsonst am wasser, und es war eigentlich keine aktivität auszumachen.

    aber vorgestern auch nen 55er aal, immerhin

    petri

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Fischerbärbel für den nützlichen Beitrag:


  13. #7
    Grundelvollstrecker Avatar von Firefisher
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    97773
    Alter
    48
    Beiträge
    65
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 53 Danke für 30 Beiträge
    Wollte gestern erst an di!e Saale und bin dann doch am Main gelandet!

    Wollte eigentlich ein paar Aale erbeuten! Aber nichts zu machen!!! Dafür aber 2
    Karpfen auf Wurm!!!! Verrückte Welt!!!

    1x Karpfen ca. 30 cm
    1x Karpfen ca. 35 cm

    Petri Heil!

    Wolfgang

    __________________________________________________

    Angeln = stundenlang geduldig an einem Fleck lauern,
    bis man nichts gefangen hat.

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Firefisher für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #8
    Grundelvollstrecker Avatar von Firefisher
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    97773
    Alter
    48
    Beiträge
    65
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 53 Danke für 30 Beiträge
    Wollte heut mal einen Spinnfischertag am Main machen. Ich bin dann erst mal
    an den Schutzhafen und konnte gleich einen schönen Barsch mit 37 cm landen.
    Als Spinner habe ich einen 2er Mepps Black Fury verwendet.

    Danach bin ich noch mal an's Sägewerk und konnte noch einen 55er Hecht
    landen. Normal lasse ich solche Hechte wieder schwimmen! Aber
    dieser hatte den Köder so inhaliert, daß ich keine Chance mehr hatte ihn
    waidgerecht zu entfernen!

    Besonders interessant fand ich den Mageninhalt der Fische. Der Hecht hatte den
    Magen noch voll mit einem ca. 12-15 cm Rotauge als er meinen rot /
    perlmutfarbenen Wobbler (ca. 3,5 - 4,0 cm lang) nahm. Der Barsch hatte
    einen ca. 3 cm langen Flußkrebs im Magen!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Firefisher (13.06.2008 um 18:20 Uhr)
    Petri Heil!

    Wolfgang

    __________________________________________________

    Angeln = stundenlang geduldig an einem Fleck lauern,
    bis man nichts gefangen hat.

  16. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Firefisher für den nützlichen Beitrag:


  17. #9
    Grundelvollstrecker Avatar von Firefisher
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    97773
    Alter
    48
    Beiträge
    65
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 53 Danke für 30 Beiträge

    Jung und Alt

    Mein Sohn hatte sich zum Geburtstag einen ganzen Tag am Wasser mit seinen
    Kumpels gewünscht. Also sind wir dann an den Main nach Gemünden!

    Unser Ergebnis: 1x 55er Hecht
    1x 28 er Barsch

    1x 40er Rapfen auf Fischfetzen
    Geändert von Firefisher (13.07.2008 um 20:33 Uhr)
    Petri Heil!

    Wolfgang

    __________________________________________________

    Angeln = stundenlang geduldig an einem Fleck lauern,
    bis man nichts gefangen hat.

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Firefisher für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #10
    Berufs-Hobbyangler
    Registriert seit
    16.08.2007
    Ort
    36391
    Alter
    36
    Beiträge
    39
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 29 Danke für 15 Beiträge
    Wo genau in Gemünden gibt es denn Karten? Und wo sind gute Plätze für Zander und Barsch, und wie komm ich da hin. Das einzige was ich kenn wie man ans Wasser kommte ist unter der Eisenbahn durch(Mainlände). Bin für Hilfe dankbar

  20. #11
    Grundelvollstrecker Avatar von Firefisher
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    97773
    Alter
    48
    Beiträge
    65
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 53 Danke für 30 Beiträge
    Zitat Zitat von Marcel_81 Beitrag anzeigen
    Wo genau in Gemünden gibt es denn Karten? Und wo sind gute Plätze für Zander und Barsch, und wie komm ich da hin. Das einzige was ich kenn wie man ans Wasser kommte ist unter der Eisenbahn durch(Mainlände). Bin für Hilfe dankbar
    Karten gibt es bei Thomas Hartmann (Vorsitzender Fischerzunft) direkt gegenüber der OMV Tanke bzw. neben der Einfahrt zum Boschdienst Eschenbacher. (Frankfurter Str. 27)

    Wenn Du einen guten Zanderplatz gefunden hast, sag mal bescheid! Die Zeiten als man noch gut Zander fangen konnte sind wohl vorbei!
    Petri Heil!

    Wolfgang

    __________________________________________________

    Angeln = stundenlang geduldig an einem Fleck lauern,
    bis man nichts gefangen hat.

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an Firefisher für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.05.2010
    Ort
    97795
    Alter
    20
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Gib's mal wieder was neues vom Main in Gemünden?

  23. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.10.2009
    Ort
    97783
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    28
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Gib's mal wieder was neues vom Main in Gemünden?
    Viele, sehrviele Schwarzmeergrundel
    gruß krausew

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen