Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.10.2005
    Ort
    66121
    Alter
    26
    Beiträge
    424
    Abgegebene Danke
    222
    Erhielt 197 Danke für 85 Beiträge

    Ignoranter Hecht?

    Hallo Leute,
    ich war heute mal wieder an der Nied jedoch diesmal nicht um mein Glück für Forelle, Barsch u. Döbel herauszufordern, sondern es dort mal auf Hecht zu probieren. Es dauerte auch nicht lange und ich fing einen Winzling von ca. 35cm auf einen Gummifisch. Bis auf weiteres tat sich bis auf ein paar Barsche bis 34cm jedoch mal nix. Erst kurz bevor ich gehen wollte endeckte ich im sehr klaren, ca 1m tiefen Wasser einen Hecht zwischen ein paar Pflanzen auf dem Grund. Ich habe den Hecht auf ca. 90cm geschätzt. Es war ein richtiger Riese !! Also. Ich meinen Gummifisch aus geworfen, zu ihm hingezupft, kein Interesse. Wobbler rangemacht, ausgeworfen, zu ihn hingeführt, pure Ignoranz. Spinner rangemacht, wieder zu ihm hin, schon wieder nichts !! Ich wollte mir grade einen Popper einhänge, da sah ich wie sich der Hecht bewegte und in aller Ruhe wegschwamm bis ich ihn nicht mehr sah.

    Ich dachte mir zum Schluss nur frustriert:"Voll gemein der Hecht. Ich hätte ihn nach einem Foto eh wieder zurückgesetzt".

    Nun jedoch meine Frage: Habt ihr eine Anhnung warum der Hecht einfach nciht anbiss ???
    Gruss
    Reptil

  2. #2
    KarpfenFreak Avatar von KarpfenFan2007
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    21109
    Alter
    25
    Beiträge
    509
    Abgegebene Danke
    78
    Erhielt 75 Danke für 60 Beiträge
    Vll hatte er einfach keine Hunger,oder er war mit was anderem beschäftigt.

  3. #3
    Raubfischfreak Avatar von Tim Kuehn
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    42289
    Alter
    28
    Beiträge
    1.163
    Abgegebene Danke
    494
    Erhielt 1.232 Danke für 317 Beiträge
    Normalerweise kann man SO GUT WIE jeden Hecht zum Anbiss verlocken. Man muss ihn nur zu einem gewissen Punkt hin reizen. Wenn ein Hecht so nah am Rand steht, dass du ihn siehst, lohnt es sich sowieso nicht, den Köder nur reinzukurbeln. Man muss ,wie gesagt, den Hecht reizen. Was du dann wohl nicht geschafft hast.Denn auch Hechte von 90cm, die sich gerade 'nen anderen Hecht von 40cm z.b. rein gehämmert haben,
    KANN man trotzdem noch zum Biss verführen.Vor gut 2Monaten stand in der Fisch & Fang ein schöner Bericht über einen Hecht von 111cm, der einen 77cm Zander im Magen hatte, dessen Schwanzflosse noch heraushing.Trotzdem hatte dieser Hecht auf einen Spinner gebissen. Klingt unglaublich , ist aber so.
    Geändert von Thomsen (02.10.2006 um 07:58 Uhr) Grund: Rechtschreibung
    Gruß Tim

  4. #4
    KarpfenFreak Avatar von KarpfenFan2007
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    21109
    Alter
    25
    Beiträge
    509
    Abgegebene Danke
    78
    Erhielt 75 Danke für 60 Beiträge
    111cm grosser Hecht hat sich einen 77cm lange Zander reingehauen?
    Boah abgefahren,wie hat der das denn geschafft?Echt unglaublich aber cool

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Tim schrieb:
    Man muss ,wie gesagt den Hecht reißen
    Tim ich hoffe doch, daß dieses ein richtig fieser Schreibfehler ist.
    Daran sieht man mal, wie wichtig es ist, sein Geschreibsel vor dem Abschicken noch einmal Durchzulesen!!!!!!!!!!!!

    Zur Eingangsfrage kann ich nur das Wiederholen, was meine Urväter schon immer sagten..:" Fische die du siehst, fängste nicht!"
    Was meinste warum diese Hechtdame so groß und alt geworden ist?

    Weil sie dich schon 20 Meter vorher bemerkt hat und nur zu faul zum Wegschwimmen war

    Willi

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jungpionier für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Kaulbarschangler Avatar von Andreas_s
    Registriert seit
    07.08.2005
    Ort
    17
    Beiträge
    893
    Abgegebene Danke
    1.634
    Erhielt 503 Danke für 269 Beiträge
    Hättest dir evt. noch einen kleinen Barsch spinnern sollen,
    an eine System gebastelt fkt. das fast immer (besonders wenn er schon Metall-Erfahrung hatte).
    Den Köderfisch am besten direkt neben dem Hecht ins Wasser platschen lassen, aber nicht vergessen die Bremse vorher richtig einzustellen .
    MfG Andreas
    Geändert von Andreas_s (01.10.2006 um 20:06 Uhr)

  8. #7
    Raubfischfreak Avatar von Tim Kuehn
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    42289
    Alter
    28
    Beiträge
    1.163
    Abgegebene Danke
    494
    Erhielt 1.232 Danke für 317 Beiträge

    Angry

    Natürlich meinte ich reizen und nicht reißen.
    Gruß Tim

  9. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.12.2006
    Ort
    08523
    Alter
    25
    Beiträge
    126
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 41 Danke für 24 Beiträge
    Ich kenne das Problem ich hab am Freitag einen Hecht von bestimmt 1.30m gesehen direkt unter der Brücke und ich war mit meinem Vater erfolglos als wir ihn mit einem Twister ärgerten er sit dann genervert davon geschwommen. manchmal wollen Fische einfachnicht aber verlass dich drauf der Hecht ist dort immernoch irgendwo denn Hechte bilden ein Revier .
    mfg und petri Heil Mali

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen