Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge

    PLZ35 Wißmarer See bei Wettenberg-Wißmar

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Erholungsgebiet Wißmarer See
    Pächter: Wolfgang Weber
    35435 Wettenberg
    Tel.: 06406 / 75697
    Fax: 06406 / 73917
    E-Mail: wissmarer-see@gmx.de
    Internet: www.wissmarer-see.de/

    Angelsportverein Wißmar
    Werner Moos
    Hainerweg 8
    35435 Wettenberg
    Tel.: 06406 / 904822


    Ungeschichteter Kiessee mit Badebetrieb im Landkreis Gießen bei Wettenberg - Wißmar



    Größe: 9,6ha

    Max. Tiefe: ca. 4m

    Gewässergüte: eutroph 2

    Hauptfischarten:
    Hechte, Barsche, Aale, Zander, Karpfen, Schleien und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)





    (Bild aus o.g. Homepage)

    Untersuchungsrahmen:
    Im Rahmen der Überwachung von Oberflächengewässern wird der Wissmarer See in Wettenberg-
    Wissmar alle zwei Jahre einmal während der Frühjahrszirkulation und dreimal innerhalb
    der sommerlichen Vegetationsphase untersucht. Die letzte Untersuchung erfolgte 2004.

    Trophie-Bewertung:
    Der Wissmarer See wird als ungeschichteter Kiessee entsprechend der LAWA-Richtlinie
    „Baggerseen“ bewertet. Der See kann aufgrund seiner Morphometrie potentiell den zweitbesten
    trophischen Zustand (mesotroph) erreichen. Ermittelt wurde jedoch im Jahresmittel und
    auch 2004 nur ein Ist-Trophiezustand von eutroph 2. Somit muss dem See mit der Bewertungsstufe
    3 innerhalb der 7-stufigen Skala eine mäßige Trophie attestiert werden, was besonders
    in der zeitweilig geringen Sichttiefe begründet ist.

    Tiefenprofil-Untersuchungen:
    Aufgrund seiner geringen Tiefe von meist nur ca. 2 Metern (die größte Tiefe von 4,3 Metern
    beschränkt sich auf eine sehr kleine Fläche im nord-östlichen Teil), besitzt der Wissmarer See
    keine stabile Temperatur-Schichtung während der Sommermonate. Bemerkenswert war, dass
    der Sauerstoffgehalt bereits ab einer Tiefe von 1,5 Metern stark abnimmt.
    Besonderheiten, Empfehlungen:
    Der Wissmarer See wird intensiv durch Badegäste, Camper und Sportangler genutzt. Die
    hiervon ausgehende Belastung spiegelt sich in den Messwerten wider. Bei einer weiteren Verschlechterung
    der Wasserqualität muss mit Beeinträchtigungen des Badebetriebes gerechnet
    werden. Um dies zu vermeiden, wird eine gründliche Untersuchung und Begutachtung durch
    Experten auf dem Gebiet der Seensanierung empfohlen.
    Unklar ist, ob im Wissmarer See eventuell ein ungünstiger Fischbesatz die ermittelten Probleme
    fördert. So können neben Wasserpflanzen fressenden Grasskarpfen und Bodengrund
    aufwühlenden Karpfen auch ein hoher Besatz an Friedfischen zu erheblichen Sichttiefen- und
    Algen-Problemen führen. Um dies zu klären sollten unbedingt die ansässigen Sportangler in
    Sanierungsmaßnahmen mit einbezogen werden. Darüber hinaus sollte, falls noch nicht geschehen,
    ein Anfütterungsverbot erlassen werden, da dies sonst eine zusätzliche Nährstoffquelle
    zur Belastung des Sees darstellt.

    ~~~
    Quelle: Hess. Landesamt für Umwelt und Geologie, Hess. Gütemessprogramm - Seenuntersuchungen 2004
    http://www.hlug.de/medien/wasser/bad...cht_060828.pdf

    Mit freundlicher Genehmigung des HLUG. Dafür unseren Dank ...
    Geändert von FM Henry (14.10.2012 um 08:08 Uhr)

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thomsen für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Die Lahn drumherum ist sowieso viel interessanter

  4. #3
    Petrijünger Avatar von Leon93
    Registriert seit
    17.05.2008
    Ort
    55252
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 17 Danke für 5 Beiträge
    wie sieht es mit angeln aus und wie teuer ist es dort zu angeln?

  5. #4
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    14.08.2009
    Ort
    35719
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    War eher durch Zufall letztens in Wißmar und habe nebenbei nen kurzen abstecher zum See gemacht und dort auch einen Angler getroffen,
    Tageskarte kostet 10€, geangelt werden darf von einer Stunde vor Sonnenaufgang bis eine Stunde nach Sonnenuntergang, Fischarten wie oben genannt.
    Ich hoffe mal, dass ich im Herbst mal dazu komme am See zu angeln, wenn der Badebetrieb endgültig eingestellt ist
    Weitere Infos (Fangbegrenzung etc) folgen dann

  6. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    35398
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    im sommer sehr schöne zander und aale gefangen kann das angel am see nur epfehlen

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen