Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Flossenträger aufgepasst Avatar von bremsenquietscher
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    798xx
    Alter
    24
    Beiträge
    222
    Abgegebene Danke
    54
    Erhielt 145 Danke für 39 Beiträge

    Red face Komplette Fliegenausrüstung

    hallo
    da ich nun mit dem Fliegenfischen anfangen will möchte ich mich erkundigen welche ausrüstung empfehlenswert ist was man alles braucht und was das kostet
    ich habe schon jemand der mir zeigt wie man angelt jedoch fehlt es an der ausrüstung

    vielen dank

    dani

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Bevor jetzt wieder die Cracks anfangen von Hardy..Sage und Loomis zu schwärmen, will ich mal schnell meine Tips loswerden.

    Da man ja vorher nicht weiß, ob man sich für immer und ewig nur dieser Passion verschreibt, sollte man sich nach geeignetem Gerät im unteren Preisbereich umschauen.
    Als allgemeine Allroundrute würde ich eine Länge von 2,45 bis 2,65 Meter bezeichnen. Spezialisten reden von Fuss als Längenmass...ich lebe aber in Deutschland, deswegen nehme ich auch das hier gebräuchliche Maß.
    Die Wurfgewichtsangaben auf der Rute wird in AFTMA angegeben...das soll doch mal bitte ein Crack und Könner erklären.
    Um so höher die Zahl, um so höher die geworfene Schnurklasse, umso größer die zu erwartenden Fänge
    Das für dich in Frage kommende AFTMA wird sich bei 4-6 bewegen.
    Wird dann als Allroundrute durchgehen.
    So eine passende Rute hatte ich in einem Angelshop in Schwanendorf in der Hand. Sie war von Rozemeijer, hatte eine schöne straffe Aktion und war für knapp 40 Euro recht erschwinglich...hatte schon fast die Brieftasche gzückt, aber der Blick meines Weibes ließ mich davon wieder Abstand nehmen.
    In etwa gleiche Modelle bekommst du von DAM (E-Motion), Balzer (Diabolo) und Exori.
    Exori hätte sogar ein recht taugliches Einsteigerset , was schon komplett montiert ist. So etwa um die 120 Euro...+...-

    Zur Rolle...sie dient eigentlich nur als Aufbewahrungsbehältnis für deine Fliegenschnur.
    Fischt du dann irgendwan mal auf kampfstarke Großfische, sollte sie auch eine gut funktionierende Bremse haben.
    Zum Anfang reicht aber eine ganz einfache Rolle.

    Der wichtigste Teil ist dann eigentlich die Flugschnur...ich fische persönlich Schnüre von Jenzi mit denen ich recht gut klarkomme.
    Aber auch da bekommst du schon recht gute Sachen von Exori und Rozemeijer.
    Wie schon mal oben geschrieben mit einer 6er (AFTMA) DT- Schnur solltest du recht vielseitig sein.
    DT= DobbleTaper...heißt die Enden der Flugschnur verjüngen sich und lassen sich besser ablegen.
    Preise 30-40 Euro, für recht gute Schnüre.
    Manchmal hat ja ein recht bekanntes Auktionshaus auch tolle Angebote.

    Schnurverbinder, konisch verjüngte Vorfächer und ein paar Fliegen aller Arten (Trocken-, Nassfliegen, Nymphen und Streamer) und schon kann es losgehen.

    Insgesamt muß du bei Neuware immer mit knapp 150 Euro für ein Einsteigergerät rechnen.
    Also ab ...Zeitungen austragen, im Supermarkt helfen...dann klappts auch mit der baldigen Karriere zum Fliegenfischer!

    Willi

  3. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Jungpionier für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Flossenträger aufgepasst Avatar von bremsenquietscher
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    798xx
    Alter
    24
    Beiträge
    222
    Abgegebene Danke
    54
    Erhielt 145 Danke für 39 Beiträge
    Vielen Dank für den super beitrag hat mir denke ich sehr weiter geholfen

  5. #4
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Hi y
    schau Dir auch mal die Testberichte der Fliegenruten und -rollen an, da sind nicht die Highend Teile drin (z.B. Set v. Askari), und du bekommst sicher auch Erfahrungsberichte von den Mitgliedern die diese Beiträge geschrieben haben.

    siehe auch hier
    http://www.fisch-hitparade.de/showpo...5&postcount=16

    http://www.fisch-hitparade.de/showpo...1&postcount=25

    http://www.fisch-hitparade.de/showpo...7&postcount=69

    Petri Heil

    Stephan

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Stephan Wolfschaffner für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Southern Carp Hunter Avatar von Aalglöcken
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    88214
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    450
    Erhielt 356 Danke für 113 Beiträge
    hi,
    ich hätte ein Fliegenrute Namens Fishing One Montana zu verkaufen.
    AFTMA Klasse 5 8,6 Fus entspricht 2,56cm . Ich verkaufe sie für 20€


    Gruss Andre

  8. #6
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge
    Ein kleiner Tipp:

    Da die Aktion, nach meinen eigenen Erfahrungen (oder Stephan?), ziemlich wichtig ist solltest du mit deinem Bekannten, der sich mit der Fliegenfischerei auskennt, mal in einen Laden gehen und dort mal die ein oder andere Rute schwingen. Gute Fachgeschäfte machen das möglich und ich habe in vielen auch günstige Einsteigermodelle gesehen.

    Wenn Du ein konkretes Modell hast, von dem du weisst, dass es gut ist, kannst Du es natürlich auch online bestellen. Vorsicht bei Kogha (Askari)! ich habe mir mal eine davon gekauft. Ich war nach nicht allzu langer Zeit eher unzufrieden damit.
    ...sagt Steffen

  9. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Goderich für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge

    Komplette Fliegenausrüstung

    Hallo Dani,
    bin mit Jungpionier einer Meinung, wenn es um die erste Grundausstattung geht: Solange ein angehender Fliegenfischer noch nicht genau weiß, ob das überhaupt etwas für ihn ist und wenn ja, ob er es hauptsächlich oder nur ab und zu betreiben will, wäre es ja größter Schwachsinn, viele hundert Euronen für eine Superausrüstung auszugeben. Ich glaube, daß ein nicht gar so billiges Einsteigerset seinen Dienst zu Anfang voll tut. So ca. 100 - 120 Euronen solltest Du aber schon anlegen. Mit meinem Anfängerset fische ich manchmal noch heute. Du solltest Dir ein solches Set aber im Geschäft kaufen und nicht im Katalog bestellen. Im Geschäft kannst Du ausprobieren, ob Dir die Rute einigermaßen liegt. Wenn nicht, entscheidest Du Dich eben für ein anderes Set. Und nun viel Spaß beim Fliegenfischen.
    @Jungpionier: bin zwar kein Crack, aber hier die gewünschte Erläuterung, was AFTMA bedeutet: American Fishing Tackle Manufactures Association.
    Das ist der Zusammenschluß der bedeutendsten amerikanischen Schnurhersteller, die sich dann auf gemeinsame Wurfgewichtsbezeichnungen, eben die AFTMA-Skala, verständigt und geeinigt haben.
    Gruß u. Petri Heil
    Eberhard
    Geändert von Eberhard Schulte (29.07.2007 um 14:05 Uhr)

  11. #8
    Southern Carp Hunter Avatar von Aalglöcken
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    88214
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    450
    Erhielt 356 Danke für 113 Beiträge
    Zitat Zitat von Eberhard Schulte
    Hallo Dani,
    bin mit Jungpionier einer Meinung, wenn es um die erste Grundausstattung geht: Solange ein angehender Fliegenfischer noch nicht genau weiß, ob das überhaupt etwas für ihn ist und wenn ja, ob er es hauptsächlich oder nur ab und zu betreiben will, wäre es ja größter Schwachsinn, viele hundert Euronen für eine Superausrüstung auszugeben. Ich glaube, daß ein nicht gar so billiges Einsteigerset seinen Dienst zu Anfang voll tut. So ca. 100 - 120 Euronen solltest Du aber schon anlegen. Mit meinem Anfängerset fische ich manchmal noch heute. Du solltest Dir ein solches Set aber im Geschäft kaufen und nicht im Katalog bestellen. Im Geschäft kannst Du ausprobieren, ob Dir die Rute einigermaßen liegt. Wenn nicht, entscheidest Du Dich eben für ein anderes Set. Und nun viel Spaß beim Fliegenfischen.
    @Jungpionier: bin zwar kein Crack, aber hier die gewünschte Erläuterung, was AFTMA bedeutet: American Fishing Tackle Manufactures Association.
    Das ist der Zusammenschluß der bedeutendsten amerikanischen Schnurhersteller, die sich dann auf gemeinsame Wurfgewichtsbezeichnungen, eben die AFTMA-Skala, verständigt und geeinigt haben.
    Gruß u. Petri Heil
    Eberhard
    Hi Eberhard,
    ich glaube er hat jetzt schon eine Fliegenausrüstung... Er hat die Frage am 13.09.2006 gestellt Aber nichts für ungut ,trotzdem guter Tipp!


    Gruss und tight lines,
    Andre

  12. #9
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hallo Andre, klar, war Blödsinn. Ich habe nicht aufs Einstelldatum geachtet.
    Bin noch nicht so lange beim Forum, aber man lernt täglich dazu.
    Gruß u. tight lines.
    Eberhard

  13. #10
    Southern Carp Hunter Avatar von Aalglöcken
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    88214
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    450
    Erhielt 356 Danke für 113 Beiträge
    Hi Eberhard,
    Kein Problem! Jeder macht mal Fehler!


    Gruss und tight lines,
    Andre

  14. #11
    Flossenträger aufgepasst Avatar von bremsenquietscher
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    798xx
    Alter
    24
    Beiträge
    222
    Abgegebene Danke
    54
    Erhielt 145 Danke für 39 Beiträge
    Hallo,
    vielen Dank für eure hilfreichen Tips.
    Ich habe jetzt eine Ausrüstung von meinem Opa geschenkt bekommen und auch schon einigermasen erfolgreich auf Forellen gefischt.
    MFG Dani

  15. #12
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hallo Dani, prima, daß Du nun zum Fliegenfischen gekommen bist. Können wir mal nach einem erfolgreichen Angeltag mit einem Bildbericht rechnen ?
    Gruß u. Petri Heil
    Eberhard

  16. #13
    Flossenträger aufgepasst Avatar von bremsenquietscher
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    798xx
    Alter
    24
    Beiträge
    222
    Abgegebene Danke
    54
    Erhielt 145 Danke für 39 Beiträge
    Hallo,
    Ja ich werde von meinem letzten Erlebniss berichten.
    So bald ich Zeit finde.(Als Schüler in den Sommerferien ist diese knapp bemessen^^)
    MFG Dani

  17. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    30855
    Beiträge
    55
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
    klar für anfänger ist hardy nichts (weil zu teuer). aber später mal ist die ausrüstung von house of hardy schon was feines

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen