Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.335
    Abgegebene Danke
    14.496
    Erhielt 11.496 Danke für 2.610 Beiträge

    Nordland - Lofoten: Smedvika

    Tipps und Infos ( ohne Gewähr )

    Matthias Müller
    Strasse : Guts-Muths-Str. 31
    Plz/Ort : 01139 Dresden
    04221 - 68 90 586
    Büro OST: 0351 - 84 70 593
    info@din-tur.de
    Webseite : www.din-tur.de



    Angelgebiet

    in der Kommune Leknes.


    Angeln:
    Schade, dass wir Ihnen hier nur die Kapazität eines einzigen Ferienhauses anbieten können, denn würden wir auf den Lofoten ein Angelcamp errichten, dann würde es genau hier in Smedvika liegen. Ersten haben Sie von Smedvika aus die Möglichkeit, sowohl das offene Meer mit seinen hier typischen Sand- und Felspleteaus als auch den bekannten Vestfjord zu befischen. Zweitens liegt Smedvika dermaßen windgeschützt, dass Sie selbst bei etwas stärkeren Winden hier noch locker die fantastische Lofotenfischerei genießen können, wenn die Kunden der nahe gelegenen Angelcamps in Kabelvåg und Ballstad schon längst die Skatkarten auf dem Tisch zu liegen haben und drittens fangen Sie in diesem extrem geschützt liegenden Revier namens Sundklakkstraumen auch noch hervorragend Fisch. Auf der zum offenen Meer hin liegenden Seite, welche Sie bei guten Windverhältnissen bereits nach 5 Minuten erreicht haben, können Sie eigentlich alle Fischarten fangen – große Köhler haben dieses Revier in den letzten Jahren berühmt gemacht, aber hier finden Sie bei einem Blick auf die Seekarte auch solche Hotspots wie z.B. den Kveitskallen, dessen Name nichts anderes bedeutet als dass hier aufgrund der Bodenbeschaffenheit und Unterwasserströmung vermehrt mit Heilbutt zu rechnen ist. Die Südseite (Sundklakkstraumen und Vestfjord) hingegen verspricht neben der bekannten Köhlerfischerei im Frühjahr phänomenale Dorschfänge aber auch sehr gute Möglichkeiten für Rotbarsch.

    Ein wunderschönes Ferienhaus inmitten des einmaligen Panoramas der Lofoten. Vom Balkon aus können Sie hier die Mitternachtsonne in vollen Zügen genießen - einen kleinen Schwenk nach rechts und Sie sehen die faszinierende Gebirgswelt der Lofoten mit seinen exzellenten Möglichkeiten zum Wandern und Süßwasserfischen. Bedingt durch die zentrale Lage des Hauses haben Sie hier den idealen Ausgangspunkt, um die komplette Schönheit der Lofoten zu erkunden. Angeln können Sie natürlich auch - der nicht nur bei Einheimischen beliebte Sundklakkstraumen bietet einen fantastische Fischerei auf die großen Köhler - zu den guten Rotbarschplätzen sind es auch nur wenige Minuten. Das zum Haus gehörende Boot liegt etwa 2 km entfernt an einem eigenen Bootsteg.

    Kinder unter 16 Jahren dürfen bis zum 20. August ohne Lizenz in norwegischen Binnengewässern angeln.

    Für alle Angler als auch für Berufsfischer gilt in Norwegen ein absolutes Fangverbot für Aale.

    Interaktive Gewässerkarte / Tiefenkarte für ganz Norwegen

    Staatliche Angellizenz online bestellen - wird nur gebraucht für das Angeln auf Lachse, Meerforellen und Saiblinge im Innland

    Hauptfischarten: alle hier vorkommenden Salzwasserfischarten

    Gewässertipps melden




    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von FM Henry (02.09.2015 um 07:31 Uhr) Grund: Aktualisiert

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen