Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beitrge
    36.335
    Abgegebene Danke
    14.498
    Erhielt 11.496 Danke fr 2.610 Beitrge

    Oulu - nekoski: nekosken Kalakeidas

    Ausgabestellen fr Erlaubnisscheine, Tipps und Infos ( ohne Gewhr )

    Genehmigungsverkaufsplatz

    Niskanen Oy (urheilukauppa)
    nekoski
    014-5597700

    Satamakioski
    nekosken Satama


    Das frhere Fischereigebiet von Hrnvirta wurde im Jahre -99 zu nekosken Kalakeidas im Zusammenhang mit dem Eigentmerwechsel umbenannt. Der Ort ist eine wirkliche Oase mitten in der Stadt nekoski: die klaren und reinen Wasser vom See Keitele fliessen als Strom Hrnvirta in den See nejrvi in einer schnen und ruhigen Umgebung und bieten ein vortreffliches Stromfischereigebiet bei guten Bedienungen.

    Das Fischereigebiet wurde im Jahre 1999 erweitert auf die Seite vom See Keitele. Die obere Grenze liegt zwischen dem Steinhaufen von der Halbinsel neniemi und der Insel Halkosaari. Die Erweiterung ist den Wanderfischen angenehm , weil das Netzfischen jetzt auf weiterem Gebiet verboten ist. Nach dem Hafen verengt sich das Fischereigebiet zu einem schmalen Strom Hrnvirta, wo das Wasser verhltnismssig schnell fliesst, besonders unterhalb der Fussgngerbrcke. Wasser gibt es in dem Hrnvirta am flachesten 2-3 m. Sofort unterhalb der Brcke beruhigt sich die Strmung zu dem See nejrvi mit stillem Wasser. Etwa 500 m weiter verengt sich der nejrvi wieder zu einer strkeren Strmung. Das Fischereigebiet endet danach an einer Bojenreihe 100 m oberhalb der Landstrassenbrcke. Einige hundert Meter unterhalb des Fischereigebiets liegt ein Kraftwerk.

    Im Gebiet nekosken Kalakeidas kann man am besten vom Boot aus fischen. Anders als in den andern mittelfinnischen Schleppangelgebieten ist hier auch der Gebrauch eines Motor-Bootes erlaubt. Die meisten jedoch rudern mit der Spinnangel. Auf dem Gebiet gibt es vorlufig noch keine Mietboote. Das eigene Boot kann man am besten in dem gut ausgersteten Hafen von Mustaniemi ins Wasser lassen. Im Hafen gibt es im Sommer u.a. einen Kiosk. Die Bedienungen im Zentrum von nekoski sind in einer Entfernung von weniger als einem halben Kilometer.

    Auch vom Ufer aus kann man in nekosken Kalakeidas gut fischen, weil die Ufer zum grssten Teil unbebaut sind. Im Gebiet gibt es auch gute Stege, von denen man gut fischen kann. Als Erbe aus alten Flosszeiten gibt es am Boden von Kalakeidas viele gesunkene Baumstmme, gebundene Baumstmme und sogar drei Schleppkhne. Bei Benutzung tiefschwimmender Blinker, Spinnfluga und Jig muss man deswegen mit Gerteverlusten rechnen.

    Die Seeforelle ist der meist gejagte Fang in nekosken Kalakeidas. In den letzten Jahren bestanden die Seeforellenbeuten aus in das Gebiet gewanderten Fischen. Einsetzungen wurden am Ort nicht gemacht. In nekosken Kalakeidas schwimmen die Forellen entweder aus der Mitte des Sees Keitele herab oder steigen aus dem unterhalb liegenden Gewsser durch die Fischtreppen von Kuhnamo herauf. Im Sommer -99 wird die Fangfischauswahl durch Einsetzungen von Ssswasserlachs und Regenbogenforelle erweitert. Im See nejrvi sind Hechte und Barsche allgemeine Fangfische. Dazu bekommt man gelegentlich auch Grosse Marnen.

    Fischarten Ssswasser-Lachs Regenbogenforelle Seeforelle Hecht Grosse Marne
    Fischereimethode Spinnfischen, Fliegenfischen, Schleppen,

    Genehmigungspreise 1.1. -10.9. ja 16.11. -31.12 50 FIM/24 h/

    1.1. -10.9. ja 16.11. -31.12 180 FIM/Saison/

    1.1. -10.9. ja 16.11. -31.12 30 /24 h/
    Keine Fangbeschrnkung

    1.1. -10.9. ja 16.11. -31.12 30 /24 h/
    Keine Fangbeschrnkung

    1.1. -10.9. ja 16.11. -31.12 8 /24 h/
    Keine Fangbeschrnkung

    Anglerbegrenzung

    Regeln 3 Lachsfische/an gleichem Tag, 2 Ruten/Boot. Motorbenutzung erlaubt, Angeln mit Kdern verboten von Ufern von Hrnvirta (Pumpestation - unterhalb der neuen Brcke)

    Saison 1.1. -10.9. ja 16.11. -31.12., der erste Angelsaison endet zum 30.4.2000

    Service Servicen vom nekoski Hafen: Feuerplatz, Stelle um Boot ins Wasser zu lassen, Kiosk, WC

    Fahranweisung Von nekoski Zentrum 300 m in Richtung Suolahti, die Strasse berquert den Fluss

    Natrliche Fischpopulation Seeforelle, Hecht, Barsch, Grosse Marne

    Einsetzungen In den Fluss hat im Jahr 1999 Ssswasser-Lachse und Regenbogenforellen von ca. 1 kg eingesetzt, aber auch grssere Fische.

    Wasserqualitt Ausgezeichnet

    Organismenmenge Organismenarm, Phosphorgehalt im Sommer ca. 8 (ug/l)
    Sichttiefe .
    pH Normal (pH 7,0)

    Wasserfarbe Einwenig humushaltig (Farbzahl 25 (mg Pt/l))

    Flusslnge 2100 m
    Fallhhe
    Breiten 50 m (strmende Stellen), 500 m (Seen)
    Gendert von FM Henry (22.12.2006 um 12:00 Uhr)

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen