Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Friedfischallrounder
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    12619
    Alter
    35
    Beiträge
    105
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 54 Danke für 29 Beiträge

    Cool Hecht auf Diät

    Am Sonntag gegen 11.00 Mittags fuhr ich zu einem Mir unbekannten See, um den Friedfischen etwas nachzustellen.

    Am See angekommen, erstmal zu Fuß das Ufer abgelaufen um eine geeignete Angelstelle ausfindig zu machen.



    Ich entschied mich für die nicht weit vom Auto entfernte größere Bucht.
    Alles nötige zum Angelplatz transportiert, Futter angemischt, Rute ( Winklepicker 2,70m ) mit Maden bestückt und los ging es! Nix ! Nach 20min die erste Plötze ( mit 10cm kein Riese) Fische waren also drin im See^^

    Mir gegenüber vom See konnte ich Beobachten, wie ein Spinnangler nach dem anderen das Wasser vom Ufer aus (erfolglos) beangelte. Ich denke der hohe Angeldruck ist auf das sehr Vorsichtige Beissverhalten der Fische in diesem See zurückzuführen!

    Irgendwann wieder eine Rekordverdächtige Plötze von ca 8cm.
    15.30 hatte ich die Vermutung "Heute geht nix mehr".

    So gegen 15.40 vibrierte es in meiner Hose... eine sms von meiner lieben Mama in der stand:

    Na was gefangen?
    Rufe mich mal an, wenn du Zeit hast.


    Alles klar denke ich so bei mir, in ein paar Minuten hol ich sowieso rein, dann ist eh Schluss... ich wollt gerade reinhol'n, da seh ich die Rutenspitze zittern. ANHIEB, HÄNGT! In diesem Moment gehen einem ja die merkwürdigsten Theorien durch den Kopf was am anderen Ende wohl kämpft, aber mit einem Hecht hab ich bis dato noch nicht gerechnet

    Haben die "großen" Brassen jetzt endlich meine Futterstelle gefunden? Oder doch ein Hunriger Karpfen der den Maden nicht wiederstehen konnte? Abwarten! Nach ein paar Minuten Drill, hatten wir Blickkontakt und sofort stellte ich die Bremse noch eine Spur weicher (Bloss kein Sprung oder dergleichen riskieren )



    Mein Wettkampfkescher mit 45cm Durchmesser, hat mich den Fisch sicher landen können! Handy ist sowieso immer Griffbereit, also versucht ein paar Fotos hinzubekommen.




    Schade das mich niemand von den Spinnanglern beobachtet hatte, als ich den Hecht (ca. 65cm) wieder Schwimmen ließ
    Die hätten vielleicht Augen gemacht.


    Ach bevor ich es vergesse: Natürlich hab ich meine Mutter zurückgerufen, wie sie es wollte und konnte ihre Frage mit "JA" beantworten !!! Und der Tag hätte nicht besser werden können, lud sie mich zum Kaffee und selbstgebackener Torte ein.

    WAS FÜR EIN TAG !
    Geändert von Aalalle (23.10.2006 um 16:44 Uhr)
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

  2. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei Aalalle für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Hallo Aalalle,

    unverhofft kommt oft

    Schöner Bericht über Deinen Angeltag, mach bitte, wenn nicht zuviel verlangt, die Photos etwas kleiner .... und stell das erste Gewässerphoto vielleicht noch beim entsprechenden See ein, wenn Du ihn im Gewässerverzeichnis finden solltest.

    Dann wär's perfekt ...
    Geändert von Thomsen (23.10.2006 um 16:40 Uhr)

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thomsen für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    ALLROUNDER
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    26121
    Beiträge
    285
    Abgegebene Danke
    318
    Erhielt 344 Danke für 118 Beiträge
    Ein sehr schöner Fangbericht und Gratulation, dass du den Hecht trotz des leichten Geschirrs sicher landen konntest.

    ... und ist es nicht herrlich, wenn man noch eine Mutter hat, die einem zu Kaffee und Kuchen einlädt??

    Was will am an einem solchen (Fang-) Tag eigentlich mehr???
    Gruß von Herby

    ...und immer einen guten Fisch am Band!!

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an KOP für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    fishing dog Avatar von canis
    Registriert seit
    06.05.2006
    Ort
    76831
    Alter
    47
    Beiträge
    178
    Abgegebene Danke
    44
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge
    Petri Heil zu Deinem Fang,toller Angelbericht. Gruss canis

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an canis für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Friedfischallrounder
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    12619
    Alter
    35
    Beiträge
    105
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 54 Danke für 29 Beiträge
    Zitat Zitat von KOP
    Ein sehr schöner Fangbericht und Gratulation, dass du den Hecht trotz des leichten Geschirrs sicher landen konntest.

    ... und ist es nicht herrlich, wenn man noch eine Mutter hat, die einem zu Kaffee und Kuchen einlädt??

    Was will am an einem solchen (Fang-) Tag eigentlich mehr???

    Also gerechnet hatte ich echt mit einem kleineren Karpfen so max 50cm.

    Um die Rute selber hatte ich mir keine Sorgen gemacht, auf die ist verlass!
    Und das der Haken außen im Maul saß war vorteilhaft^^

    Zwar hätte ich mich über ein paar große Brassen mehr gefreut, aber der Tag war gerettet und eine Erzählung divinitiv wert!

    mfg
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

  10. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    49594
    Beiträge
    70
    Abgegebene Danke
    39
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge
    Schönes Teil, da würde sich mancher Angler nen Ast freuen, wenn er den an seiner Spinnrute hätte... oder an seinem Köderfisch.

    Aber soetwas Ähnliches hatte ein Kumpel von mir auch. Er hat einen Gründling drangehabt und beim Einholen, riss auf einmal ein Hecht an der Schnur und er konnte ihn mit Glück landen
    Geändert von Jungpionier (24.10.2006 um 18:25 Uhr)

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen