Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beitrge
    36.335
    Abgegebene Danke
    14.496
    Erhielt 11.496 Danke fr 2.610 Beitrge

    Oulu - Keuruu: Kanavakoski / Pihlaiskoski / Vrkoski / Kuuskoski

    Ausgabestellen fr Erlaubnisscheine, Tipps und Infos ( ohne Gewhr )

    Genehmigungsverkaufsplatz

    Lupa-automaatti
    Pihlaiskoski


    Die Stromschnellen Pihlaiskosket bestehen aus vier verschiedenen Stromschnellen unterbrochen von Stillwasserphasen und Strmung. Die Stromschnellphase ist zwischen den Seen Pihlajavesi und Kuusijrvi. Die Stromschnellen heissen von oben nach unten: Kanavakoski, Pihlaiskoski, Vrkoski und Kuuskoski. Von diesen waren nur die beiden letzteren einige Jahre im allgemeinen Genehmigungsgebrauch. Das Stromschnellensystem hat eine Gesamtlnge von 2,2 km. Beim Fischen bekommt man dadurch auch Konditionsbung.

    Das Gebiet beginnt als kurze und schmale rinnenartige Stromschnelle Kanavakoski, wo Fische jedoch Schutzpltze haben. Gleich unterhalb der Stromschnelle liegt eine Vertiefung, wo besonders Regenbogenforellen sich wohl finden. Die Stromschnelle Pihlaiskoski beginnt nach einer Stillwasserphase von einigen hundert Metern. Die Stromschnelle ist die steilste und meist schumende des Stromschnellengebiets, was das Fischen besonders mitten in der Stromschnelle erschwert. ber die Stromschnelle fhrt eine Brcke, und am Ufer liegt ein Feuerplatz. Unmittelbar nach der Stromschnelle Pihlaiskoski beginnt die ca.500 m lange Stromschnelle Vrkoski. Von der Strmung her ist die Stromschnelle die ruhigste des Gebiets, und man kann dort am besten fischen. Nach der Stromschnelle Vrkoski beginnt das etwa 400 m lange Stillwasser von Pitksuvanto und danach die Stromschnelle Kuuskoski, die das Flussgebiet beendet. ber die Stromschnelle Kuuskoski fhrt eine Brcke. Von dem Feuerplatz am Ufer kann man auf den vielversprechenden Oberlauf Ausschau halten.

    Fangfische an den Stromschnellen Pihlaiskosket sind die See- und die Regenbogenforelle. Der Fischbestand ist zum grssten Teil von Einsetzungen abhngig, aber in die Stromschnellen steigen von Zeit zu Zeit auch grosse Seeforellen aus den Seen Pihlajavesi und Kuusijrvi. An der Stromschnelle Pihlaiskoski wurden mehrere Grossforellen von fnf Kilo gefangen.

    Die Stromschnellen sind wahre Stromschnellen der Wildnis. Man findet kein einziges Gebude am Flussufer. Mit dem Auto erreicht man nur ein paar Stellen, und auch dann muss man zu Fuss gehen. Die fr das Flssen gereinigten Stromschnellen werden in den nchsten Jahren instand gesetzt, wobei ihr Fischereiwert noch zunehmen wird.

    Fr die Stromschnellen Pihlaiskosket ist es leicht Genehmigungen einzuholen: Am Anfang des Weges Kokinmentie befindet sich die Htte Kokinkota mit einem Genehmigungsautomaten.

    Fischarten: Hechte Regenbogenforellen Seeforellen schen Alande Barsche

    Fischereimethode Spinnfischen, Fliegenfischen,

    Genehmigungspreise Anderes Saison 1.1.-10.9. ja 17.11.-31.12 12 /24 h/
    2 Fische

    Anderes Saison 1.1.-10.9. ja 17.11.-31.12 70 /Jahr/
    2 Fische
    Kausilupa alkaa toukokuun alusta,2 lohikalaa/vrk

    Anglerbegrenzung Nein

    Regeln 2 Lachsfische/24 h. Angeln erlaubt mit Fliege und Blinker. Kder, Forellenteig und Boot sind nicht erlaubt

    Saison 1.1. -10.9. und 16.11. -31.12. Im Frhling eine Woche Schonzeit nach der Einsetzung. Sommersaison beginnt Ende Mai

    Service Drei Feuerpltze, Brcken zum berqueren

    Fahranweisung Hauptstrasse no. 23 von Haapamki in Richtung Virrat; abbiegen in Richtung htri (Strasse no. 6215)

    Natrliche Fischpopulation Hecht, Barsch, Rotauge, Aland, Laube

    Einsetzungen 1000 kg Fanggrosse Seeforellen und Regenbogenforellen hauptschlich im Mai und Juni

    Wasserqualitt Gut

    Organismenmenge Gewissermassen Organismenreich, Phosphorgehalt im Sommer ca. 16 (ug/l)
    Sichttiefe
    pH Gewissermassen sauer; (pH 6,3 - 6,4 im Sommer)
    Wasserfarbe Humushaltig (Farbzahl 90 - 105 mg Pt/l)

    Flusslnge Total-Lnge 2.2 km, Stromschnellen-Lnge; Kanavakoski 144 m, Pihlaiskoski 300 m, Vrkoski 465 m, Kuusikoski 170 m
    Fallhhe Insgesamt 10,8 m
    Breiten 5 - 66 m
    Mittlere Strmung (MQ) 5.6
    Hchste Strmung (MHQ) 20
    Niedrigste Strmung (MNQ) 1.57
    Gendert von FM Henry (28.03.2007 um 17:49 Uhr)

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen