Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ93 Perlsee bei Waldmünchen

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Tourismusbüro
    Marktplatz 16
    93449 Waldmünchen
    Tel. 09972 / 30724


    Großer Stausee im Landkreis Cham

    bei Waldmünchen.


    Größe: ca. 80 ha

    Max. Tiefe: ca. 6,5m

    Bestimmungen:
    Wochenkarten erhältlich.
    Angelsaison: Mai-Dezember.
    Bootsangeln verboten.
    Fanglimit: 2 Edelfische / Tag.

    Tipp:
    Gute Angelstellen sind an der Steinbrücke bei der Mündung der Schwarzach und direkt an der Staumauer.

    Hauptfischarten:
    Kapitale Regenbogenforellen, Bachforellen, kapitale Hechte, vereinzelt Zander, gute Karpfen, Graskarpfen und verschiedene Weißfischarten etc..
    Geändert von FM Henry (16.09.2012 um 09:26 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    51467
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Hallo! Ich habe dort in meinem Urlaub schon oft geangelt.Sehr guter Karpfenbestand.Geheimtipp,ist das Hundefutter Frolic am Haarsystem.Petri Heil euer Hännes.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Johann Kierdorf für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.10.2006
    Ort
    93128
    Alter
    53
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    46
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Smile Hab ein schönes Fotoi gefunden

    Bilder sagen mehr als Worte
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    94136
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    hallo leute,
    kann mir jemand sagen wie der zander besatz ist im perlsee? kann man am see auch wild campen oder nur auf dem campingplatz? sind die besten angelplätze gut zu fuß vom campinplatz aus zu erreichen? bin euch dankbar für jeden tip den ihr mir über das gewässer geben könnt!
    gruß jürgen

  6. #5
    Karpfenangler Avatar von alex15
    Registriert seit
    31.01.2008
    Ort
    97956
    Alter
    25
    Beiträge
    706
    Abgegebene Danke
    693
    Erhielt 427 Danke für 209 Beiträge
    Zitat Zitat von fastfisch Beitrag anzeigen
    hallo leute,
    kann mir jemand sagen wie der zander besatz ist im perlsee? kann man am see auch wild campen oder nur auf dem campingplatz? sind die besten angelplätze gut zu fuß vom campinplatz aus zu erreichen? bin euch dankbar für jeden tip den ihr mir über das gewässer geben könnt!
    gruß jürgen
    Über den Zanderbestand kann ich dir leider nihts sagen, weil ich nicht auf Zander geangelt habe. Du musst am Perlsee Fußwege von 100-200 Meter in kauf nehmen. Ein sehr guter Platz ist an der Brücke wo eine Verbindung zu einem weiteren Seeabschnitt besteht.
    Dort habe ich eine 2 Pfund Regenbogenforrele und ein 5Pfund Spiegelkarpfen gefangen.
    Der See ist im allgeinen sehr flach.
    Zum Teil kann man auch voll durch den See durchlaufen.
    Mit Freundlichen Grüßen
    alex15
    Petri Heil

  7. #6
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    93449
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Zum Teil kann man auch voll durch den See durchlaufen.
    ...also ich kenn keine Stelle wo man durchlaufen kann.
    Der See ist teilweise über 12-15 Meter Tief

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jones123 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Karpfenangler Avatar von alex15
    Registriert seit
    31.01.2008
    Ort
    97956
    Alter
    25
    Beiträge
    706
    Abgegebene Danke
    693
    Erhielt 427 Danke für 209 Beiträge
    Zitat Zitat von Jones123 Beitrag anzeigen
    ...also ich kenn keine Stelle wo man durchlaufen kann.
    Der See ist teilweise über 12-15 Meter Tief
    Echt halt schräg gegenüber dem Camping platz konnte man durchlaufen.
    Mit Freundlichen Grüßen
    alex15
    Petri Heil

  10. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.01.2009
    Ort
    03461
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitat Zitat von alex15 Beitrag anzeigen
    Über den Zanderbestand kann ich dir leider nihts sagen, weil ich nicht auf Zander geangelt habe. Du musst am Perlsee Fußwege von 100-200 Meter in kauf nehmen. Ein sehr guter Platz ist an der Brücke wo eine Verbindung zu einem weiteren Seeabschnitt besteht.
    Dort habe ich eine 2 Pfund Regenbogenforrele und ein 5Pfund Spiegelkarpfen gefangen.
    Der See ist im allgeinen sehr flach.
    Zum Teil kann man auch voll durch den See durchlaufen.
    er hatt recht es ist eine prima stell viele barsch abesr leider sehr flach

  11. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    93456
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
    WIe sind denn Hecht Zander und Waller bestände am Perlsee??

  12. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.10.2006
    Ort
    93128
    Alter
    53
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    46
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Waller sind keine drin, Zander nur wenige. ab Mitte Juli ist der Hecht frei, Bestand sehr gut.
    Habe von Fängen von 25 Pfund gehört.
    Übrigens, der See ist max 6.5m tief, das ist das Egebnis de Analyse vom letzten Jahr.

  13. #11
    BarschSchwarmSucher Avatar von TotteBLN
    Registriert seit
    28.08.2009
    Ort
    13467
    Alter
    47
    Beiträge
    505
    Abgegebene Danke
    489
    Erhielt 725 Danke für 205 Beiträge

    Exclamation neue Infos zum See

    Hallo,
    werde in den Herbstferien ein paar mal am Perlsee angeln gehen. Wohne auf einem Bauernhof, 10min. zu Fuß vom See. Ich habe beim googeln einen Interessanten Bericht der Zeitschrift Fisch & Fang 5/2003 gefunden und wollte Euch diesen nicht vorenthalten...

    http://www.fischundfang.de/r30/vc_co...erlsee_bay.pdf

    Handelt sich hierbei um einen kleinen Bericht des Gewässers mit tollen Tips und Infos zu den Angelkarten...

    Hoffe das Euch dieses PDF ein wenig hilft

    Gruß aus Berlin, Totte
    Gruß aus Berlin Reinickendorf von Totte

    Mitglied in der IG Belly-Boot-Berlin-Brandenburg

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an TotteBLN für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #12
    Petrus höchstpersöhnlich
    Registriert seit
    02.06.2008
    Ort
    86157
    Alter
    27
    Beiträge
    152
    Abgegebene Danke
    67
    Erhielt 90 Danke für 47 Beiträge
    der eine sagt der see hat 80 ha der bericht sagt 20 ha der eine sagt maximal 6,5 m tief der andere sagt 12-15m was stimmt?^^

  16. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Zitat Zitat von zAndAAzaar aka störfaktor Beitrag anzeigen
    der eine sagt der see hat 80 ha der bericht sagt 20 ha der eine sagt maximal 6,5 m tief der andere sagt 12-15m was stimmt?^^
    Wie oben nachzulesen ist, handelt es sich hier um einen Stausee. Wir geben in unseren Gewässerthemen von Stauseen bei der Größe immer die Wasserfläche bei Maximalstau (Hochwasser) an.
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  17. #14
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    22.10.2009
    Ort
    94249
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Smile Perlsee

    hab im Perlsee Hechte gefangen den größten mit 75cm, ohne eigene köderfische gehts nich sind ziemlich viele barsche drin.

  18. #15
    BarschSchwarmSucher Avatar von TotteBLN
    Registriert seit
    28.08.2009
    Ort
    13467
    Alter
    47
    Beiträge
    505
    Abgegebene Danke
    489
    Erhielt 725 Danke für 205 Beiträge
    Moin,
    war in Waldmünchen im Urlaub und konnte den Perlsee 2x für ca. 2 Std. mit der Spinne bearbeiten. Da der See zum Herbst teilweise abgelassen war konnte man das Spinnen am Schwarzach-Zufluss vergessen (man sackte immer wieder im Schlamm ein). Es blieb nur die tieferen Stellen an der "Staumauer". Lediglich ein 50'er Hecht ließ sich zum Landgang überreden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Gruß aus Berlin Reinickendorf von Totte

    Mitglied in der IG Belly-Boot-Berlin-Brandenburg

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen