Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.336
    Abgegebene Danke
    14.484
    Erhielt 11.496 Danke für 2.610 Beiträge

    Oulu - Saarijärvi: Kalmujoki

    Ausgabestellen für Erlaubnisscheine, Tipps und Infos ( ohne Gewähr )

    Genehmigungsverkaufsplatz

    Rämänen Kaija
    Itäranta: Kalmukoski
    014-438 173

    Lassi Ruuska
    Länsiranta: Roppilax
    014-438 172



    Die Stromschnellen Kalmukoski und Haapakoski sind Stromschnellen des Flusses Kalmujoki und gehören zum Stromschnellensystem von Saarijärvi. Oberhalb der Stromschnellen sind u.a. die Stromschnellen Heijoistenkosket. Sie erhalten ihr Wasser aus dem See Kalmarinselkä. Die erste Stromschnelle ist die steile, schmale und reissende Sahikoski. Danach ist eine Stillwasserphase und danach beginnt die ca. 500 m lange Stromschnelle Kalmunkoski, die unter einer Landstrassenbrücke fliesst. Etwa 500 m stromabwärts beginnt die ca. 150 m lange Stromschnelle Haapakoski. Das Genehmigungsgebiet des Ostufers endet am Bach Tarvonpuro, der von Osten einmündet. Am Westufer reicht das Genehmigungsgebiet noch ca.500 m abwärts bis zum kleinen Teich Horonalanen.

    Der Fluss Kalmujoki schlängelt mitten durch Ackergebiet. An den Flussufern ist eine stellenweise dichte Baumzone. Auf dem Ostufer der Stromschnelle Kalmukoski ist ein Naturschutzgebiet mit grossen, alten Bäumen. Für Fischer sind auf dem Ostufer oberhalb von Kalmukoski ein Feuerplatz und ein Plumpsklo errichtet worden. Am Westufer befindet sich für Fischer oberhalb von Sahi ein Feuerplatz

    Die Wasser der Stromschnellen Kalmu- und Haapakoski sind zwischen zwei Fischereigebiete geteilt. Das Ostufer der Stromschnellen regiert das Fischereigebiet von Kalmu und das Westufer das Fischereigebiet von Kalmari und Heijoistenmäki. Zu den Stromschnellen werden nur fischereigebietbezogene Genehmigungen verkauft. D.h. mit einer Genehmigung darf nur an einem Ufer gefischt werden! Für den Standpunkt des Fischers ist es eine Geschmackssache, an welchem Ufer er fischt - das Fischen an beiden Seiten gelingt gut.

    Fischarten: Barsche Hechte Süsswasser- Lachse Seeforellen Äschen

    Fischereimethode Spinnfischen, Fliegenfischen,

    Genehmigungspreise 1.1. -10.9. ja 16.11. -31.12 10 €/24 h/
    Keine Fangbeschränkung

    1.1. -10.9. ja 16.11. -31.12 50 €/Saison/
    Keine Fangbeschränkung

    1.1. -10.9. ja 16.11. -31.12 7 €/24 h/ Osakkaat
    Keine Fangbeschränkung

    1.1. -10.9. ja 16.11. -31.12 30 €/Saison/ Osakkaat
    Keine Fangbeschränkung

    Anglerbegrenzung Nein/Nein
    Regeln

    Saison 1.1. -10.9. und 16.11. -31.12/1.1. -10.9. und 16.11. -31.12

    Service Ostufer: Feuerplatz + Plumpsklo, Westufer: Feuerplatz

    Fahranweisung Von Kolkanlahti von Saarijärvi nach 6 km nach Links, nach 5 km überquert die Strasse die Stromschnelle

    Natürliche Fischpopulation Hecht, Barsch, Rotauge

    Einsetzungen Fischereigebiet von "Kalmu": Einsetzungen mit fanggrossen Regenbogenforellen zweimal im Jahr insgesamt 100 kg. Jährlich werden auch einen Sommer-alte äschen eingesetzt. Fischereigebiet von Kalmari-Heijostenmäki: In das Stromschnellensystem "Heijostenkosket, Tuhmakoski, Kalmu-Haapakoski" setzt man jährlich ca. 300 kg 3 - 4 Jahre alte Seeforellen ein und 1998 hat man in die Stromschnellen 2000 Stück 2-Jahre alte äschen eingesetzt.

    Wasserqualität Befriedigend

    Organismenmenge Organismenreich, Phosphorgehalt im Sommer ca. 36 - 39 (ug/l)

    pH Normal (pH 6,5 in ende des Sommers)

    Wasserfarbe Braun und humushaltig (Farbzahl 130 - 150 mg Pt/l)

    Flusslänge 3,5
    Fallhöhe 5,5
    Breiten 10 - 20
    Mittlere Strömung (MQ) 17,4
    Höchste Strömung (MHQ) 71
    Niedrigste Strömung (MNQ) 4,5
    Geändert von FM Henry (28.03.2007 um 18:02 Uhr)

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen