Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.271
    Abgegebene Danke
    14.482
    Erhielt 11.495 Danke für 2.609 Beiträge

    Oulu - Korpilahti: Lautakkojärvi

    Ausgabestellen für Erlaubnisscheine, Tipps und Infos ( ohne Gewähr )

    Genehmigungsverkaufsplatz

    Nelospirtti
    Korpilahti
    014-821263


    Der See Lautakkojärvi ist eines der seltenen Krebsfanggebiete im allgemeinen Gebrauch in Mittelfinnland. Es ist leicht zum Krebsfang zu kommen: Der See liegt an guten Verbindungen direkt an dem alten Weg Nr.4, einige Kilometer südlich von Korpilahti. Man braucht keine Ausrüstung, weil Reusen und Köder zum Genehmigungspreis gehören, und das Boot an Ort und Stelle gemietet werden kann.


    Der See selbst liegt in einem von hohen Hügeln umrandeten Gebiet. Auch im See gibt es ´Höhenunterschiede`: Der See wird am Ufer schnell tief und an der tiefsten Stelle am Westende gibt es 12 m Wassertiefe. In der Mitte des Sees liegen auch Sandbänke. Der See ist ziemlich klein und gut zu beherrschen. Das Nordufer, wo der Krebsfang verboten ist, ist dicht besiedelt.

    Der See Lautakkojärvi hat einen reichen natürlichen Krebsbestand, Einsetzungen werden nicht gemacht. Wenn die Umstände vorteilhaft sind, kann man mit 10 Reusen 40-60 Krebse in einer Nacht fangen.

    Der See ist zum ersten Mal während des Sommers in allgemeiner Benutzung für Rutenfischer. Für das Winterfischen war die Vereinigung Korpilahden virkistyskalastajat Ry zuständig. Die Genehmigungen sind im Sommer sehr preiswert, und im See gibt es nach den winterlichen Einsetzungen auch Regenbogenforellen in großer Menge. Es hat sich auch herumgesprochen, daß es wirklich guten Fang sofort nach dem Eisgang gegeben hat. Das Fischen mit der Rute ist nur an den unbewohnten Ufern der Seen erlaubt.

    Fischarten: Barsche Hechte Regenbogenforellen

    Fischereimethode Spinnfischen,

    Genehmigungspreise Anderes Saison Ravustuskausi 21.8. - 31.10, kesäkalastuskausi jäidenlähtö (1.5) - jäiden tulo (31.11) 15 FIM/24 h/

    Anglerbegrenzung Nein

    Regeln 100 Krebsreusen/24 h, am Anfang von der Krebsfangsaison 10 Krebsreusen/Fischer. Krebsreusen + Köder gehören zum Preis, keine eigene Krebsreusen oder Köder. Angeln nur vom Ufer aus
    Saison Krebsfangsaison: 21.8. - 31.10, Sommerangelsaison: Eisabgang (1.5) -

    Eisbildung (31.11)
    Service
    Fahranweisung Von Korpilahti die alte Straße no. 4 ca. 4 km nach Süden, Die Straße übequert den See

    Natürliche Fischpopulation Einheimischer Flußkrebs (Astacus Astacus)
    Einsetzungen Keine Krebs-Einsetzungen, natürlicher Stamm. Jährlich werden ca. 1000 kg 0,8 - 6,0 kg große Regenbogenforellen eingesetzt. Regenbogenforellen setzt man vier mal während des Winters ein

    Wasserqualität Gut

    Organismenmenge Organismenreich, Phosphorgehalt im Sommer ca. 40 (ug/l)

    Sichttiefe 1.8 m
    pH Normal (pH ca. 6,5)
    Wasserfarbe Bräunlich (Farbzahl im Sommer 45 mg Pt/l)

    Seefläche 10.8 ha
    Mittlere Tiefe
    Maximal-Tiefe 12
    Geändert von FM Henry (28.03.2007 um 18:10 Uhr)

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen