Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge

    PLZ63 Königssee bei Mainhausen-Zellhausen

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Angelsportverein Petri Heil Zellhausen 1957 e.V.
    63528 Mainhausen
    Internet: www.asvpetriheil.de


    Belüfteter ehemaliger Kiessee mit Badebetrieb im Landkreis Offenbach bei Mainhausen - Zellhausen -

    bewirtschaftet vom Angelsportverein Petri Heil Zellhausen 1957 e.V..


    Größe: 14,6ha

    Max. Tiefe: 14,5m

    Gewässergüte: mesotroph

    Hauptfischarten:
    Hechte, Barsche, Aale, Karpfen, Schleien, Welse und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)







    Tiefenkarte: www.asvpetriheil.de/html/tiefenkarte.html

    Untersuchungsrahmen:

    Im Rahmen der Überwachung von Oberflächengewässern wird der Königsee Zellhausen in
    der Gemeinde Mainhausen-Zellhausen regelmäßig untersucht. Dies geschieht jedes zweite
    Jahr in der Regel einmal während der Frühjahrszirkulation und dreimal innerhalb der sommerlichen
    Vegetationsphase. Die letzte Untersuchung wurde 2003 durchgeführt.

    Trophie-Bewertung:
    Der Königsee Zellhausen wird als geschichteter Kiessee entsprechend der LAWA-Richtlinie
    „Baggerseen“ bewertet. Aufgrund einer Belüftungsanlage ist die mögliche sommerliche
    Schichtung des Sees jedoch aufgehoben oder zumindest stark gestört.
    Der Königsee Zellhausen kann aufgrund seiner Morphometrie potentiell den bestmöglichen
    trophischen Zustand (oligotroph) erreichen. Ermittelt wurde im Durchschnitt der Jahre und
    auch 2004 ein guter mesotropher Istzustand. Somit hat der See mit der Bewertungsstufe 2 die
    zweitbeste der siebenstufigen Skala erreicht. Der Hauptgrund für das Verfehlen des Referenzzustandes
    ist die als Badesee zwar sehr gute, für einen oligotrophen See dennoch geringe
    Sichttiefe.

    Tiefenprofil-Untersuchungen:
    Die Tiefenprofil-Untersuchungen bieten aufgrund der Belüftungsanlage, welche die während
    der sommerlichen Stagnationsphase mögliche Schichtung des Sees stark stört, kaum verwertbare
    Daten. So konnte bei den 2001 bis zum Bodengrund in 13 Metern Tiefe erfolgten vertikalen
    Messungen keinerlei Temperatur-Schichtungen festgestellt werden. Auch die anderen
    Parameter ergaben im Profil weder 2001 noch 2004 nennenswerte Änderungen.

    Besonderheiten, Empfehlungen:
    Im Königsee Zellhausen gilt es den trotz der intensiven Nutzung (besonders durch
    Sportangler und als Badesee) guten Zustand des Sees zu erhalten.
    Die Belüftungsanlage hebt zwar die natürliche sommerliche Schichtung auf, es waren jedoch
    einerseits noch keine nachteiligen Auswirkungen bemerkbar und anderenseits wird durch sie,
    trotz der intensiven Freizeitnutzungen des Sees, eine gute Wasserqualität erreicht.
    Da der dort ansässige Angelverein bereits seit Jahren eine vorbildliche Nutzung des Sees
    betreibt, sind weitere Empfehlungen nicht nötig.

    ~~~
    Quelle: Hess. Landesamt für Umwelt und Geologie, Hess. Gütemessprogramm - Seenuntersuchungen 2004
    http://www.hlug.de/medien/wasser/bad...cht_060828.pdf

    Mit freundlicher Genehmigung des HLUG. Dafür unseren Dank ...
    Geändert von FM Henry (30.08.2012 um 14:01 Uhr)

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thomsen für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger Avatar von Jens-Harheim
    Registriert seit
    15.09.2005
    Ort
    60437
    Alter
    32
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 18 Danke für 11 Beiträge
    Der beste See an dem ich je geangelt habe !!!
    Ich habe das Glück jemanden zu kennen der dort im Verein ist, und somit
    darf ich auch eine Gastangelkarte kaufen.
    16€ von 0-24 Uhr ziehmlich teuer aber der See ist vom allerfeinsten gepflegt !!!
    Es gibt nur Regeln über Regeln was sehr wahrscheinlich mit dem "gepflegt" zusammenhängt :D meiner Meinung nach sind viele übertrieben wenn nicht sogar Sinnlos. Wenn jemand die Mögl. hat an dem See zu Angeln dann kann ich das nur empfehlen, aber unbedingt Gewässerkentnisse mitbringen !!!
    www.asv-mainflingen.de

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jens-Harheim für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    46
    Beiträge
    20.875
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Wels / Waller:

    Fangmonat/-jahr: 09 / 2008
    Köder: Köfi
    Länge: 213 cm
    Gewicht: 60 Kilo 000g

  6. #4
    El Barscho© Avatar von Dietmar
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    64...
    Beiträge
    675
    Abgegebene Danke
    356
    Erhielt 1.082 Danke für 347 Beiträge

    Falsche Infos

    Sicherlich interessiert dies genau so wenig wie unter Erfelden.
    Der Königsee Zellhausen hat mit dem Angelsportverein MAINFLINGEN nichts, aber auch rein garnichts zu tun. Auch kann man dort keine Gastkarten für den Königsee erwerben.
    Vielmehr wird der Königsee schon immer vom Zellhausener Angelverein bewirtschaftet - und zwar allein und ausschliesslich.
    Wen interessierts?
    Wer sich über den Dreck vor anderer Leuts Haustüre aufregt hat den riesen linken Misthaufen vor seiner eigenen Türe übersehen. Aber es kommt noch schlimmer: Er hat ihn noch nichtmal gerochen!
    Jägerlatein?

  7. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.10.2009
    Ort
    64839
    Beiträge
    24
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Bissi spät aber lieber spät als nie.
    Stimmt, der Königssee gehört zum zellhäuser Verein aber gastkarten gibt es wenn man mit einem Vereinsmitglied angeln geht.
    Das steht aber auch auf deren hp.

  8. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.11.2011
    Ort
    63533
    Beiträge
    39
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 22 Danke für 11 Beiträge
    Zitat Zitat von Jens-Harheim Beitrag anzeigen
    Der beste See an dem ich je geangelt habe !!!
    Ich habe das Glück jemanden zu kennen der dort im Verein ist, und somit
    darf ich auch eine Gastangelkarte kaufen.
    16€ von 0-24 Uhr ziehmlich teuer aber der See ist vom allerfeinsten gepflegt !!!
    Es gibt nur Regeln über Regeln was sehr wahrscheinlich mit dem "gepflegt" zusammenhängt :D meiner Meinung nach sind viele übertrieben wenn nicht sogar Sinnlos. Wenn jemand die Mögl. hat an dem See zu Angeln dann kann ich das nur empfehlen, aber unbedingt Gewässerkentnisse mitbringen !!!
    www.asv-mainflingen.de

    Das ist der falsche Link zum Verein, der richtige Link lautet:
    http://www.asvpetriheil.de/

    Aber den Mainflinger See sollte man auch nicht auser acht lassen, dort gibt's auch Gastkarten ohne Vereinsmitglied und zwar als Tagescamper.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen