Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.271
    Abgegebene Danke
    14.484
    Erhielt 11.495 Danke für 2.609 Beiträge

    Cong: Lough Corrib

    Ausgabestellen für Erlaubnissscheine, Tipps und Infos ( ohne Gewähr )

    Vögler's Angelreisen GmbH
    Möllner Landstr. 18
    22111 Hamburg
    Tel.: +49 (0) 040 736057 - 0
    Fax: + 49 (0) 040 7329737


    http://www.angelreisen.de/index.html


    Riesiger See

    im Co. Galway.


    Revierbeschreibung
    Top-Gewässer für Großfisch. Lough Corrib im Westen Irlands.
    Es gibt wohl kaum ein besseres Gewässer für kapitale Browntrouts in Europa. Besonders im Mai/Juni werden hier während der Maifliegenzeit zahlreiche Forellen gefangen. Das sog. Dapping wird von den Iren bevorzugt. Hierzu benutzt man eine Fliegenrute der Klasse 5-7 mit einer Länge von ca. 3,00 - 3,30 m. Am mind. 5 m langen Vorfach werden dann 2 - 3 Naßfliegen am Seitenarm verwendet. Vom treibenden Boot werden dann die Fische angeworfen. Als gute Alternative bietet sich noch das Schleppangeln vom Boot an. Top Köder sind kleine Rappalla-Wobbler in Forellenimitation. Um die Scheuchwirkung des Bootes abzumildern, sollten die Wobbler mind. 40 m hinter dem Boot laufen.
    Doch auch die Hechtangler kommen hier voll auf ihre Kosten. Jedes Jahr werden (besonders im Frühjahr und Herbst) etliche kampfstarke Hechte jenseits der 1-Meter-Marke gefangen. Unser Angelcamp liegt strategisch günstig im Nordteil des Sees in der Nähe der Ortschaft CONG. Von hier aus können Sie die besten Angelplätze per Boot in Kürze erreichen. Auf Wunsch stehen auch fachkundige Angelführer zur Verfügung

    Angelinformationen
    Der Raubfischangler findet in Irland ein weites Betätigungsfeld. Die Hauptbeute sind je nach Jahreszeit Hecht, Barsch, Forelle und Lachs. Das Hauptinteresse gilt nach wie vor dem Hecht, der hier sehr häufig vertreten ist. Die irischen Angler haben am Hecht nur wenig Interesse und so sind die Bestände in vielen Gewässern ausgesprochen gut.
    Die erfolgreichste Methode, auf Hecht zu fischen, ist sicherlich das Schleppfischen vom Boot. Wichtig ist hierbei, dass Sie den Motor ausstellen und gaaaanz langsam Rudern. Irische Hechte sind, das werden Sie rasch merken, etwas lebhafter als die kontinentalen Kollegen. Kräftige Sprünge aus dem Wasser, besonders kurz vor der Landung, sind keine Seltenheit. Drillen Sie den Fisch also ruhig aus!

    Sonstiges
    Neben der hervorragenden Fischerei bietet die Region um CONG eine ganze Menge alternativer Angebote, wie z. B. Fahrradtouren, Reiten im Schlosspark, Besichtigung von Ashford Castle usw.
    Selbst John Wayne ist hier Anfang der 50 er Jahre für eine Hollywood-Filmproduktion gewesen. Ob und wie viele Fische er gefangen hat, konnten wir leider nicht herausfinden.

    http://www.angelreisen.de/angelreise...iew_lodge.html

    Hauptfischarten: Hechte, Barsche, Aale, Meerforellen, Lachse, Bachforellen und versch. Weißfischarten

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von FM Henry (12.07.2015 um 07:53 Uhr) Grund: aktualisiert

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von bundyman
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    15713
    Beiträge
    160
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 142 Danke für 65 Beiträge
    Angellizens (außer für Lachs) braucht man im Lough Corrib keine, ein Boot ist aber unbedingt von Nöten.
    Aalangeln ( selbst schon der Versuch) ist im Corrib (Irland generell) strafbar. Überhaupt sollte man sich die irischen Bestimmungen genau durchlesen, da schon teilweise stark von deutschen Regelungen abweichend!
    Auf dem See ist (durch die geografische Lage) sehr oft, sehr viel Wind, mit einem Ruderboot möglichst nicht allzuweit rausrudern. Wetterwechsel können schnell und häufig kommen.
    Mit Motorbooten aufpassen, da da häufig sehr viele Untiefen vorhanden sind (bspw. Ballycurrin Bay)...

    Wirklich gutes Essen und gute Biere gibt's in Cong im 'The Crow's Nest', oder 'Lydons Lodge'...
    "Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt."
    [Al Bundy]

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei bundyman für den nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen