Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.335
    Abgegebene Danke
    14.496
    Erhielt 11.496 Danke für 2.610 Beiträge

    Oulu - Viitasaari: Kärnänkoski

    Ausgabestellen für Erlaubnisscheine, Tipps und Infos ( ohne Gewähr )

    Genehmigungsverkaufsplatz

    Kymönkosken Ruokapuoti Ky
    Kymönkoski
    014-532 119


    Die Stromschnelle Kärnänkoski ist die erste und längste Stromschnelle in der Strecke zwischen den Seen Kolimajärvi und Keitele. Das grosse Gefälle, die Länge und die schnelle Strömung der Stromschnelle machen das Fischen dort interessant und vielseitig. Auch die Landschaften sind abwechslungsreich: Der untere Teil der Stromschnelle liegt in einer wertvollen Kulturumgebung, der obere Teil ist fast in Naturzustand.

    In den oberen Teilen der Stromschnelle Kärnänkoski ist ein betreuter Feuerplatz und ein bedachter Kochplatz. Die Ufer sind gesäubert, damit die Fischer besser laufen und fischen können.

    Die Stromschnelle ist fischwirtschftlich instand gesetzt worden, damit im Strom laichende Fische gute Fortpflanzungsmöglichkeiten haben (z.B. kiesbestreute Laichstellen). Durch die Instandsetzung wurden in die Stromschnelle auch Schutzplätze grösserer Fische wiedergeschaffen, an die Bedürfnisse des Freizeitfischens denkend.

    Die Seeforellen und die Äschen bilden den typischen Fischfang der Stromschnelle Kärnänkoski. Die Nähe der grossen Seen ( der Kolima 1495 qkm und der Keitele 6168 qkm) und die Tatsache, dass das Stromschnellensystem unbebaut ist, ermöglichen den Fang sogar grosser Seeforellen in der Stromschnelle. Dort lebt ein sich natürlich fortpflanzender und schnell wachsender äschestamm. Die grössten gefangenen Exeplare wogen über ein Kilo.

    Die natürliche Fortpflanzung der Fische wird an den Stromschnellen Kärnä durch Einsetzen von kleinen Setzlingen und auch von fanggrossen Fischen unterstützt.

    Fischarten: Äschen, Grosse Maränen, Barsche, Süsswasser-Lachse, Seeforellen, Hechte

    Fischereimethode Spinnfischen, Fliegenfischen,

    Genehmigungspreise 1.1. -10.9. ja 16.11. -31.12 17 €/6 h/
    Keine Fangbeschränkung

    1.1. -10.9. ja 16.11. -31.12 25 €/12 h/
    Keine Fangbeschränkung

    1.1. -10.9. ja 16.11. -31.12 34 €/day/
    Keine Fangbeschränkung

    Anglerbegrenzung 6

    Regeln Angeln mit Blinker und Fliege erlaubt, Watverbot im Winter

    Saison 1.1. -10.9. und 16.11. -31.12

    Service Wetterdach zum Kochen und Feuerplatz + Feuerhölzer,
    Wohnwagenplätze, Unterbringung am Ufer der Stromschnelle

    Fahranweisung Strasse no. 4 von Viitasaari 8 km nach Norden und nach rechts in Richtung Kuopio, nach 9,6 km überquert die Strasse die Stromschnelle

    Natürliche Fischpopulation Seeforelle, äsche, Grosse Maräne, Barsch, Hecht

    Einsetzungen Seeforellen Einsetzungen mit Rogen, gerade ausgeschlüpften, ein-Jahr alten und fanggrossen Fischen die ganze Angelsaison hindurch. Einen Sommer-alte äschen werden auch eingesetzt.

    Wasserqualität Ausgezeichnet

    Organismenmenge Organismenarm, Phosphorgehalt < 8 - 9 (ug/l)

    pH Normal (pH ~6,9)
    Wasserfarbe Bräunlich und humushaltig (Farbzahl 45 mg Pt/l)

    Flusslänge 940
    Fallhöhe 6,2 (0,66%)
    Breiten 11-130
    Mittlere Strömung (MQ) 14,8
    Höchste Strömung (MHQ) 30
    Niedrigste Strömung (MNQ) 7,6
    Geändert von FM Henry (28.03.2007 um 17:56 Uhr)

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen