Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    74226
    Alter
    37
    Beiträge
    29
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 41 Danke für 11 Beiträge

    Alptraum eines jeden Spinnfischers

    Gestern an unserem Vereinsgewässer habe ich etwas erlebt, was ich, wenn ich es nicht selbst erlebt hätte, in die Anglerlatein-Schublade schieben würde...

    Ich fischte vom Kahn aus in unserem Vereinsgewässer mit einem 25 cm Wobbler auf Hecht. Es dauerte nur eine Viertelstunde, bis ES passierte: Als ich meinen Wobbler auf den letzten Metern beobachten konnte, blieb mir fast das Herz stehen: ein riesiger Hecht von deutlich über einem Meter (eher 1,2m)folgte in aller Ruhe meinem Köder. Mit der Ruhe war es bei mir allerdings schlagartig vorbei! Adrenalin schoss in meinen Körper, die Knie wurden weich, die Hände zittrig. Da war er nun also, der Fisch auf den ich mein ganzes Leben gewartet hatte! 1000 Gedanken schossen mir durch den Kopf: "Würde der Hecht nun noch anbeißen? soll ich nun das Lauftempo des Köders verändern um den Fisch doch noch zu einer Attacke zu verleiten? Langsamer oder schneller? Viel Zeit hast du nicht mehr, der Köder ist bald am Kahn!"
    Also legte ich einen ganz kurzen Kurbelstopp ein, der Köder sank kurz ab und beschleunigte dann die Kurbelgeschwindigkeit. Und tatsächlich, der Hecht ging zum Angriff über. Innerlich sah ich mich schon auf Fangfotos mit der "Alten Dame"... Doch was dann geschah, ließ mir den Boden (oder besser die Planken) unter den Füßen wegsacken! Der Hecht schoss am Wobbler vorbei, um direkt vor ihm eine Drehung zu machen. "Wollte er etwa den Wobbler von vorne attackieren?" Er riss sein Maul auf, bekamm dabei die Schnur in Maul und biss sie einfach durch!!! Vor dem 50 cm langenStahlvorfach!!! Der Hecht war wohl genauso verdutzt wie ich, blieb noch eine oder zwei Sekunden (ich selbst hatte das Zeitgefühl völlig verloren) stehen, um dann gemächlich wieder zu verschwinden. Fassungslos starrte ich ins Wasser, wie zum Hohn konnte ich noch sehen, wie mein Wobbler samt Stahlvorfach, ähnlich des Diamanten bei TITANIC, langsam gen Grund trudelte... Es lebe der Schwimmwobbler!!!
    Ich war deprimiert, konnte kein Wort sagen, keinen klaren Gedanken fassen. Beim Tod meiner Oma habe ich nicht geweint, hier aber war ich den Tränen nahe! Erst nach einer Zigarette, die wegen der zittrigen Hände kaum anzünden bzw. halten konnte, fand ich wieder Kraft. Und die brauchte ich auch, und zwar zum Fluchen: ich hoffe es waren keine kleinen Kinder in der Umgebung des Sees... Trotz intensiven Fischens ließ sich der Hecht allerdings nicht mehr blicken.
    Aber ich habe ihm den Kampf angesagt, denn ich weiß ja, wo er steht!
    Und bei Hechten ist es wie bei Kriminellen: Irgendwann machen sie alle einen Fehler
    Hoffentlich ist das nicht nur Zweckoptimismus...

  2. Folgende 15 Petrijünger bedanken sich bei Yannik für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Fischmessias
    Registriert seit
    01.06.2006
    Ort
    51465
    Beiträge
    201
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 81 Danke für 41 Beiträge
    Super Beitrag!

    Gut zu lesen, spannend und in gutem Deutsch
    ->endlich normale Leute

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bastifantasti für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    Hi Yannik,

    klasse wie du die Situation beschrieben hast! Sehr plastisch, man könnte meinen selbst dabei gewesen zu sein!

    Jetzt nur nicht den Kopf hängen lassen, denn nun wo du weißt, wo die alte Dame ihren Wohnsitz hat, bekommst du sicher eine zweite Chance.

    Mir ist etwas ähnliches passiert: Ich hatte beim Spinnen am Meer einen schönen Thunfisch am Haken. Der machte die ein oder andere Kapriole über Wasser, so dass ich ihn jedenfalls mal sehen durfte. Vor meinem geistigen Auge sah ich schon ein leckeres Thunfisch-Steak auf dem Grill liegen. Es kam wie es kommen mußte, bei seinem letzten Sprung nahmen Wobbler und Fisch unterschiedliche Wege. Der Wobbler schoß in meine Richtung, der Fisch in die Andere.
    Nachdem der erste Ärger verflogen war, habe ich mir gedacht "der hat das verdient. Wer so geschickt kämpft, kann auch mal mit der Freiheit davon kommen". Schließlich gibt es ja keinen Rechtsanspruch darauf, jeden gehakten Fisch auch an Land zu bekommen - wäre ja auch langweilig, oder?.
    Ich drücke dir jedenfalls für deine nächsten Versuche die Daumen!

    Gruß Thorsten

  6. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Thunfisch für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Profi Petrijünger!
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    30519
    Alter
    36
    Beiträge
    332
    Abgegebene Danke
    303
    Erhielt 122 Danke für 76 Beiträge
    Ich glaub der Hecht ist nicht umsonst so gross geworden,
    der kannte sich aus!

    MfG
    Schnur und Rutenbruch!

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Dobie für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Schöne Situationsschilderung, Yannik ... und, wie schon gesagt, in sehr gepflegter Ausdrucksweise

    Jo, sowas habe ich auch schon erlebt, in Finnland war's ...

    Erst hatte ich die Grandma an der Spinnrute (23er Mono, ohne jede Chance) ... dann sprang sie 2-3 Tage später direkt am Ufer nach meinem Blinker ... und verfehlte ihn natürlich.

    Dann schwamm sie in 50cm tiefem, glasklaren Wasser an meinem Boot vorbei ... ich bin vor Schreck der Länge nach im Boot umgefallen und hätte mir an der hinteren Ruderbank fast das Genick gebrochen ... that's fishing

    Kopf hoch ... noch ist ja nicht aller Tage Abend.


    Thomas

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Thomsen für den nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    24955
    Alter
    31
    Beiträge
    96
    Abgegebene Danke
    24
    Erhielt 23 Danke für 15 Beiträge
    Nette Geschichte ^^ gut geschrieben! Viel Glück noch wie heißt es so schön, man sieht sich immer 2 mal im Leben?
    Geändert von Ben-frog (07.09.2006 um 18:50 Uhr)

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ben-frog für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    74226
    Alter
    37
    Beiträge
    29
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 41 Danke für 11 Beiträge
    So Leute, wie ihr euch bestimmt vorstellen könnt, saß ich heut den ganzen Tag wie auf heißen Kohlen. Jetzt gehts wieder raus, allerdings sind diesmal auch Köderfische mit von der Partie!
    Bin schon am überlegen, ob ich nicht hinter die Pose noch ein Stahlvorfach schalte

    Gruß Yannik

  14. #8
    Allrounder Avatar von Mohrli
    Registriert seit
    05.06.2006
    Ort
    88749
    Alter
    24
    Beiträge
    292
    Abgegebene Danke
    246
    Erhielt 54 Danke für 40 Beiträge
    Hi Yannik!!
    Echt super Bericht man fühlt man
    wäre dabei gewesen!!
    Ich halt dir die Daumen für deinen Hecht und
    wenn du ihn gefangen hast berichte unbedingt!!!!!!!!!!!!!
    Petri heil und deinem dicken Hecht am Haken
    Mohrli

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Mohrli für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge
    Yannik das nächste mal gehst du als Sieger aus der Schlacht. Wie schon gesagt man trifft sich immer zweimal im Leben.
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Schneiderchen für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #10
    Kaulbarschangler Avatar von Andreas_s
    Registriert seit
    07.08.2005
    Ort
    17
    Beiträge
    893
    Abgegebene Danke
    1.634
    Erhielt 503 Danke für 269 Beiträge
    Hi Yannik
    mein Beileid
    aber toller Bericht "...man könnte meinen selbst dabei gewesen zu sein!".
    Freue mich auch schon auf den Bericht, wenn du den Dicken gefangen hast .

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andreas_s für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.01.2007
    Ort
    72367
    Beiträge
    443
    Abgegebene Danke
    79
    Erhielt 49 Danke für 43 Beiträge
    Da kann ich nur zustimmen, klasse Bericht und Kopf hoch, den Hecht holst du dir noch!!!

    Petri Heil

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen